Rentierfell als Alternative zum beliebten Lammfell

hallo und guten morgen @all,

hatte gestern meinen ersten GVK-abend und es wurde neben diversen themen auch über die nutzung eines lammfelles als liegeunterlage gesprochen.

vor ca. 2 jahren habe ich auf einem landmarkt einen stand besucht, der rentierfelle verkauft. ich empfand das rentierfell als alternative zum lammfell sogar noch besser, weil das rentierfell wesentlich weicher und glatter ist.

hat jemand von euch bereits erfahrungen mit rentierfellen für babies gemacht?

#danke und #sonne grüße aus hamburg
bianca#blume

hallo

also das lammfell waswir haben ist tuev geprueft und fuer babys "zugelassen" also speziel gereinigt......ich weiss nicht, ob das bei deinem fell auch der fall ist. sonst koennten sich darin keime, schadstoffe etc befinden.

lg hippy

Diese Fragen werden dir die Inuit bestimmt am besten beantworten können. Aber ob die alle nen Internet-Zugang haben? #kratz

Ich denke, die Chance hier jemanden mit Rentierfellerfahrung zu finden, tendiert gegen Null.

Aber warum nicht? Warum sollen die Haare eines Lamms 'besser' sein, als die eines Rentiers?

vielen dank, steffi!

solche erfahrungen wollte ich lesen und mich anhand dessen für oder gegen ein rentierfell entscheiden.

du hast mir damit die entscheidung abgenommen, so dass ich doch beim lammfell bleiben werde.

wünsche dir eine schöne restschwangerschaft!

Bitte kein Problem.

Muss es denn unbedingt ein echtes Fell sein?? Ich finde, das Fell gehört an den Körper des Lammes/Rentieres, und nirgends sonst hin!

Kauf dir doch ein Imitat oder eine andere Decke, muss doch kein Fell sein!

LG,
Galli

ich könnte dir aus dem jahrbuch 2007 ökotestergebnisse für babyschaffelle anbieten...

oh, das wäre ganz toll!

nach dem beitrag von steffi habe ich mich dann ohnehin gegen das rentierfell entschieden.

insofern würde ich mich sehr über die ökotestergebnisse freuen, zumal es ja auch immense preis- und qualitätsunterschiede gibt!

lieben dank!

prima! recht herzlichen dank!

Top Diskussionen anzeigen