Schildrüse(unterfunktion) L THYROXIN 50

Hallo! Wenn das jemand hat,könnt ihr mir bitte erzählen wie es euch so geht?(mit und ohne medikament).Habe heute erfahren, das ich unterfunktion hab. Ich finde das so #heulschrecklich,obwohl der Arzt meint es ist nicht sooo schlimm#gruebel! Muss jetzt jeden Morgen 1 Tablette nehmen. Mach mir sorgen um meinen Zwerg.
#danke euch für die Antworten.
Elena mit #ei 7+4

hi elena!

ich habe das auch, und bei mir "löst" sich die schilddrüse auch noch auf in den nächsten jahren (hashimoto).
ich nehme zur zeit l-thyroxin 100 und mir gehts prima.

wenn ich unterdosiert bin, dann bin ich müde, schlapp, zittrig...einfach ätzend.

mach dir keine sorgen, millionen von frauen nehmen l-thyrox.

lg, 3ag

Hi!

Keine Sorge! Dem Baby schadet das absolut nicht! Nehme das jetzt schon jahrelang und bin zum 3. mal schwanger! Ich nehme sogar das Kombipräparat Jodthyrox. Das sind 100 Anteile L-Thyroxin und 100 Anteile Jod. Und es geht mir super dabei! Vorher hatte ich immer so ein komisches Würgegefühl, als ob mir jemand an die Kehle wollte.
Alles Gute für Euch!

Gruß, Kerstin (27. SSW)

Hi,

ich hab das auch genommen am Anfang der Schwangerschaft und bin dann (als ich kein Folio mehr genommen habe) umgestiegen auf Tyronajod. Ist fast das gleiche Medikament, bloß noch Jod mit drin.

Ich hab keinerlei Probleme und Baby ist auch fast fertig und völlig gesund.

Also nicht verrückt machen - es gibt schlimmeres!#liebdrueck

Lg Nana (39. SSW)

Hallo Elena,

eigendlich gehöre ich nicht mehr in dieses Forum, bin aber trotzdem gerade beim durchstöbern auf deinen beitrag gestossen.

mach dir keine allzugroßen sorgen, eigendlich ist eine unterfunktion nicht schlimm.
ich frage mich nur, ob du tatsächlich mit 50 LT einsteigen sollst?
normalerweise schleicht man das medikament langsam ein.
bei mir war es erst 25 dann 2 wochen später auf 50 und dann wieder 2 wochen später auf 75.

bevor du die medis morgen nimmst, würde ich nochmal deinen doc fragen, die nebenwirkungen können( MÜSSEN ABER AUF KEINEN FALL) etwas heftiger ausfallen wenn du die komlette dosis gleich zu anfang nimmst, dein körper ist die hormone ja nicht gewöhnt.

in der weiteren schwangerschaft solltest du die schilddrüsenwerte regelmäßig überprüfen lassen denn der bedarf an thyroxin steigt um ca. 30 %
bei mir war das dann von LT 100 auf LT 150. Jetzt nach der schwangerschaft bin ich wieder bei 100.

viele grüße
barzoli mit mia * 16.02.2007

Hallo Elena,

bei mir ist das eigentlich durch einen Zufall aufgefallen, dass das TSH nicht so richtig stimmt. Ohne Schwangerschaft wäre wahrscheinlich nichts gemacht worden, wegen der SS wurde der Wert aber im 6-Wochen-Rythmus kontrolliert. Ich muss seit drei Wochen auch L-Thyroxin 50 nehmen, habe letzte Woche auch nochmal Blut abgenommen bekommen (die Werte muss ich mir morgen noch abholen).

Deinem Baby wird das nix ausmachen, bei mir wurde die Therapie sogar vom Gyn angeleiert, meine Hausärztin macht nur die Blutabnahme zur Wertekontrolle. Der Gyn meinte auch, dass ich (da ich ja vorher auch keine Probleme hatte) wohl kaum Veränderungen merken würde. Was sich so alles verbessert hat (bzw. anfangs nicht so dolle war), habe ich fast alles eh auf die Schwangerschaft geschoben (Übelkeit, dieses Druckgefühl im Hals, Müdigkeit, Schlappheit).

Liebe Grüße,
Gerlinde (SSW 26)

Hallo Elena,

ich nehme L Thyroxin 50 nun seit März 07. Die Unterfunktion wurde auf Grund meines drei Jährigen Kinderwunsches festgestellt. Habe die Tabletten ein paar Tage genommen und prompt wurde ich schwanger! #huepf

Das Medikament muss ich auch während der Schwangerschaft weiternehmen. Die Ärztin meint es wäre für das Kind überhaupt nicht schädlich! Eher für mich selbst total wichtig.

Mach Dir von daher keine Gedanken! Wenn Deine Ärztin meint Du sollst es weiter nehmen wird es seinen Grund haben.

Liebe Grüße,

Dany + #ei (SSW 11+6)

Top Diskussionen anzeigen