Wie lange Floradix (Kräuterblut) nehmen?

Hallo Ihr,

meine Eisenwerte waren im unteren Bereich, deshalb hat mir meine FÄin gesagt, ich solle es mit Floradix versuchen. Habe mir so eine Flasche gekauft und jeden Morgen und Abend den Saft getrunken (naja lecker ist er nicht :-(). Wie lange muss ich das Floradix jetzt weiternehmen, habe bis jetzt über 1 Woche den Saft genommen, Flasche ist jetzt leer. Überlege noch ob ich lieber auf Tabletten umsteigen soll, da ich den Saft nicht so gut vertrage (Verstopfg. #hicks).
LG
lcecile + #baby (15+4)

1

Hallo,

ich nehme Kräuterblut, allerdings als Tabletten, schon seit Beginn der SS, ich esse kein Fleisch und deswegen hat mir meine FÄ das empfohlen. Mir bekommt es sehr gut und auch meine Eisenwerte waren bis jetzt immer ohne Beanstandung, ich würde es an deiner Stelle weiter nehmen, schaden tut es auf jeden Fall nicht.

LG und alles Gute

Alexa + Minizicke ( ET -23)

2

Hallo !

Mit den Tabletten hatte ich noch mehr Verstopfung. Ich nehm jetzt auch kein Kräuterblut mehr. Das stopf so schlimm.

Ging ins Reformhaus und da kaufte ich ne Flasche Rote Beete Saft (vergoren). Das soll auch total gut helfen und immer mit einem Spritzer Zitrone eingenommen werden. Denn Vit. C hilft, das Eisen schneller aufzunehmen.
Das alles verträgt sich auch mit Magnesium. Weil man bei den o.g. Sachen immer 2h dazwischen warten muss, sonst hebt sich die Wirkung beider Sachen auf.

Meine FÄ meinte auch, ich solle einfach öfter Hackfleisch oder Lamm essen. Denn in Rind und Lamm wär ein hoher Eisenanteil enthalten.

Also ich probiers auf alle Fälle alternativ, weil ich sonst immer um einen Darmverschluss bangen muss.

LG
vole + David + Elisa + #baby Jonas 34. SSW

3

Vielen lieben Dank Euch beiden.

Top Diskussionen anzeigen