Ist das zu leichtsinnig von mir??

Hallo ihr,

vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen, denn ich bin momentan etwas verunsichert....
Da ich ja ungeplant schwanger wurde, habe ich mich als ich noch nichts von der SS wusste für eine gut 2-wöchige Exkursion nach Schweden angemeldet.
Mitte August solls losgehen, d.h. da bin ich so in der 24.-26.SSW dort. Jeden Tag werde ich mit meiner Gruppe unterwegs sein, wobei ich im Notfall auch mal einen Tag pausieren könnte.
Mein Freund wird hier in Deutschland bleiben und macht sich jetzt schon Sorgen und ist nicht allzu begeistert, doch meint er, dass ichs ja wissen muss...
In den nächsten Wochen müsste ich mich endgültig entscheiden, sonst bekomme ich mein Geld für die Reise nicht mehr erstattet, falls ich doch abspringe.
Ich muss dazu sagen, dass ich vor dem Schwedentrip noch für 3 Wochen mit meinem Freund Urlaub mache und anschließend gehts nach 2 Tagen Pause zu Hause sofort wieder weiter...

Ich kann allerdings gar nicht einschätzen, wies mir so gehen wird und ob es nicht verantwortungslos von mir wäre....
Ich weiß einfach nicht, wie ich jetzt entscheiden soll...vor allem ist diese Exkursion für mein Studium wichtig! Ich hätte schon längst eine machen sollen, doch konnte ich das mit der SS ja nicht ahnen...
Mit Kind werde ich erst recht keine Exkursion mehr machen können....und vielleicht bin ich ja im August eh noch fit!?
Es wäre mir sehr wichtig mal eure Meinung dazu zu hören! Vor allem die schon länger Schwangeren können mir vielleicht weiterhelfen...
I ch kann das alles so gar nicht einschätzen wie groß die Einschränkung so sein wird....
Ich hoffe auf Hilfe und danke im vorraus!!

Lg, ringel:-)

11.SSW

1

hi,

wie du schon schreibst: du weißt nicht, wie es dir da geht #hicks

es kann sein, dass du total fit bist - es kann aber auch sein, dass du mit vorzeitigen wehen das haus hüten musst ... man kanns halt nicht wissen...

alles liebe,
sonja (36.ssw), der es jetzt viiiiiiieeeeeeel besser geht als in der 24.ssw!!!

2

Hallo
Wie läuft das dort denn ab?

LG
Jelen

3

Hallo ringel,

ganz schwierig!
Mir ging es zu der Zeit ganz gut, aber eine 2 wöchige Exkursion nach Schweden...
Wollt ihr da wandern, oder schaut ihr euch was an und seit mehr mit dem Auto unterwegs?
Ich kenne Exkursionen noch von meinem Studium, da sind wir viiiieeeel gewandert und es war wirklich anstrengend, schon im Nichtschwangeren Zustand.

Es kann auch keiner wirklich einschätzen wie es dir in 2 Monaten geht....

Ich würde es wahrscheinlich nicht machen #gruebel .

#liebe Grüße
Claudia + Yannick (3,75) + #baby Madeleine ET +1

4

Hallo,

also ersteinmal ist jede SS anders aber ich kann dir mal sagen, wie es bei mir war.

In der 11. Woche ging es mir viel schlechter als jetzt (29. Woche).

Also, wenn du das machen möchtest und du dich auch mal schonen kannst, würde ich es an deiner Stelle machen!

Klar kann theoretisch was dazwischen kommen, davon wollen wir doch nicht ausgehen!

LG

Stin79

5

Ach ja,

zu Ostern, da war ich in der 23. Woche habe ich mit meiner Familie Radtouren gemacht - also ganz so fit wie vorher war ich natürlich nicht, es ging aber ganz gut!

wie wäre es wenn du auch nocheinmal mit einerm "Betreuer" darüber sprichst?

6

Sehr lieb, dass man hier so schnell Antworten bekommt:-)
Also zur Anstrengung...wir sind zwar auch viel mit Auto unterwegs, doch hauptsächlich wird gewandert... halt Pflanzen und Tiere gucken und so...;-)
Wir werden in so Hütten wohnen und von da aus die Ausflüge starten. Ich könnte also auch mal nen Tag sagen, dass ich zuhaus bleib... Es ist halt echt eine schwee Entscheidung, vor alle, weil ich mich jetz eben schon festlegen muss, denn ich hab keine Lust 600Euro zum Fenster rauszuschmeißen...
Also ich muss irgendwie sehr bald was konkretes sagen...
Finds ja auch nicht so toll, vor allem, dass mein Freund hier in Deutschland sitzen wird ist schon hart für mich... Tja, und dann der Urlaub kurz vorher...also wenn ich im Urlaub meke, dass mir alles zu viel is...dannn hab ich ein Problem...
aber ich muss halt unbedingt noch eine exkursion machen, vorer kann ich mein Studium nich beenden... und das ist echt sch...


7

Puh schwer zu sagen. Ich hätte Probleme damit gehabt aber ich wandere eh nicht gerne.

Wie kommt ihr denn nach Schweden?

Über was wurde "gebucht"?



