Symphysenschmerz / Leistenschmerz hat jemand Tipps?

Hallo,
ich bin nun in der 34.SSW und leide seit der 24. SSW an Schambeinschmerzen, die mal besser und mal schlimmer sind und sich auch alle paar Tage anders anfühlen. Anfangs war es meihr ein Leistenschmerz auf beiden Seiten, dann war der Schmerz doch sehr zentral, jetzt strahlt das ganze bis in die Oberschenkel... Die Ärztin kann mir nicht weiter helfen, die Hebamme hat mir ein paar Übungen gezeig, die anfangs halfen, aber nun auch nicht mehr. Ich nehme 3x5 Arnika D12 und täglich Magnesium, ich bin zu Hause, ich schone mich, bewege mich nur langsam...und trotzdem wirds nichts wirklich besser. Meine größte Befürchtung ist, dass es noch schlimmer wird, weil es kommt ja noch bißchen Gewicht dazu und meine Angst vor den Geburtsschmerzen steigt - wenn jetzt das Becken schon so rummuckt, was soll das dann noch werden.
Hat jemand Erfahrung damit oder Tipps was helfen kann?
Hab auch schon über Krankengymnastik nachgedacht, hab aber Angst, dass es das noch schlimmer macht.
Viele Grüße
sunshine

1

Hi Sunshine!

Meine kleine liegt schon seit der 28ssw sehr tief mit dem Kopf im Becken, so dass ich oft schmerzen beim gehen habe! (laufen ist gar nicht #schmoll)

Es ist wie ein Brennen bzw. wie als hätte ich einen Blauenfleck am Schamhügel auf den ich ewig draufdrücke.

Nächsten Donnerstag habe ich einen Termin zu einer Craniosacralen Therapie bei einer Physiotherapeutin, die sich mit Schwangeren auskennt und das Becken lockert! Ich hoffe das hilft.

lg bibi 35ssw#blume

3

Hi Bibbi,
Becken lockern? Naja, irgendwie frage ich ich ja, wenn das so schmerzt hat sich da vielleicht was verschoben, was man doch "zurückschieben" können muß. Andererseits ist das ja das Problem, dass das Becken zu locker ist durch die Hormone. Würde mich freuen, wenn du mir schreibst wie es
war, was genau gemacht wurde und obs geholfen hat. Ich hab Angst, dass es nach hinten losgeht und mehr schadet als nutzt.
Ist deine Emailadresse bei urbia noch aktuell? Die Mail kam zurück.
LG Steffi

4

Naja, locker ist wohl das falsche Wort. Es ist wohl eher entspannen, zurechtrücken.

http://www.cranios.ch/index.htm

da ist so eine Beschreibung dazu. Meine Hebamme hat mir dazu geraten und mir eine Physiotherapeutin empfohlen, die oft mit Schwangeren arbeitet.

Ich sag dir dann gerne Bescheid.

hmm.. eigentlich müsste meine E-Mail gehen.. komisch.

Wart ich probier dich mal anschreiben!

lg bibi #blume

2

hi
hatte jetzt 2 mal hintereinander nach dem sex einen anhalten stechenden schmerz so im oberen bereich der scheide (so will ichs mal beschreiben)
mal abgesehen davon, dass mein bauch steinhart wurde, genau da , wo das baby lag. also der bauch wurde flach und hart mit einer babybeule. sau ätzend..
meine fa meinte jetzt, das sei eine symphysenlockerung und kein grund zur aufregung. sei unangenehm aber derzeit nicht zu ändern...
auch nicht schön oder??
will man da noch sex ?????
lieben gruss

Top Diskussionen anzeigen