Ich vermiss meinen Ex / Kindsvater so

Hallo Mädels,

der Vater meines Kindes hat sich am Anfang der ss von mir getrennt, wegen einer anderen... naja das war schlimm.
Aber letzte Woche hatten wir mal wieder ein Gespräch, in dem er sich endlich mal für sein Kind interessierte... Seitdem bin ich nur am Grübeln und weinen, weil ich mir so wünsche, dass er zu uns zurück findet... aber das wird wohl nicht passieren, da er ja die andere hat.

Ich bin so traurig und habe große Angst, dass die ständige Trauer dem Baby schaden könnte.

Hat das große Auswirkungen?

LG
Conny

1

Hi Conny,

ich habe eine sehr gute Freundin die auch im Stich gelassen wurde!

Dem Baby hat´s nicht geschadet, er ist so ein liebevolles Wesen, total niedlich mitlerweile schon 1 Jahr alt!

Sie hat sich von ihm so abgekapselt , sie konnte es genauso wenig ertragen wie Du! Es ist manchmal besser den Kontakt so wenig wie nötig bei zu behalten.
Ich denke das wenn Du ihn öfter sehen wirst es Dich auch jedesmal nach unten ziehen wird...

Deshalb geh Du ihm aus dem Weg so schwer es sich anhört!
Sei stark...Sag ihm das es Dich fertig macht... Schau dir seine Reaktion an!

Lg Lorena

4

Ja damit kämpfe ich schon seit längerem... immer wenn er mir dann aber gegenüber steht, bekomme ich es nicht übers Herz... Ich lieb ihn eben noch so sehr...

Geht es deiner Freundin denn gut? Und hat sie wieder einen Partner? Mir macht eben auch der Gedanke zu schaffen, dass das Kleine zwischen allen hin und her gerissen wird. Das wollte ich nie.

10

Hallo,

nein sie hat im Moment keinen neuen Partner. Sie will aber auch nicht! Sie ist so verletzt vom Kindsvater, sie wartet auf Mr. Right! ;-)

Wenn das Baby da ist und er das kleine Wunder sieht, evt. entscheidet er sich ja doch für euch!?

Aber ich würde auf jeden Fall kürzer treten. Er ist dran! Er hat euch verlassen, er muss sich jetzt dafür interessieren.

Hab mal ne Frage. War das Baby geplant?

Also das schlimmste bei Ellen war, das Baby geplant, heirat geplant und dann lässt er sie stehn! Das ist sehr unfair und geht meiner Meinung nach garnicht > sie hat´s richtig gemacht.

Lg Lorena

2

Liebe Conny,

lass dich drücken und freu dich auf das kleine Wesen, was jetzt auf dich angewiesen ist. Deine Trauer versteh ich gut... du hast sicher schon 1000x gehört dass er es nicht wert ist, aber dass Du traurig bist, ist normal. Trotzdem ist er es nicht wert ;-)
Eine gute Freundin von mir wurde von ihrem Freund im 4. Monat verlassen, dann hat sie sich noch im 8. Monat das Bein ganz übel gebrochen. War eine schlimme Zeit für sie. Ihr Kleiner ist jetzt 3 Jahre alt, sie hat einen superlieben Freund, der ihren Sohn über alles liebt und die beiden heiraten nächstes Jahr. So kanns gehen. Mit dem anderen wäre sie niemals glücklich geworden...

Genieß schöne Momente, teile sie mit einer Freundin oder deiner Familie und sei nicht traurig!
Alles Liebe!

Mica

6

Danke Mica, es ist zur Zeit noch so schwer, sich schöne Momente zu schaffen. Manchmal habe ich ein richtig schlechtes Gewissen dem Kleinen gegenüber. Es wird für etwas bestraft, für das es eigentlich nichts kann.

Ausgerechnet in der ss allein zu sein, ist so hart.... vor allem, weil eben alles auf Partner ausgelegt ist... überall steht: der werdende Papa, Vatergefühle und so weiter... ganz schlimm.

3

Oje lass dich drücken...
Ich kenn das, mein Ex freund hat sich auch schon am anfang von mir getrennt und ich vermisse ihn auch so übelst schrecklich...!!!
Bin auch oft am boden und weiß nimmer weiter..
hab bis jetzt weder was von ihm gehört och ihn gesehen, dass is das schlimmste...
Ob das kleine dies alles merkt wenn man traurig ist ich weiß es nicht, ich weiß nur dass man sich trotz dem kleinen nit verdrängen soll, denn das gehört irgendwie au dazu und immer glücklich und sorgenfrei oder ohne aufregung ist keine schwangere...
Mach dir nit so sorgen...
Und vielleicht ändert es sich bei euch ja noch wenn das kleine da is, denn er zeigt ja interesse...
Wünsch dir alles gute...!!!
Lg bianca

7

Naja vielleicht ändert sich etwas, aber bis dahin ist eben noch viel Zeit zum Traurigsein. Außerdem will ja keine Frau, dass ein Mann nur des Kindes wegen zurück kommt.
Hilft es dir denn dich mit Freunden und Family auszutauschen? Bei mir ist es so, dass es mir zwar hilft, aber nichts ersetzt die Rolle des Vaters... deshalb ist es eben auch schwer, wenn er Interesse zeigt, man ihn aber nicht haben kann.

9

Nein dass möchte man nun auch nicht, dann ist es besser wenn jeder für sich bleibt auch wenns weh tut!!
Bis jetzt weiß es ein Freund und dass hilft mir schon sehr, ja... aber macht es manchmal auch schlimmer, wird es einem eben noch bewusster dass man allein ist, sein wird...
Ich hoffe dass sich das bei ihm vielleicht noch wendet...
Alles gute euch...!
Liebes grüßchen Bianca

5

Auf das Baby wird es bestimmt keine Auswirkung haben. Wohl eher auf Dich. Lass die Trauer zu, aber versuche auch, Dich zu zwingen, an andere Dinge zu denken oder etwas zu tun, was Dich ablenkt und Dir einfach nur Freude macht. Wenn Du erstmal über ihn hinweg bist, wirst Du ganz schnell jemand neuen finden, mit dem Du sehr glücklich werden kannst. Nimm Dir Zeit und mach Dir keine Sorgen um das Baby. Dem gehts gut, auch wenn Du mal traurig bist. Du hast sicherlich Menschen mit denen Du das alles teilen kannst - das Gute und das Schlechte.

8

Danke dir, ich hoffe sehr, dass du recht hast und das kleine fit ist.

Mir fehlt eben diese partnerschaftliche Liebe so sehr, dass ich manchmal an nichts anderes denken kann... das macht mir ein schlechtes Gewissen dem Baby gegenüber...

Top Diskussionen anzeigen