Erweitertes Nierenbecken

Hallo zusammen,

bin in der 34 SSW und gestern wurde bei unserem Kleinen beidseitig erweitertes Nierenbecken festgestellt. (Ärztin meinte es sei grenzwertig, aber man müßte es beobachten) #schmoll

Hat jemand Erfahrung damit oder kann mir sagen was das zu bedeuten hat?

Außerdem habe ich gelesen, dass eine Nierenbeckenerweiterung ein sogenannter Softmarker für Trisomie ist. Mache mir jetzt natürlich große Sorgen.

Vielen Dank & liebe Grüße #blume
Claudi + Krümel

1

Hallo Claudi :-D

Bei meinem Baby wurde auch beim 3.Screening eine Erweiterung der rechten Niere festgestellt (Größe 10,2mm). Ärztin meinte das dieser Befund sehr häufig vorkommt und kein Grund zur Besorgnis ist. Es kann sein das der Harnleiter etwas geknickt ist.

Aber sie hat mich trotzdem in eine Uni-Klinik geschickt das die es sich auch nochmal anschauen weil die mehr Erfahrung damit haben.
Dort war ich vor 2 Wochen. Die Erweiterung war noch da hat sich allerdings nicht vergrößert.
Und dann meinte der Prof. es könnte sogar sein, das das Kind eine Doppelniere hat. Konnte es aber nicht genau sagen. Muß in 2 Wochen nochmal hin.

Erstmal Schock. Aber auch der Prof. meinte das dieser Befund nichts schlimmes ist. Aber ich mache mir natürlich auch Sorgen auch wenn alle sagen, das sei nichts schlimmes und kann sich nach der Geburt wieder regulieren wenn das Kleine mal ordentlich Pipi macht.

Von Trisomie hat keiner was zu mir gesagt.

Aber es bringt nichts sich den ganzen Tag Sorgen zu machen das merkt das Baby natürlich auch. Weil in der Schwangerschaft kann man sowieso nichts machen.
Bin auf jedenfall froh wenn das Kleine da ist und man es genauer Untersuchen kann und dann Gewissheit hat.

Liebe Grüße Sabrina (34+2)

2

Hallo Sabrina,

vielen Dank für deine Antwort. Mit dem ganzen Fachchinesisch kann man ja doch sehr wenig anfangen! Es stimmt einen doch etwas ruhiger... Du hast schon Recht, man sollte sich nicht zu verrückt machen lassen, da das Baby das auch merkt... Ich muss in drei Wochen wieder in die Klinik zur Kontrolle - wer weiß, vielleicht "normalisiert" es sich ja auch wieder.

Dir auf jeden Fall auch alles Gute!!!

Lieben Gruß Claudi

Top Diskussionen anzeigen