Kann der Arbeitgeber dem Vater verweigern bei der Geburt zu sein ?


Hallo,

danke erstmal für deine Antwort. Die 1. Woche nach der Geburt muss er daheim sein, da ich im Geburtshaus entbinde und meine Krankenkasse verlangt, das jemand in der 1. Woche 24 h daheim ist. Sonst gestatten sie keine Geburt im Geburtshaus !!! Das ist das Probelm.

Grüße

Die können aber garnicht nachweisen, dass bei euch keiner zuhause ist und verbieten können sie dir die Geburt auch nicht im Geburtshaus.

Die müssen auch nicht alles wissen- glaube mir, da hängen die sich aber arg weit aus dem Fenster!

LG

Gabi

Hallöchen rein rechtlich hat der Chef das Recht zu sagen das er arbeiten muß.
Aber ich denke wenns soweit ist dann hat sich ja nicht wirklich jemand so doof und wenn dann soll dein Mann sich doch einfach krank schreiben lassen.

Liebe Grüße

Top Diskussionen anzeigen