Nachts schläft linke Hand/Arm ein.... Hilfe...

Hallo zusammen,

ich bin jetzt in der 34. Woche und habe seit ein paar Nächten, dass meine linke Hand (letzte Nacht sogar Arm) kribbelt und eingeschlafen ist. Allerdings liege ich nicht darauf #kratz

Hat das noch jemand von euch oder weiß was das ist? Mein nächster Termin beim FA ist erst nächsten Freitag.....

Wassereinlagungen dürften es nicht sein, da ich Kompressionsstrümpfe trage und in den Armen auch kein Wasser ist.

Vielen Dank schon mal für eure Antworten.

LG Nadine

1

Hallo Nadine,

das fing bei mir auch so ca. in der 34. an. Auch im Moment schlafen meine Hände noch, wenn ich morgens aufwache. Sie tun auch teilweise weh (die Finger) und ich kann sie zunächst kaum krumm machen. Aber nach höchstens 1 Min. ist das wieder okay.

Ich habe auch nur gaaaaaanz wenig Wasser (sieht man nicht mal, ich merke es nur an den Ringen, die nicht mehr passen). Also denke ich es kann jedem passieren.

Ist aber laut meiner Info nicht wirklich "gefährlich", nur halt unangenehm.

Also mach dir keine Sorgen, ist vorbei, wenn das Baby da ist!

LG

Christiane 40. SSW

3

Danke für deine schnelle Antwort. Da bin ich ja schon etwas beruhigt. Ist halt wirklich nur unangenehm, aber wenn man sie etwas bewegt, gehts schnell wieder weg. Dennoch komisch.

....dann hoffe ich mal, dass die nächsten 6 Wochen schnell umgehen :-)

Alles Gute

2

Hi

also ich hab das schon seit 2 Wochen, ist bei mir aber auf
Wasser zurückzuführen, woher weißt du das du keins hast?

bei schlaft alles ein ausser der kl. Finger nennt man "karpartunnelsyndrom"

lg
Marion (ET-30)

4

Danke für deine Antwort. Man merkt es doch, wenn man Wasser hat (Drücken, Haut, Delle...... So hat mir das mein Arzt erklärt)

Unternimmst du etwas gegen das Syndrom?

5

Hi

also ich hab auch keine Abdrücke, aber ich hab angeblich Wasser in den Händen,
man kann eh nix machen, hab zwar zum schlafen solche Stützschienen bekommen helfen aber nicht wirklich, massieren hilft ein wenig, und Akupunktur sollte auch helfen,
wenns ganz schlimm ist (re. Hand ist bei mir schon im dauereingeschlafenen zustand, hab ich jetzt vom FA "Entwässerungs tabletten bekommen", da meine WErtze ansonsten vorblidlich sind! Ich weiß viele sagen man darf nicht entwässern, aber ich vertraue da voll meinen arzt ;-)
und stell dir vor die Tabletten helfen

lg
marion

weiteren Kommentar laden
6

Klingt stark nach Karpaltunnelsyndrom.

Das kommt durch die Hormone. Die Hormone machen das Gewebe weich und dadurch schwellen die Karpaltunnel an und drücken auf die Sehnen und Nerven.

Hab das seit der 28.SSW ca. und wird derzeit leider immer schlimmer.

Tipp meiner Hebi: Feinmotorische Sachen machen, und wenn gar nix mehr hilft Akkupunktur.

Hab am DI meine 1. Sitzung gehabt, und hatte bis jetzt relative Ruhe. Heut bekomm ich wieder Akkupunktur.

Lg Steffi * Killian 31.SSW

8

Danke für deine Antwort. Werde einfach nächste Woche mal meine FÄ fragen.

LG Nadine

9

hallöchen,

ich hab das schon seit wochen das mir die arme und hände nachts einschlafen und meine fä meinte das kommt vom nackenwirbel...#kratz sie meinte ich sollte so gymnastik für die entsprechende phase der schwangerschaft machen aber ich lass mich lieber von meinem schatz oder meiner mum massieren an den schultern und rücken und seitdem ist es besser zum glück und wenn ich länger nicht massiert werde dann kommt das wieder stärker...ganz weg is es natürlich nicht aber jedenfalls viel viel besser und vorallem keine schmerzen mehr und einen einigermaßen erholsamen schlaf hab ich wieder...vielleicht hilft das bei dir ja auch???

gaaaaaaanz liebe grüße

princesha + krümmelchen (30. ssw)

10

Danke für deine Antwort. Aber ich glaube daran kann es nicht liegen - ich werde täglich von meinem Schatzi massiert :-)

Alles Gute

Nadine & Lina inside

Top Diskussionen anzeigen