Ab wann sitzt die Schwangerschaft richtig ???

Hallo,

nach der Anfänglichen Unsicherheit wg. der Schwangerschaft fange ich mich jetzt so langsam an zu freuen und daran zu gwöhnen.

Ich bin zZt 9. Woche + irgendwas (Mitte August ist der 3. Monat um) jezt habe ich schon einige Male den Satz gehört, ich solle noch nicht planen und versuchen mich noch nicht zu sehr zu freuen .

Ist mir auch klar - natürlich bin ich da vorsichtig zumal meine S eine Risikoschw. ist (EL Schwangerschaft in 2005 und grosse Myom OP im März)

Aber das ist gar nicht so einfach - obwohl ich natürlich versuche realistich zu sein !! Aber man kann doch nicht ständig nur denken: okay , das geht jezt wahrscheinlich wieder schief....

Im Moment verunsichern mich solche Sätze deshalb kolossal und machen mir richtig Angst. Ab wann darf man denn dann anfangen sich zu freuen ??? Wie ist das bei euch ? Versucht Ihr bis zum 3. Monat so zu tun also ob gar nichts sei ??

Hallöchen,
jeder sieht das wahrsch. anders. Ich bin auch noch ziemlich am Anfang, trotzdem freuen wir uns total.Warum auch nicht ?!
Klar kann was schiefgehen, trotzdem -oder gerade desswegen denken wir positiv.
Nur weil man sich nicht freut, oder sich noch zurückhält, heisst es ja nicht das nichts passiert.
Bei uns wissen es auch schon einige.
Ändern können wir es nunmal nicht.
Ich wünsch dir alles,alles Liebe und Gute.
Ach ja, zu deiner Frage,man sagt nach 12 Wochen sei das 'Schlimmste'überstanden :-)

Joey, 8 Ssw

So sehe ich das auch!

Ich bin jetzt 9+1 und freue mich, bin aber realistisch und tratsche es noch nicht in die ganze Welt, damit warte ich bin 12+x.

Ich führe auch schon ein SChwangerschaftstagebuch, aber kaufen tue ich noch NICHTS! Ich möchte nichts heraufbeschwöre!

Ich freue mich sehr auf unser erstes Kind und hoffe und bange, dass es bei uns bleibt!

Um so weniger Menschen es wissen um so weniger "gutgemeinte" Tipps bekommst Du!

Bei mir weiß es nur die engste Familie und 3 meiner besten Freunde! Und die versuchen alle mir Mut zu machen und freuen sich unbesorgter als ich!

Alles Liebe
Beatrice
10. Woche

Hallo!

Ich persönlich gehe immer davon aus, das Alles gut geht!
Sonst würde ich irre werden, vor Angst!
Und 12 Wochen Angst tun dem Wurm auch nicht gut!

Ausserdem ist es die Zeit der GUTEN HOFFNUNG!

Ich habe es immer sofort erzählt, sofort was gekauft und mich sofort gefreut!

Mein 3.Kind hätte ich fast verloren...trotzdem würde ich es wieder sofort als real ansehen,mich feuen, es erzählen....

Generell wird eine ss mit jedem Tag "sicherer", sprich die Wahrscheinlickeit ür ein gesundes Baby steigt!

Diese 12 Wochen sind relativ willkürlich gewählt....

lg

melanie mit nr.3(30.SSW)

hallo,

bin auch noch ziemlich am anfang der ss und ich hab schon panische angst dass es (wieder) schief geht- das wäre dann die 3 fg.

ich kann aber auch nicht so tun als wenn nix wär- hab sofort aufgehört zu rauchen und meine ernährung umgestellt!

wissen tun es nur mein mann (;-)) und meine station da sich ja für mich als krankenschwester mit einer ss einiges ändert!
will kein risiko eingehen!

haben uns entschlossen erst nach der 12. ssw freunden und familie alles zu sagen.

aber dass muß jeder selbst entscheiden!

lg, jessi+ #ei 5+1

Top Diskussionen anzeigen