Fruchtwasseruntersuchung

Hallo zusammen,
ich bin 38 und mit dem 2. Kind schwanger. Aufgrund meines Alters wurde mir empfohlen, die FWU zu machen aber auch weil ich zwischendurch 2 FG nacheinander hatte.
Gestern habe ich auf der Seite www.babyzimmer.de viele Erfahrungsberichte gelesen. Es gibt verschiedene Meinungen dazu (+ und -). Aber überall steht, daß FWU vom erfahrenen Arzt durchgeführt werden soll. Meine Frage: wer hat es schon machen lassen und wo? Ich neige zum ev. Krankenhaus in Oberhausen(NRW). Wer hat das dort machen lassen oder sich erkündigt hat? Für ein paar Tipps wäre ich sehr dankbar.#gruebel

Hallo,
ich habe nächste Woche auch eine FWU, mein FA macht die selber bei ihm hatte noch niemand danach Schwierigkeiten oder eine Fehlgeburt.

Ich werde ihm einfach mal vertrauen. Ich lasse es auch auf Grund meines alters ( 38 ) machen.

Gruß Andrea +#baby inside 14+2

Hallo!

Ich hatte in der 17. SSW eine FWU wegen der Toxoplasmose. Auch ich hatte davor bereits eine FG und habe mich trotzdem dazu entschlossen, dieses Risiko des Eingriffes einzugehen.

Aber der Eingriff ist halb so schlimm. Ich habe einfach die Augen zugemacht. Der Arzt war auch ganz lieb.

Für mich war wichtig, dass ich mir sicher sein kann, dass der Kleine gesund ist. Die Ungewissheit über die restliche Zeit der SS hätte ich nicht ausgehalten.

Ich hatte nach dem Eingriff noch ein leichtes Ziehen im Bauch. Aber ich habe brav Ruhe gegeben und schon in der 18. SSW - als das Ergebnis da war, dass keine kindl. Infektion besteht - konnte ich die SS endlich genießen...

Überlege es Dir einfach gut. Die Entscheidung kann Dir keiner abnehmen...

Alles Liebe und Gute, Evi (34. SSW)...

Hallo,

ich habe das Glück, in HH zu wohnen, wo ich einen Termin bei dem zurzeit besten Pränataldiagnostiker Europas ergattern konnte - Prof. Hackelöer. #cool

Entgegen meiner Vorschreiberin würde ich niemals eine FWU bei einem "normalen" FA machen lassen, sondern immer in einer Spezialpraxis oder einem Pränatal-Zentrum. Hier spielt doch die Routine und Erfahrung eine wesentliche Rolle - je mehr Erfahrung, desto geringer das Risiko!

Die Untersuchung selbst ist längst nicht so schlimm, wie man sie sich vielleicht vorstellt - ich hatte gewaltig Muffe...#schwitz Es ist wirklich wie Blutabnehmen. Danach schaltet man 3 Tage sicherheitshalber in den Schongang. Ich kann Dir auch nur dringend empfehlen, den Schnelltest zu machen (FISH-Test)!! Kostet zwar extra und wird nicht von der Kasse übernommen - liefert dafür aber die wichtigsten Ergebnisse bereits nach 24 Stunden anstatt nach 2-3 Wochen #schock... Ich hatte meine FWU an einem Freitag nachmittag und weiß daher, wie besch*** es ist, "nur" 3 Tage warten zu müssen...#heul

Ich wünsche Dir alles Gute und noch eine schöne Rest-SS

engelchenmoo #schein mit #baby Fiona 32+3

Hallo,

ich danke Dir für 'ne positive Nachricht. Ich habe schon von vielen über den FISH test gehört. Was wird's kosten? Aber eingentlich ist es egal, was es kosten wird, hauptsache, ich warte keine 2-3 Wo.
ich habe den Termin auch auf Freitag blöderweise gelegt, da ich in der Woche arbeite. Daher 3 Tage werde ich mit derUngewissheit gequelt.
Eine Frage habe ich noch: was heißt "Schongang"? Wie lange soll ich dann im Bett bleiben und darf ich dann Fahrrad fahren(natürlich keine langen Touren)? #huepf

Gruß
ika0_0

Ich habe leider keine Ahnung, was das kostet, denn ich habe bis heute keine Rechnung vom Labor bekommen...vielleicht habe die mich ja vergessen???...#schein Aber um die hundert sagte der Prof. "damals".

Mit Schongang meinte ich Ruhe. Der Arzt macht ja, bildlich gesprochen, bei der FWU ein Loch in die Fruchtblase, das sich wieder eichtig und vollständig schließen muss. Mein Mann hat mich dazu verdonnert, das Wochenende auf dem Sofa zu verbringen. Ich habe einfach versucht, die Bauchmuskeln so wenig wie möglich zu beanspruchen und mir so viel Ruhe zu gönnen, wie es ging - die paar Tage ist das doch kein Problem und ich wollte mir nicht hinterher Vorwürfe machen...#gruebel Fahrrad fahren würde ich auch nicht.

Hallo,
ich selber habe auch in drei Wochen FU. (bin 37)
Ich wohne in Aachen, ich hatte meinen FA gefragt, wie das abläuft.
Er arbeitet mit www.praenatal.de in Düsseldorf zusammen. (von OB ja auch nicht weit)
Ich bekomme von meimen FA eine Überweisung dahin.
Wenn eine Untersuchung in einem solchem Zentrum mit viel Erfahrung gemacht wird, (täglich 60 solcher Untersuchungen) liegt das FG-Risiko nur bei 0,25%.

Wann wäre denn Termin?

Gruß, tempranillo70 + Würmi 13SSW

Hallo,
ich habe den Termin am 03.08.
Praxis von Dr.Koslovski(www.praenatal.de) wurde mir als Alternative von meinem FA genannt. Soll auch ganz gut sein. In Obehausen ist aber richtige Genklinik. Klingt auch nicht schlecht. Aber außer Empfehlungen von meinem Arzt habe ich keine Info mehr. Tja. Schwierig, schwierig. #augen

Top Diskussionen anzeigen