Wer von Euch wurde im 1. ÜZ schwanger?

Hallo Ihr lieben Kugelbäuche

Muss mal kurz hier bei Euch posten, weil ich hoffe, mir kann hier irgendjemand weiterhelfen und von Erfahrunge berichten.

Ich bin im 1. Zyklus ohne Pille, heute ist mein 26. ZT. Ich sage bewusst nicht ÜZ, weil wir im Moment "eigentlich" noch gar kein #baby wollen, es aber haben drauf ankommen lassen #schein
Tja, und nun werde ich langsam nervös #schwitz (obwohl es ja eigentlich nicht wirklich schlimm wäre) ;-)

Ganz locker ging ich vor allem aus dem Grund an die Sache ran, weil ich damals mit meinem Exmann 1 Jahr lang nicht verhütet habe und nix passiert ist. Da kann es doch mit einem neuen Partner wohl kaum gleich beim ersten Mal schnaggeln, oder? #augen #kratz

Nun meine Frage an diejenigen, welche im 1. ÜZ #schwanger wurden:

Wie ging das bei Euch? Ab wann habt ihr getestet? Denn man hat ja keine Ahung, wie lange ein Zyklus im Normalfall ist #gruebel

Ab wann hattet ihr Anzeichen? Wenn ja, welche?
Testet man erst dann, wenn man Anzeichen hat?

Ich muss sagen, mir geht es im Moment eigentlich ganz gut, fühle mich wie immer. Ausser dass ich einen extremen Blähbauch habe, und mir ein wenig übel ist #gruebel Gestern abend hatte ich ne richtige Kugel, sah aus wie schwanger #schock

#danke im voraus und alles Gute Euch allen
Liebe Grüsse
ANDREA

1

Hallo,

ich wurde im 2. ÜZ schwanger, also auch ziemlich schnell... War aber auch geplant und es ist ein absolutes Wunschkind! Nachdem meine Tage ausgeblieben sind, hab ich einen Test gemacht, der war negativ... Habe drei Tage gewartet und noch einen gemacht, weil ich meine Tage immer noch net bekommen habe.. ja und siehe da... er war positiv...

anzeichen waren mehr oder weniger das die tage ausblieben, ich war höllisch müde und hatte starke Rückenschmerzen...

Also viel Glück beim Versuch....

fibi + Baby (37. SSW)

2

Hallo Andrea

ich #huepf

Bei mir wars so - das ich am 14.04. meine letzte Pille genommen hab - am 16.04 bekam ich dann die Pest und am 01.05. war mein ES - der dann auch "gefruchtet" hat #hicks

War für mich auch sehr überraschend - da im ersten "ÜZ" - der eigentlich keiner war - weil wir dachten es wird eh länger dauern - naja und jetzt werden es sogar 2#baby#baby


lg Isis + "Eule"= #baby#baby (8+4)

3

achso vergessen

übelkeit und müdigkeit hat am NMT+3 oder +4 angefangen .... hab dann am NMT+5 positiv getest und am NMT+7 wurde es vom FA auch bestätigt

4

Hallo Andrea!

jep wir gingen auch so locker dran und ich wollte auch nie ein Dezember Baby haben.... aber zack das erste Mal nicht aufgepasst und jetzt bin ich schon in der 15. SSW #freu Der ET ist der 13.12.07

Habe allerdings schon ein dreiviertel Jahr vorher keine Pille mehr genommen weil ich sie nicht vertragen habe. Haben dann immer mit Kondomen verhütet und das erste mal keins genommen und zack #schein

Viele Grüße
Manuela + Bauchzwerg 15.SSW

5

War im 1.ÜZ schwanger, leider war es ein Windei, da meine Gebärmutterschleimhaut sich noch nicht genug aufgebaut hatte. Im 2.ÜZ hat´s dann geklappt.

Ich bin von einem 28.Tage Zyklus ausgegangen, obwohl ich im ersten Monat 2 Wocher Schiebung drin hatte, hat trotzdem gepaßt.

Und so schnell geht das nicht mit der Kugel und Übelkeit und Blähbauch sind nicht unbedingt Anzeichen für eine SS.

An deiner Stelle würde ich von einem normalen Zyklus ausgehen und wenn die Tage nicht kommen, dann testen. Und laß dir aus Erfahrung sagen, ein negativer SS-Test ist auch ein negativer Test, der wird dann eine Woche später nicht positiv sein!

