Nachlassende Schwangerschaftsanzeichen-Psychisch?

Guten Morgen, ihr alle. Ich weiß im Moment nicht so recht, was ich (von mir?) glauben soll. Hatte seit beginn der SS starke SS-Beschwerden, d.h. Brüstschmerzen, riesigen Blähbauch, Appetitlosigkeit, Würgen beim Zähneputzen. Ich war in der 8. Woche beim US und der Arzt sagte, alles ok, Herz schlägt, normal groß. Hat gesagt, ich soll am 31.5. zum 1. Screening kommen. Da wir aber über Pfingsten 5 Tage wegfahren, wollte ich vorher noch den Termin, einfach für mich zur Beruhigung, damit eben alles ok ist, wenn ich fahre. Nein, sagte er, was soll da schon sein, wir lassen es beim 31. Jetzt haben seit 3 Wochen nach und nach die SS Symthome nachgelassen, merke im Moment nur noch ab und zu ein Stechen rechts und links der Gebärmutter und das Würgen beim Zähneputzen. Nun hab ich gehört, dass die SS Symthome gegen Ende des 1. Drittels (bin ab heut in der 12. Woche) meistens nachlassen, manchmal ganz verschwinden. Spielt mir jetzt meine Psyche einen Streich, weil ich unbedingt vor der Reise zum Arzt wollte oder muss ich mir wirklich Sorgen machen, was meint ihr? Ich will doch nicht wie ein Hypochonder zum Fa, zumal wenn was wäre, könnte es man ja eh net ändern. Ich hoffe, ihr nehmt mich ernst und sagt mir eure Meinungen dazu. #herzlich mellle

1

hi,

ich möchte nicht unsensibel klingen, aber: freu dich, wenn dir nicht mehr übel etc ist!!! du bist am ende des ersten drittels, alles ist bisher gut gelaufen und dir geht es pünktlich zum in-den-urlaub-fahren gut #huepf

ich glaube nicht, dass die psyche macht, dass deine "hormonell-bedingten" ss-anzeichen weg sind. die gehen gottseidank fast immer weg und das ist suuuupiiiii #cool

ganz liebe grüsse,
sonja (35.ssw)

ps: zum arzt musst du bei blutungen und krampfartigen schmerzen!

2

Ja, so denk ich in einer Minute auch, aber in der nächsten...#kratzgrübel ich schon wieder. Ich wolte ja den Termin deshalb vor den Urlaubstagen, weil ich mich dort (München) mit SS Klamotten eindecken wollte. Bei uns bekommt man nämlich nix, wenn man schon vor der SS Gr. 48-50 getragen hat. Das klingt jetzt alles blöd#gaehn, ich weiß. Danke #herzlich für deine schnelle Antwort.

4

Hallo, ich bin jetzt in der 11. SSW und seit einer Woche ist die Übelkeit weg! Ich kann wieder normal essen und fühl mich gut. Ich hatte deshalb auch schon hier gepostet und total viele beruhigende Antworten bekommen. Ich denke auch, das die "schlimme" Phase nun vorbei ist und freu mich darüber. Morgen hab ich zum Glück meinen FA-Termin. 4 Wochen waren doch sehr lang...
Sei nicht beunruhigt und geniess deinen Urlaub!! Ich hab mir auch schon Umstandsmode gekauft, da ich schon ein Bäuchlein habe und die Hosen kneifen... ;-)
Einen tollen Urlaub und viel #sonne!!
LG Corinna

3

Hallo Melle,

denke, dass Sonja recht hat.
Die Psyche kann ja schon einen goßen Einfluss haben, aber ich glaube auch eher, dass du einfach über die erste "unangenehme" Phase weg bist.

Kannst Dich freuen!#huepf


Liebe Grüße
Eva

5

Guten morgen melle,

Ich bin jetzt in der 21. Woche und meine Anzeichen sind noch nicht weg.
Ich schreib dir um dir zu zeigen, das so gut wie nix in einer ss nach Schema F läuft. Sogar zwei ss von der gleichen Frau laufen unterschiedlich ab.
Ich möchte dir auch sagen, freu dich das du deinen Urlaub genießen kannst. Als ich so weit war wie du, mussten wir alle Termine absagen und ich durfts auch 1 1/2 Wochen im Khs liegen.
Aber auch das war zu schaffen.

Genieße es.
Wenn du dich jetzt schon verrückt machst, dann kann das auf die Psyche gehen. denk dran du hast noch viel vor. ;-)

Liebe Grüße Jenny

#hund

6

Hi

Ich bin jetzt 11+2 und hatte mir auch sorgen gemacht, weil bis jetzt waren die Wehwehchen ein Zeichen dafür das alles ok ist und so langsam fingen diese an weniger zu werden. Hab den Vorteil Pappa ist Arzt er hat aber nur mit einem Ultraschall von außen drauf gekuckt und es war alles ok Herz schlägt und es war sogar sehr aktiv, ist mit dem Poppo gehüpft und hat gewunken. Ich war in der 8 SSW beim FA und bis zu meinem nächsten Besuch sind 5 Wochen dazwischen. Deswegen hab ich kurzerhand Pappa gefragt ob er schauen würde. Und er hat sich riesig gefreut stolzester Opa der Welt.

Also keine Sorgen mein Pappa meinte freu dich wenn es dir jetzt langsam besser geht und du musst nur nervös werden bei Blutungen oder starken schmerzen. Aber ich kann dich verstehen, war ja auch nervös.

Alles liebe dir weiterhin und eine schöne Schwangerschaft#blume

LG

Minala

7

Schööööön#freu, will auch so ´nen Papa!! Klasse, wenn er mal so nebenbei gucken kann, ob alles ok ist. Danke, auch dafür, dass du deinen Paps gefragt hast - find ich super von dir! Ich denke jetzt einfach nimmer drüber nach (na ja, wahrscheinlich lieg ich heut Abend wieder grübelnd #kratz im Bett!). Sorry#hicks, dass ich erst jetzt antworte, war den Tag bei meiner Omi. #herzlich#danke#huepf

Top Diskussionen anzeigen