Blutungen nach Sex

Hallo Ihr,

ich bin (seit heute) in der 14. SSW und bin in der 12. SSW nach unserem Gutenmorgensex am Samstag sofort ins KKH wegen einer regelstarken frischen Blutung. Natürlich waren wir total aufgeregt. Im KKH wurde festgestellt dass alles in Ordnung ist. Die Ärztin wollte mich zur Beobachtung da behalten, aber ich bin nach hause gegangen und habe mich geschont. Am Montag war ich dann bei meiner FA, die mir nochmal bestätigt hat, dass alles i.O. ist.
Ich weiss ja auch, dass es durchaus nach dem Sex zu den sogenannten Kontaktblutungen kommen kann.

Habt Ihr auch Erfahrungen damit?

Mir geht es eigentlich darum, dass wir jetzt, glaube ich ein bisschen Angst davor haben, es wieder zu tun. Ihr wisst schon... man will ja nicht immer nach dem Sex ins KKH.

Habt ihr Tipps?

Danke sagt Katja 14+0

1

Ich hatte das auch mal so um die 12.SSW herum.
Hat mich aber nicht davon abgehalten, es noch mal zu tun ;-)

Das ist vollkommen harmlos! Wenn das Blut frisch rot (also nicht braun) ist und die Blutung schnell wieder aufhört, besteht kaum ein Grund zur Sorge!
Und wenn der Arzt auch sagt, es sei alles i.O., dann "ab die Post"! :-p

LG,
Galli

2

Hallo Katja,

ich hatte das am Anfang auch ein paarmal. :-) Kommt wohl davon, dass alles viel besser durchblutet ist. Wir haben dann 2-3 Tage Pause gemacht, und dann versucht es vorsichter angehen zu lassen #schein

Lieben Gruß

Silvia (35 SSW)

3

Hi Katja,

Tipps leider keine, vielleicht "nicht so wild" ;-) meine eigenen Erfahrungen sind aehnlich. Mein Freund ist jedesmal regelrecht geschockt, wenn ich blute.
Ist uns einmal in der 13. und einmal letzte Woche passiert.
Jetzt warten wir ohne GVK bis zur Geburt - ich soll mich naemlich laut Arzt jedesmal vorstellen, wenn es blutet - ist ja auch richtig so, aber wenn man jetzt eh einmal die Woche zum Arzt geht...die normalen Arzttermine werden leider dann auch alle beibehalten...so suchen wir uns "andere Wege" ;-)

LG,
Steffi (38.ssw)

Top Diskussionen anzeigen