Unzufrieden mit Hebamme...

Hmmm also ich hab keine und brauch auch keine. Zur Nachsorge kommt eine vom KKH.

LG
Jane 23.SSW

Also hast du doch eine Hebamme, wenn eine kommt ;-)

Naja aber ja nicht für die Zeit der Schwangerschaft sondern für danach. Die werd ich also auch erst zur Geburt kennenlernen :-)

Hallo,
also ich würd versuchen mir noch eine neue zu suchen.
Wenns nicht klappt musst du wohl doch auf sie zurück greifen.
Aber auf eine Hebi würde ich gerade beim ersten Kind nciht verzichten wollen.
VLG

Ich kann dich auch nur bestärken, zu wechseln. Es ist nie zu spät;-)
Habe auch gerade meine Hebi gewechselt in der 34. Woche und ich brauch sie für ne Hausgeburt!
In der ersten SS habe ich in der 35 Woche den FA gewechselt.
wenn was nicht stimmig ist, dann sollte man es ändern!
LG
Anja

Hallo Gitti,

ich würde mir auch eine andere Suchen, wenn sie Dir nicht mehr gefällt.

LG Kerstin

Such dir eine andere, aber die Sache mit dem Ohrthermometer, da muss ich ihr uneingeschränkt Recht geben- die kannst du bei so kleinen Mäusen absolut vergessen und sind selbst bei Erwachsenen megaungenau.

Digitales Fieberthermometer und im Po gemessen ist das einzig Wahre bei Baby´s.

LG

Gabi

Top Diskussionen anzeigen