Spinning, Aerobic u. a. Kurse in der SSW

Hallo,

sind hier zufällig schwangere Fitnesstrainerinnen???

Habe nach einer längeren Pause wieder ein Angebot Kurse zu übernehmen. Bin jetzt aber in der 16. SSW - welche Kurse würdet ihr mir empfehlen.

Dachte an BBP, Bodyshape und Spinning for Beginners.

Bis zur wievielten Woche werde ich wohl unterrichten können?

Viele Grüße Novemberkind07

1

Hallo,
wenn ich ehrlich bin, würde ich BBP nicht mehr machen. Du solltest Deine Bauchmuskeln nicht mehr so viel nutzen. Nur noch die Seitlichen ! Du wirst es im Laufe der SS auch merken, man bewegt sich aus dem Bett wie Oma 80#freu

Ich habe eine Bekannte, die hat noch bis zur 30ssw Spinning gemacht. Allerding nur im Stehen und so wie es ihr bekam.

Alles andere muss jeder für sich selber entscheiden.

Dir alles Gute ! #klee

Sonnenkind 33ssw

2

hallo novemberkind,

du solltest bei deinen kursen darauf achten, dass dein eigener puls nicht über 130 steigt. wenn du die möglichkeit hast, bei BBP und bodyshape die bauchmuskelübungen wezuglassen, würde ich dir diese kurse empfehlen. spinning kann umsetzbar sein, aber halt unter dem vorbehalt, dass du dich selbst nicht überanstrengst.
ist ja auch fraglich, wie motivierend es für die kursteilnehmer ist, wenn die trainerin nur halbherzig mitpowert........

wie lange du unterrichten kannst, ist abhängig von deinem schwangerschaftsverlauf.

alles gute!
bianca #blume

3

Hallo,

ich selber gebe Bodypump und Bauch.Aber seit 4,5 Jahren ohne Pause und ich bin ganz ehrlich, Bodypump geht gut mit etwas weniger Gewicht, aber Bauch fällt mir langsam echt schwer.Habe gleichen ET wie Du!!;-)
Wenn Du schon lange nichts mehr gemacht hast nimm den Rat der anderen auf jedenfall an was die Bauchübungen angeht.
Ansonsten tut mir das "Kursgeben" richtig gut, habe etwas zu niedrigen Blutdruck.
Werde hoffentlich bis September machen können, habe ich mir auf jeden Fall vorgenommen!!

Dir noch eine schöne #schwanger-schaft,lG
setrni

4

hallo!
ich habe schon 2 kids (5,5 und 2) und bin jetzt in der 28ssw und gebe spinning, bodystyling (ist kräftigung von kopf bis fuß) und step- aerobic und kleinkinderturnen:), habe bis vor 2 wochen 8 kurse die woche gegeben (plus schwimmen, walken und rennrad für mich selbst waren es ca. 20 stunden in der woche). ich habe jetzt auf 5 kurse reduziert, weil ich einfach mehr lust auf schwimmen habe und weniger auf kurse. habe beim letzten kind bis zum schluß spinning gegeben und auch nach der entbindung nur einmal ausgesetzt, weil ich so schnell wieder fit war und so einen bewegungsdrang hatte.
ich mache alles mit außer high impact. du kannst, wenn du keine schmerzen oder so hast alles machen. mein letzter fa (ist leider jetzt im ruhestand) hat mir sogar bauchmuskeltraining empfohlen und es hat mir bei meiner letzten entbindung echt geholfen, denn mein sohn war ein schwerer brocken. mein puls geht oft auch über 170 (kurzzeiteitig) und das ist überhaupt kein problem (laut fa)
machs so, wie du meinst! ich hatte jetzt auch noch ein angebot in einem neuen fitnessstudio, aber das wäre dann mir auch zu viel, also melde ich mich dort erst nach der entbindung.
falls du fragen oder so hast, melde dich!!!
liebe grüße sportskanone

5

Danke Euch allen für die Antworten. Ich fange jetzt erstmal langsam wieder mit einem Kurs an und übernehme eineige Vertretungen in den Sommerferien. Mal sehen wie es mir bekommt.

Viele liebe Grüße Novemberkind07

Top Diskussionen anzeigen