Muttermund in Frühschwangerschaft leicht offen?

Hallöchen, ich bin jetzt in der 8. SSW und es läuft eigentlich alles gut. Letztens habe ich aber erschrocken festgestellt, dass sich der Muttermund leicht geweitet hat. Das war auch an Tagen, wo es sehr stressig war und ich kaum zur Ruhe gekommen bin (habe einen 1 Jahr alten Sohnemann). Nach einiger Zeit war wieder alles in Ordnung.
Kann das gefährlich sein? Oder hängt es mit dem starken Ausfluss zusammen den ich in dieser SS auch mehr hab als damals?
In der 1. SS war mein Mumu immer ganz fest zu. Vieleicht kommt es mir auch nur so "offen" vor, weil er ja durch die 1. Geburt geweitet ist?
Wer kennt dieses "Problem"? #danke

Ich dacht immer der Muttermund is am anfang immer offen und schliesst sich erst nach ein paar wochen .mmmmhhhh naja ich kenn mich da nicht zu aus . Mal auf antworten warten interessiert mich auch . oder mal googeln.

Martina und krümmel 12+5

Hallo,

also meine FA sagte mir mal, das der MuMu in jeder weiteren SS (also nach der 1.) nie ganz komplett zu ist. Ganz leicht ist er dann immer geöffnet.

Allerdings solltest Du AUF KEINEN FALL selber nachfühlen, da die Gefahr sehr groß ist, das Du dadurch Keime an den MuMu bringst und die Gefahr einer FG dadurch imens steigt.

Also Finger weg vom MuMu ;-) und lieber den FA gucken lassen.

LG Angie

Top Diskussionen anzeigen