37.SSW und 3000g -> wie schwer etwa bei Geburt?

Hallo!

Vor 2Wochen wog es noch 2400g, gestern bei 36+1 SSW bereits 3000g.

Kann ich jetzt davon ausgehen,dass bis zur Geburt pro Woche nochmal 300g draufkommen??

Wären dann ja so angenommene 4kg? #schock

Zur Größe kann FÄ nichts sagen...

#danke, Antje 37.SSW mit P A U L A inside

1

also es sind ja rchtwerte es kann auch sein das dein kleines schon 3500 wiegt und nicht nur 3000..aber es kann auch sein das es nur 2500 wiegt, es ist immer +- 500 gramm zum schluss aber meistens + hab ich die erfahrung gemacht..

lg 32. woche

vielleicht wird es knapp 4 KG

2

#bla#bla#bla#bla#bla, bei mir wurde ein Riesen-Baby mit mind 54-56 cm und 4kg vorausgesagt. Mein Schnuffel kam genau am Termin mit 50 cm und 3400g ;-)
Und jetzt, lass ich mich überraschen...ich will auch gar keine Daten mehr wissen, weil ich bis jetzt niemand kenne, bei dem das je zugetroffen hat, was das US-Gerät prophezeit hat......Also, mach dich nicht verrückt;-)
Alles Liebe
Tami (40+1)

3

Hi!

Das ist total schwer zu sagen...
Also mein Baby war in der 38 SSW etwa 3000 g schwer, und heute bei der Untersuchung (ET #schwitz und nix tut sich) war es ca. 3500 g.
Bei einer Freundin war es in der 38 SSW auch ca. 3000 und am Geburtstermin ca. 4200 g... also wie du siehst... ganz unterschiedlich.-
Als ihres auf die Welt kam war es aber nur 3800 g schwer... also die Messungen sind nicht immer ganz so genau.....

LG Karin + KRÜMEL (ET HEUTE #schwitz)

4

Oooch, das kannste mal ganz getrost ad akta legen.
Meine Tochter wurde in der 38. Woche auf 3500g geschätzt.
Sie kam in der 41 Woche zur Welt und wog noch nichtmal so viel...

Ich kenne nicht eine einzige Story, wo die Gewichtsschätzung des Artzes korrekt war.
Also: vergiß es am Besten.... beeinflußen kannstes ja eh nicht...

Lg, Cora

5

hi,

meine FÄ sagt mir das gewicht gar nicht #gruebel weil sie auch meint, das ist immer ziemlich ungenau - und meine hebi meint, man weiß sowieso erst bei der geburt, ob der kopf zum becken passt ;-)

ich hab laut 3.screening einen ziemlichen brocken im bauch und mach mir schon manchmal so meine gedanken, aber die schieb ich dann immer ganz schnell wieder weg...

lg
sonja (37.ssw)

6

HUHU

Na die anderen haben dir schon gesagt was du darauf geben kannst ;-)

Meiner freundin hams ne Tochter mit 50cm und 3500g vorausgesagt
Die Kleine ist mit 48cm und 2400g auf die Welt gekommen...#schein

Also vergiss das mal schnell wieder und freu dich auf ein gesundes #baby

Lg dani (ET-18)#huepf

7

also: Rudi Carell würde noch sagen...

Lass Dich überraschen... !!! #paket


#danke @all

9

#huepf

8

#huepf
haha... bei meinem Malte haben die geschätzt (in einer super Klinik mit neuster Ausstattung) 4.300 g und Grösse 58 cm.
So und was kam da raus... 3.620 g und 51 cm.
Mach dir keine Sorgen.... diese ganzen Schätzwerte sind eben nur Schätzwerte.
3.000g sind doch für die Zeit total okay... Paula müsste noch ein ganzes Kilo innerhalb von 3 Wochen zunehmen...das glaube ich kaum!

#herzlich
Tina mit Malte

10

Hallo Antje,

ich hatte einen Tag vor ET nochmal US in der Klinik, die Ärzte meinten 5000 gr und 56 cm und rieten mir zum Kaiserschnitt. Am nächsten Tag wurde Lena dann per KS geholt und hatte 4750 gr. und 59 cm. #freu

Hoffe nur dass mein Mädel jetzt nicht wieder so ein Brocken wird, möchte so gerne normal entbinden.

LG Jenny mit Lena (19.01.06) und #baby (25. ssw)

11

HUHU

ich hab das auch, bei mir wird bei ET aufv 57cm, 4 Kg und 37KU geschätzt, hab mich aber trotzdem entschlossen es zu versuchen, meine hebamme wird mir schon sagen , ob geht oder nicht!!
meine Junior hatte vor 2 wochen schon 3,0 Kg!!!!

lg
marion ET-16

Top Diskussionen anzeigen