stromschlag schlimm fürs baby?

Ich ahbe grad einen leichten stromschlag bekommen,durch ich habe die brote im Toaster gedreht und habe ein schlag bekommen.
ist das jetzt für mein kind schlimm gewesen oder ist ihr nichts passiert?


Bitte um ANtwort


ANdrea

1

Hallo Andrea,

wenn du Sicherheit willst, rufe mal bei deinem Arzt an.

Liebe Grüße

S

2

Ich würde zum Arzt gehen, da der Stromschlag auch für dich gefährlich sein kann auch wenn er nur leicht war.

3

Hallo,

ich würde auch lieber mal zum Arzt gehen oder ihn anrufen.

Meine Stievmama hätte einmal beinahe Spielzeug meines Bruders aus der Steckdose gezogen als sie hochschwanger war und da hieß es, daß das alles andere als gut fürs Baby geworden wäre...

Gruß
Bianka

4

was haben die dann gemacht?

5

Sie hat es ja nicht angefaßt.

Ich wollte damit nur sagen, daß wir dadrüber geredet hatten und es da hieß, daß das nicht gut ist.

Ruf doch einfach mal beim Arzt an. Dann hast Du sicherheit und brauchst Dir keine schlaflosen Nächte um die Ohren zu hauen.

6

hmmm also ich hatte das auch in meiner ss. aber mir und der kleinen geht es bestens. Wenn du dir sorgen machst, dann kannst beim artz anrufen ...

LG sunjoy 23.SSW

7

Hi

ich habe beim letzten Kind nen richtigen Stromschlag (230V)bekommen. Ich hatte eine Steckdose neu verkabelt und der Stromführende Leiter war leider nicht auf der Sicherung verdrahtet, die ich ausgeschalten hatte - obwohl ich die Steckdose und Schalter vorher auf Strom getestet hatte und wo die Spannung her kommt.

Dh machen könnte man eh nix und meinem Kleinen gings und gehts prima.
Der Toaster hat weniger Storm, denke ich, also wird auch da nix passiert sein.



LG Nita, 36+0 mir Nr.3

8

Hi,

ich hab in der Schwangerschaft (war so um die 13. SSW rum) auch nen Stromschlag bekommen und bin sicherheitshalber zum FA (war zum Glück alles ok). Er meinte auch, bei sowas lieber einmal zu viel als einmal zu wenig nachsehen, ob noch alles in Ordnung ist, zu spaßen ist nicht damit. Also ruf lieber an.

GLG
Sylvi

Top Diskussionen anzeigen