37.SSW und Blutung !!!

Hallo!

War gestern bei Gyn,die auch meinte MuMu wäre zu,aber wohl etwas weich, wenn ich es richtig in Erinnerung habe...

Gebärmutterhals leicht verkürzt,was aber durch Wehe sein könnte....

Nach dem Ertasten hatte sie auch minimal Blut ( kein frisches) am Handschuh - sie meinte das könne mal sein, weil dort vor Ort ja auch Blutgefäße sind...

Gestern Abend war es auch noch minimal, und eben wieder "altes Blut", aber absolut gering und eher wie Schmierblutung...

Meine Ärztin ist Freitags nie da...

Montag hab ich dort wieder CTG; meint Ihr es reicht bis Mo zu warten & notfalls WE ins KKH wenn unsicher oder mehr??

#danke

1

Könnte es sein, das es vielleicht vom Schleimpfropf ist? Ich denke zu meinen das der ab dieser zeit anfängt abzugehen und das da immer Blut dabei ist.

lg Jassy 30. Ssw.

5

nee,ein propf ist nicht in sicht - ist "nur"schmierblutung...?#schock

6

Hm! Dann würde ich es genau beobachten und wenn es schlimmer wird wirklich direkt ins KH fahren. Sicher ist sicher.

2

Hallo,

also meine Hebamme meinte leichte Blutungen seien normal bzw. ok, da manchmal kleine Blutgefäße platzen können.
Es darf halt nur nicht mehr werden.
Ich würde dir raten, es zu beobachten und wenn es mehr werden sollte, kannst du ja zur Sicherheit ins Kh fahren.

Lg Tami 36.SSW

3

Das ist komplett normal das nach einer Untersuchung eventuell Blut raus kommt. Die Schleimhäute sind so aufgebaut das jegliche Verletzung zu einer leichten Schmierblutung führen kann.

Du sagst doch selber das sie gesagt hat das es normal ist und solange kein richtiges Blut raus kommt sondern eine Schmierblutung nach der Untersuchung sollte da wirklich nichts sein .....

Musst Du aber selber wissen .....

LG
Oli 34 ssw.

4

Das war wohl ne Kontaktblutung noch von der Untersuchung.

Da brauchst dir normal keine Sorgen machen... wenn frisches Blut kommen sollte dann würd ich ins KH fahren.

Lg Steffi * Killian 33.SSW

7

Bei Blutungen immer zum Arzt!

8

bei altem blut mach dir keine sorgen, ich hatte vom 6 monat an blutungen, aber eben altes blut,und das jeden tag.
versuch dich zu entspannen und dir keine angst zu machen, solange es dem baby gut geht, ist braunes altes blut nicht schlimm.

9

und das es kontakt blutungen sind, glaube ich eher wneiger, das es sich ja um altes blut handelt.

mach dich nicht verrückt, und wenn du dir zu große sorgen machst, geh noch mal zum arzt oder ggf. ins KH

10

Also, ich hab schon seit 5 Wochen solche Blutungen (immer mal wieder) und niemand kann was feststellen (--> Baby gehts gut, mir gehts gut). Heute morgen meinte meine FÄ es könnte schon der Schleimpfopf sein. Muß also nix gefährliches sein.

Würde aber solche Blutungen trotzdem immer abklären lassen! Besser einmal zuviel als zuwenig ins KH gefahren.

LG rotihex (36. SSW)

11

Hi

Da Dein MM arbeitet (weich werden, verkürzen) kann es ganz normal sein, daß Du während der ganzen Eröffnungszeit (bis MM auf 10cm ist) immer wieder Blut haben wirst, weil dabei ggf. eben Gefäße bluten (MM ist ja sehr gut durchblutet).

Lt GVK-Hebi kann es bei den Eröffnungswehen sogar wie Periodenstärke bluten!

Natürlich würde ich FRISCHES Blut immer abklären lassen. Aber so leichte braune Schmierblutung ist nicht schlimm.

LG Nita, 34+0 mit Nr.3

Top Diskussionen anzeigen