9

hallöchen,

wie schon gesagt,es weiß keiner wie es dir dann geht,ich hatte ab der 20.ssw ab und zu wehen und hier und da einige kleine problemchen,muss bei dir nicht sein,wünsch dir das es dir bestens geht,doch was ist wenn doch was ist,wo ist der nächste gute arzt zu erreichen ???

es ist bestimmt keine leichte entscheidung,doch du wirst das richtige schon tun,egal was ich wünsch alles gute weiterhin


lg.co.35.ssw mit #baby boy im bauchi

weitere Kommentare laden
8

Liebe Ringel ;)
... also ich empfind es ganz und gar nicht als leichtsinnig! Würd mich halt bzgl. medizinischer Versorgung ein wenig erkundigen und nicht auf gut Glück hoffen, dass dann ein kompetenter Arzt zur Stelle ist, wenn du ihn brauchen solltest... (was wir mal nicht annehmen)...

... ich kann dir nur sagen, dass ich jetzt in der 25. Woche bin und außer ein wenig Wasser keine Beschwerden hab...
... und das Wasser wird in Schweden auch nicht mehr oder weniger...

... pass halt derweil noch gut auf euch beide auf und mach dir nicht all zu viele Gedanken, es wird gut gehen...

... wir sind zwar SCHWANGER, aber nicht krank!!!

... lg, Gravi

11

Hallo ringel!

Ich war auch in deiner Situation...
Allerdings hatte ich 4 Wochen eine Rundreise nach Indien, Dubai...im April 07
Der Arzt hat mir gesagt dass das kein Problem sei.

Ich bin dann auch geflogen war da in der 15. SSW.

Und es ist Gott sei Dank alles gut gegangen.
Ich muss dazu sagen, dass das abgesehen vom krassen Klimawechsel, eine super Erholung für mich war!:-D

Aber ab der 20 SSW kommen vielleicht Rückenschmerzen, Ischaisnerv...dazu!:-[

Das ist nicht immer schmerzfrei.#heul

Ich hatte mir zur Sicherheit eine Reiserücktrittsversicherung abgeschlossen, empfhle ich dir auf jedenfall wenn du dich dafür entscheidest.

Alles Gute!

Chandni24+#baby#klee23.SSW+#stern

13

Hallo Ringel,

Vielleicht kannst Du ja Deinen Platz im Notfall auch kurzfristig an eine(n) andere(n) StudentIn abtreten - ich kann mir vorstellen, dass solche Auslandsexkursionen recht beliebt sind?

Alle guten Wuensche und dass es gut laeuft,

vrabec

17

Hallo Ringel,

das Problem ist tatsächlich, dass Du einfach nicht wissen kannst, wie es Dir in der 24./25. SSW gehen wird. :-( Mir persönlich ging es super. Ich habe mich z.B. vor 4 Wochen spontan alleine ins Auto gesetzt und meine Eltern besucht, die ein paar 100 Kilometer weg wohnen. Weil das Wetter grad so schön war und ich dachte mir, jetzt wo mirs gut geht, kann ich das noch mal machen. Letzte Woche war ich mit meinem Mann eine Woche im Urlaub und die Fahrt war sehr lang (über 500 km), hat mir aber trotz 28./29. SSW keine Probleme gemacht. Allerdings habe ich dort am Ort festgestellt, dass gerade das Laufen von Tag zu Tag anstrengender wird. Man war ich teilweise fertig, das gibts gar nicht. Wir waren im Taunus, will heißen, alles ist bergig. #augen Auch die Wetterumschwünge von warm zu kalt machen mir jetzt mehr zu schaffen als sonst. Obwohl ich mich sonst rundum wohl fühle und gerade mal 6 kg mehr als vorher mit mir rumtrage. Ich habe auch nicht mit Wassereinlagerungen zu kämpfen und fühle mich eigentlich noch nicht sehr eingeschränkt. Und doch...

Was macht ihr denn bei dieser Exkursion? Wenn ihr viel laufen werdet, dann wäre ich eher vorsichtig, denn das schlaucht echt ganz schön. Wie kommt ihr denn hin? Mit Bus? Das wäre für mich ein absolutes No-Go.

Den Urlaub mit Deinem Freund vorher könntet ihr ja ruhig angehen und Euch wirklich erholen. Das ist denke ich nicht so das Problem. Da seid ihr ja dann auch flexibel, wenn's Dir mal nicht so gut geht. Aber in einer Gruppe, das ist dann doch was anderes.

An Deiner Stelle würde ich ernsthaft drüber nachdenken, das ganze abzusagen. Wie gesagt, auch wenn Du nicht schon von Wehen geplagt im Bett liegst sondern es Dir insgesamt gut geht, ist es doch mit Babybauch sehr viel anstrengender und es kann immer mal was sein. Man will den Teufel nicht an die Wand malen, aber ehrlich, Schweden ist ganz schön weit weg und mit der 25. SSW wärst Du dann schon ganz schön weit. Ob man da wirklich noch so was riskieren sollte?! Ich weiß es nicht.

Viele Grüße
Sooza (29. SSW, ET 12.08.)

Top Diskussionen anzeigen