1 Woche vor ET und alles unklar?

Hallo ihr Kugelblitze!
War gestern beim FA und hab fest damit gerechnet das er mir sagt das sich der Gebärmutterhals weiter verkürzt hat denn der kleine drück ganz schön stark nach unten. Jetzt hat er allerdings festgestellt das er noch nichts weiter gekommen ist als vor 2 Wochen sprich der Geb.-Hals steht noch zur Hälfte und der Kopf des Kindes lässt sich noch relativ leicht wegschieben. Er hat mir gesagt das es jetzt 2 Möglichkeiten gibt. 1.: Er kommt in den nächsten Tagen mit nem spontanen Blsensprung dann müsste ich liegend transportiert werden das die Gefahr eines Nabelschurvorfalls ( das er sich selber die Nabelschnur abklemmt) zu gross ist. 2.: es kann genau so gut sein das ich noch ne Woche übertrage.
Hat jemand von euch nen ähnlichen Befund ? Ich hab keinen Bock mehr auf diese Unbeweglichkeit.
LG
Sandra + Fabian (40.SSW)

1

Hallö,

ich bin der Meinung, dass kein FA sagen kann, wann es losgeht, egal wie der Befund ist. Bei manchen Frauen ist schon Wochen vorher der Gebärmutterhals verstrichen, und trotzdem kommen die Kids nach ET. Bei anderen ist alles dicht, und am nächsten Tag haben sie ihr Baby im Arm.

Nur Geduld, du weißt doch Raus kommen sie alle ;-)

LG

Tanja 6,5,2 #babyET-10

2

Hallo,
also bei meiner Freundin hatte die Ärztin das gleiche (Gebärmutterhals noch weit und Mumu zu und Kopf leicht beweglich) gesagt und da war sie in der 37. SsW...
Vier Tage später war der kleine schon da...
Es kann manchmal ganz schnell gehen...
Bei mir sagt sie seit zwei Wochen, dass der Kopf schon fest sitzt und es jeder Zeit los gehen kann und es tut sich wenig bis gar nichts (gelegentlich starke Übungswehen)

Also, du kannst leider nur abwarten was passiert... #gruebel

Liebe Grüße
LYsann (ET -20)

3

Hallo Sandra,

ich kann dich voll verstehen.

Ich hab am 12. Juni Termin und war schon 9 Stunden im Kreissaal mit Wehen alle 3 Minuten und auf einmal kam keine Wehe mehr und ich bin wieder nach Hause. Das war letzten Freitag auf Samstag. Seitdem ist der MuMu 1-2 cm offen, GMH nur ein wenig verkürzt und die Zeichnungsblutung ist abgegangen.

Und ich warte jetzt jeden Tag, dass es richtig los geht. Kann mich auch kaum noch richtig bewegen, und das bei einem Kleinkind mit 19 Monaten.

Habe heute aber viel Zeit, weil meine liebe Schwimu meine Kleine den ganzen Tag nimmt.

Die Zeit arbeitet für uns. Ich wünsche dir alles Gute.

Viele Grüße
Andrea
mit Ramona und Christina inside 39.ssw

Top Diskussionen anzeigen