Amöbeninfektion von Indonesien-Ansteckungsgefahr?

Hallo!
Mein Freund ist seit 1 Monat in Indonesien und hat sich jetzt durch Eiswürfel Amöben eingefangen. Er kommt nächste Woche wieder zurück (hat dann wahrscheinlich schon 6 Tage Antibiotika hinter sich)
Weiß jemand wie ich mich anstecken könnte? Bin jetzt in der 27. ssw und möchte das Zeug auf keinen Fall haben.
Ist Küssen auch schon verboten?? #schock
Toilette? Oh oh ich glaube ich schick ihn lieber nochmal 30 Tage in Quarantäne
Ach man hab mich doch so gefreut, dass er wieder kommt#schmoll

Weiß jemand einen Rat?
Liebe Grüße Carmen mit babygirl inside!

1

Hallo Carmen!

Ich schätze mal dein Freund hat sich mit Entamöba histolytica angesteckt, eine relativ typische Reisekrankheit in tropischen Ländern mit niedrigem Hygienestandart.

Die Übertragung erfolgt fäkal-oral. Wichtig ist dabei auch die Übertragung durch verschmutzte Lebensmittel und Trinkwasser.

Die Erkrankung äußert sich meines Wissens nach durch eine "Durchfallerkrankung".

Ich glaube nicht dass wenn ihr die Hygienemaßstäbe einhält, eine Ansteckungsgefahr besteht.

Such mal im Telephonbuch nach eine Reisemediziner oder nach einem Institut für Tropenkrankheiten. Dort erhältst du sicher genauere Informationen

LG Melanie

2

Hallo,

da ich selbst einige Jahre in Indien gelebt habe, kenn ich mich mit Amöben ganz gut aus ;-). Er sollte auf alle Fälle nochmal ne Stuhlprobe in Deutschland abgeben und anständig Antibiotika nemen. Am besten noch Laktobazillus Tabletten in der Apo kaufen, weil der Darm ziemlich geschädigt sein wird.

Anstecken kann man sich zwar nicht durch Küssen, es kann aber auf andere Art übertragen werden. Wie zB, wenn ein Erkrankter sich die Hände nicht wäscht und Lebensmittel verunreinigt usw.

LG,
bellyqueen

3

Hallo bellyqueen,
kannst du mir sagen, warum er in Deutschland keine Probe mehr abgeben soll?
Lg Carmen

4

Hab mich verlesen sorry :-)

Top Diskussionen anzeigen