Kann man das Gewicht des Kindes irgendwie beeinflussen?

Hallo,

Frage steht ja eigentlich schon oben:
Gibt es *irgendeine* Möglichkeit, das Gewicht des ungeborenen Kindes zu beeinflussen?

Gibt's hier noch mehr Mami's die ein sehr leichtes Kind erwarten? Was macht ihr? Wie geht es Euch? Wie sind Eure geschätzt?
Unsere ist wohl ca. 2000g in der 36. SSW....

LG, Steffi

1

Viele Kohlenhydrate essen und ruhen.

Mein Arzt meinte letzte Woche als ich mit Wehenhemmer im KH gelegen bin, das die Woche liegen dem Zwerg gut tut, weil er da kräftig zulegt.

Lg Steffi * Killian 37.SSW

2

hi,

ich glaube nicht, dass man das groß beeinflussen kann, außer darauf zu achten, dass es eben gut versorgt wird (nicht rauchen, auf gute sauerstoffaufnahme achten mit viel frischer luft o.ä.).

wenn ich das hätte beeinflussen können, hätte ich jetzt nicht freiwillig ein 4000g dickerchen im bauch ;-)

lg
sonja (ET heute)

3

Hallo Steffi,

mir wurde letzten Freitag (Anfang 38. SSW) gesagt, dass meine Maus nur 2550 g und 46 cm gross ist. Das wäre schon etwas zu wenig. Aber was tun kann ich nicht, da sie ansonsten bestens versorgt wird (genug Fruchtwasser, Plazenta reicht locker noch 3 Wochen).

Meine FÄ sagte mir, es kann ja nicht nur 8 Pfund Babies geben und ich soll mir keine Sorgen machen. #freu

LG Susi mit #baby girl inside (ET - 16)

4

Hallo,

diese Frage hab ich meiner Hebi auch gestellt, allerdings genau andersherum. ;-) Bei uns wurde gestern bei 30+6 ein Gewicht von 1800g geschätzt und ich hab eher Angst, daß es zu viel wird. (Mein 2. wog zur Geburt 4140 g).

Meine Hebi hat gesagt, ernähre Dich gesund, aber versuche Süßes und Fettiges zu meiden, denn das geht auch sofort auf das Kind über. Vielleicht kannst Du das ja auf Dich ummünzen? Lecker Eis oder ein Stück lecker Kuchen??

Und nicht zu vergessen, wie oft man sich beim US verschätzt ...

LG
Ana 31+0

5

Hi Steffi!

In der Packungsbeilage meines Magnesium-Pulvers (Magnosolv) steht, dass es das Geburtsgewicht positiv beeinflussen kann. Beim ersten Kind hat es gewirkt, hab es die halbe SS durchgehend genommen u. Leon hatte knappe 4kg... #hicks Diesmal nehme ich es sehr sporadisch, bei der letzten US in der 32. SSW wurde unser Mini auf ca. 2kg geschätzt.

Liebe Grüße,
Ingrid & #schein Leon Marcel (*4.2.05) & Mini-#baby (EGT 18.8.07)

6

Kohlenhydrate, Fettes, Süßes ist schwierig bei mir da ich einen insulinpflichtigen SS-Diabetes habe. Ich nheme diesmal leider alles mit, was man sich so vorstellen kann an ungünstigen Faktoren. #heul

Ich werde also mal "Ausruhen" versuchen - so gut das geht, mit einem 2jährigen Wildfang... #gruebel#schwitz

7

Hallo Steffi,

die grösse und das Gewicht sind nicht immer so einfach zu brechnen in diesem Stadium der SSW. Meine Grosse, ist jetzt 10 Jahre alt., kam mit 2520g und 46,5 cm auf die Welt, die hat ihren Bruder, der Wohl 3 Jahre später kam aber 3550g und 53cm hatte, mal locker in die Tasche gesteckt und tut das heute noch, obwohl der kleine auch echt taff ist. Die kleinen sind toll, die grossen sind toll. Also völlig egal wie gross und wie schwer, mach dir keine Sorgen. Übrigens 3 Stunden vor der Geburt der Grossen war sie laut US 3500g ca und ca 52 cm gross. Die hat also ganz schön " abgenommen" unter der Geburt.

Viel Glück noch, Kerstin mit Lena 10 Mario 7 und Paul 21SSW

8

Hallo Kerstin,

ja, ich bin mir darüber bewusst, das diese Werte nicht sooo vertrauenswürdig sind. War bei meiner "großen" auch so.
Allerdings liest man immer wieder - bei Dir z.B. auch- dass die Kinder eher zu groß/schwer geschätzt werden. DAS wäre ja absolut schlimm bei uns.
Wobei ich die Messung von 2 Ärzten (Frauenarzt und Krankenhaus) habe und auch die Hebamme das durch Abtasten bestätigte. Ich denke also, wir sind da schon relativ richtig mit dem Gewicht. #gruebel

9

Also ich habe gerade gestern im Fernsehen gesehen, das es wohl verschiedene Computerprogramme zur Bemessung von Gewicht und Grösse gibt und da war die Spanne bei 3 Programmen von weiss nicht wirlich wievielen, bei 500g, deshalb denke ich , das wird schon alles okay sein.
Haben die Ärzte und die Hebamme den gemeint es wäre problematisch?
Lg, Kerstin

Top Diskussionen anzeigen