Eineiige Zwillinge, Insertio velamentosa mit Vasa prävia

Halli hallo,

war gestern in der Uniklinik zum "Routine"-Ultraschall, da sich die zwei Mädels eine Plazenta teilen und das fetofetale Transfusionssymdrom entstehen könnte.

Okay, daran hab ich mich ja schon gewöhnt, jede Woche Ultraschall. Allerdings besteht bei einer der beiden eine Nabelschnuranomalie, eine sog. Insertio velamentosa und gestern wurde dann auch noch festgestellt, dass die Nabelschnur nicht nur über die Eihäute läuft, sondern auch noch direkt über dem Muttermund #schmoll. Der Doc meinte zur mir, Sie nehmen aber auch alle Risikofaktoren mit :-(.

Ich soll mich schonen und bei Wehen oder Bauchdrücken direkt in die Klinik. Vorsichtshalber soll ich ab der 32. SSW in die Klinik und mit "Glück" können die zwei in der 35. Woche geholt werden.

Jetzt hab ich natürlich total Angst, dass was passieren könnte. Denn sobald ich einen Blasensprung habe reisst die Nabelschnur und die Mädels verbluten #heul. Toll, Zwillinge haben ja sowieso weniger Platz im Bauch und jetzt noch sowas. Menno, was ist das für ein Mist, das kann doch nicht von Mutter Natur vorgesehen sein??

Hat jemand damit Erfahrungen?

LG, Kathrin, 24. SSW

1

Warum schreibst Du innerhalb von 5 Minuten 2 Postings?

Wenn man in einem Forum postet und draußen die Sonne scheint und nicht so viel Leute vorm PC sitzen sollte man schon 1 Std Geduld haben.

LG Ostalblady

2



SORRY!!!!!!

Das war ein Versehen, leider kann ich einen Beitrag nicht selber löschen...hab schon eine e-mail an urbia geschrieben!

3

Hallo!

Laß Dich erst mal ordentlich #liebdrueck!
Oh man, da nimmst echt alles mit was geht...
Leider kenne ich mich mit dem Problem überhaupt nicht aus. Sorry! Ich erwarte zwar auch Zwillis..aber die sind Zweieiig und so gesehen verläuft alles "normal" mit der SS.
Ich wünsche Dir aber alles Gute und gaaaaaanz viel Glück!! #klee
Würde mir versuchen nicht zu viele Gedanken wg. eines evtl. Blasensprungs zu machen...da machst Du Dich nur selbst mit verrückt!

Alles Gute
Lizzy mit Marvin Elias und #ei #ei 26. SSW

Top Diskussionen anzeigen