Lieben Gruß
Jessica + Würmli morgen 28.SSW#huepf

7

bei mir war der test eine woche später aber POSITIV!!!!!!!!! das liegt am HCG-Gehalt und die Menge die schon besteht...

9

Das ist aber eher die Ausnahme und ich habe mir damals viel Hoffnung gemacht, dass der test doch noch positiv werden könnte und war unendlich enttäuscht, als dann meine tage kamen. Daher versuch ich den Frauen keine "falschen" Hoffnungen zu machen, wenn es dann doch anders sein sollte, hat man wenigstens mal einen Grund sich zu freuen....

Ich hoffe, du kannst das verstehen, da du es ja offensichtlich nicht nachvollziehen kannst!!!

6

#danke schonmal für Eure Antworten.

Hab noch ne Frage vergessen:

Ich hab gehört, dass man in den ersten 3 Monaten nach Absetzen der Pille am fruchtbarsten ist, stimmt das? Ist da was Wahres dran?

Denn ich bin der Meinung, dass so früh noch gar nichts passieren KANN, weil sich der Körper zuerst umstellen muss #gruebel

Was meint ihr??

Gruss
ANDREA

8

vergiss bitte nicht, dass viele frauen auf absetzen der pille mit zyklusschwankungen reagieren... da kann der erste zyklus schon mal 50 tage gehen und ab tag 28 bangst du und testest du und nix passierte.... -- bitte einfach im hinterkopf behalten....

10

Eben genau das meine ich. Damals nach Absetzen der Pille hatte ich meine Regel erst nach 8 Wochen bekommen #augen

Von daher hab ich keine Ahnung WANN und OB ich überhaupt testen soll. Andererseits einfach nur warten, und nix passiert, und man ist tatsächlich #schwanger??

Naja, mir bleibt wohl nichts anderes übrig als einfach nur abzuwarten, die Regel wird schon irgendwann kommen (oder eben nicht) ;-)

11

Hallo Andrea,

beim 2. Baby wurde ich sofort nach absetzen der Pille schwanger. Eigentlich war es gar kein ÜZ, ich wollte nur schonmal mit der Pille aufhören, damit sich alles einpendeln kann bis wir dann ans Üben gehen.
Ich hatte ja auch keine Ahnung wie lange der Zyklus gehen würde, aber es waren wohl wie vorher immer 28 Tage.
Ich hab schon 4 Tage nach dem ES gespürt, dass irgendwas nicht stimmt.
Anzeichen wie: Harndrang, Einnistungsblutung, Pickel ohne Ende, Vormilch aus beiden Brüsten (dabei hab ich schon 4 Monate vorher mit dem Stillen aufgehört und die Milch war bis dahin versiegt!), Emfpindlichkeit........

Und getestet hab ich bei NMT-2. Der Test war ein Frühtest und war ganz eindeutig positiv!

Alles Gute und LG
sarah mit leah 16mon + max 31.ssw

12

hallo Andrea,

also ich wurde gleich im ersten ÜZ schwanger.

damit hatten wir beide aber überhaupt nicht gerechnet, da ich um meinen ES rum mit starkem Durchfall und Fieber zu kämpfen hatte. hatten nur einmal - ca. 3-4 Tage vor ES #sex. Und das kann ich auch nicht 100%ig bestätigen da ich aufgrund eines unregelmäßigen Zyklus gar nicht so genau gewußt hab, wann mein ES war #schwitz

Ich hatte dann zum NMT hin jeden Tag so ein ziehen wie wenn die Mens kommen würde (nur bissl leichter), aber als ich dann einen Tag drüber war hab ich doch einen Test gemacht. der war erstaunlicherweise sofort positiv #schock.

tja und nun fängt bei mir morgen schon die 9. SSW (8+0) an.
und mittlererweile können wirs auch schon ein bisschen glauben, das wir Ende Jänner ein #baby bekommen werden.
(das kommt einem am Anfang alles so irreal vor #gruebel

lg, Asturis
7+6

13

Bei meinem jüngsten Etienne und meiner jetzigen #schwanger hat es jeweils beim ersten mal geklappt.

LG Heike

Top Diskussionen anzeigen