Antibiotika in der evtl. 4. SSW?

Hallo und guten Abend,
ich versuche grade #schwanger zu werden, hab' jetzt aber eine schlimme Blasenentzündung und sollte Antibiotika nehmen, die hab' ich noch vom letzten Mal zuhause. In der Packungsbeilage steht, dass man es in der SS nicht nehmen soll, allerdings habe ich gelesen, dass in den ersten 4 Wochen noch nichts passiert, wenn man schwanger ist und es noch nicht weiß und dann z.B. Alkohol trinkt oder Drogen nimmt oder was auch immer. Meinen Arzt erreiche ich jetzt nicht mehr. Was meint Ihr? Kennt sich jemand aus??
Danke vorab!
LG, Juli #blume

1

normalerweise wüsstest du ja nicht,das du schwanger bist...also,soweit ich weiß,kannst du die tabletten unbedenklich nehmen...viele wissen ja nicht,das sie schwanger sind,und haben sich zu jenem zeipunkt total betrunken...
lg annkay and diego ssw 37

2

Hallo,

hat dir dein Arzt dir die verschrieben oder nimmst du sie jetzt auf Blauendunst?

Als ich im Dezember eine Blasenentzündung hatte, bekam ich auch Antiobiotika und die war sogar für eine Schwangerschaft gedacht.

Meine war so ein Pulver und nur für einmal Anwendung.

Leider weiß ich nicht, wie es heißt.

LG Anne

3

Ist es Penicillin?

Ich hatte auch in der Frühschwnagerschaft ne böse Blasenentzündung und mußte 15Tage Antibiotika nehmen. Hat uns beiden nicht geschadet.

Liebe Grüße

Martina und #baby-Nils ET-41

4

Hallo!

Also aufbehaltene Antibiotika weiterverwenden...Hast du die für den HWI verschrieben bekommen?

Ich würde zum Funkarzt fahren bzw. morgen zum ärztlichen Bereitschaftsdienst fahren und mir etwas für diese Erkrankung verschreiben lassen und eine evtl. SS erwähnen!

LG Melanie

5

Hallo,

kannst du mal uns/mir sagen. Was für welche Sorte ist. Nehme gerade auch Antiobiotika ein für seltene Bakterien in der Blase.

LG Anne

6

Danke schonmal für Eure Antworten!
Das Zeug heißt Oflodura (200mg), Wirkstoff Ofloxacin, "bei bakteriellen Infektionen". Hm, ich weiß jetzt gar nicht... Mein Arzt hatte mir die verschrieben, als ich es vor ein paar Wochen schonmal hatte und dieses Mal ist es exakt das Gleiche. Und da ich jetzt schon seit fast einer Woche Beschwerden habe, muss ich jetzt mal was dagegen machen... Ich komm' grad aus dem Urlaub, deshalb konnte ich nicht zum Arzt gehen und jetzt ist halt blöderweise Wochenende. :-(
LG, Juli

8

Hallo,

ich würde das Zeug nicht nehmen und zum Notdienst gehen. Deine Bakterien im Urin können andere sein, als du denkst. Und dann kann es sein, das die Antiobiotika nicht helfen werden gegen die Bakterienstämme.

Nimm sie erst, wenn der Arzt es dir sagt. Sonst schadet es dir. Wäre jetzt mein Rat und versuch viel zu trinken. Und entweder zu einer Apotheke zu gehen die jetzt Notdienst hat und morgen zum Arzt oder heute ins KH. Und deine Vermutung schilderst, das du schwanger bist.

Wie gesagt, ich hatte das gleich im Dezember und dachte icch sei schwanger und hatte auch noch positiv getestet. Wegen der Blasententzüdung. Laut FA kann es wirklich sein, das SST auf Erkrankungen reagieren und falsch positiv testen.

Gute Besserung!!!!!!!!!!

LG Anne

7

Bei mir sagte der FA, ja dann halt bis auf ein nächstes Mal mit einer SS!!!! Aber wie ich jetzt gelesen habe, soll nichts daran hindern, an einer SS, ich glaube es gibt doch auch Zäpfchen die der SS nichts antun würde. Aber erkundige Dich Montag genaustens oder gehe in eine Nachtapoteke und lass Dich beraten, eine Lösung bis Montag zu finden. LG Claudia

Top Diskussionen anzeigen