Über den ET und alle Leute nerven mit ihren ständigen Fragen!!!

Hallo,:-)

muss mal meinen Frust von der Seele schreiben.

Bin heute ET +3, selbst schon ziemlich genervt und ungeduldig, aber die ganze Leute, die so neugierig sind machen mich noch grantiger.:-[

Bei uns klingelt ständig das Telefon (geh eh schon teilw. nicht mehr ran) oder das Handy. Jeder frägt wann es denn jetzt so weit ist, oder ob wir schon Eltern sind, obwohl wir allen gesagt haben, dass wir bescheid geben, wenn unser Kleiner da ist.

Oder dann solche idiotischen und nicht gerade aufbauende Fragen, wie z.B. von meiner Oma :" Ja meinst du schon, dass es dem Baby überhaupt noch gut geht?"#kratz
Super tolle Sätze, oder?#augen
1. Weiß ich selber nicht, wann sich der Kleine auf den Weg macht und
2. geht es dem Kleinen scheinbar sehr gut, weil er sich schön bewegt und bei den Kontrollen auch immer alles ok ist!

Man ich krieg echt noch die Krise. Wie neugierig doch manche sind. Ich hab den meisten eh schon gesagt, dass es mich nervt, wenn ständig das Telefon klingelt und jeder nachfrägt, aber irgendwie ignorieren die meisten das oder meinen sie sind damit nicht gemeint!#kratz

So jetzt hab ich mal etwas Dampf abgelassen.
Gehts euch auch so? Sind bei euch Freunde, Arbeitskollegen und Verwandte auch so schlimm?

Jetzt noch was Schönes zum Abschluss, war gestern in der Klinik, in der ich entbinde zum CTG und US und em Kleinen gehts sehr gut#huepf, wurde auf ca. 3900 gr und 51 cm geschätzt.
Das hat mich wieder etwas aufgemuntert.

Liebe Grüße Michele + Denis#baby inside ET + 3

1

Hallöchen,

schalt einen AB an, das ihr euch meldet, wenn es soweit ist*g*
Vielleicht hören sie dann auf zu nerven. Ist ja auch echt blöd, du wartest sehnsüchtig und wirst dann noch ständig genervt. Du Arme...kann mir vorstellen wie du dich fühlst.
Kopf hoch. Ich wünsche dir ne baldige schöne Geburt

Alles Gute
Pamela+Babyboy(33+1)

2

Mir gehts genauso...
sister im Geiste!

Heute ET +1 und kein ruhiger Tag.
Da muss man wohl durch...

Gruß,
Mareike

3

Grins, kenn ich bestens...

Ich hab einfach gesagt, ich hätte mich entschieden, die "Tragzeit" zu verlängern und es so zu machen, wie die Elefanten... 12 Monate... dann war erst mal Ruhe. lach


Lg

Tina

6

Machs nicht wie die Elefanten, die tragen 22 Monate und nicht 12!!!

;-) LG Kathy

7

ups... neee dann doch lieber nicht

(hätte wohl in Bio besser asufpassen sollen)


Grins

Lg

Tina

4

Hi Michele!

Das ging mir auch!
Jeden Tag rief irgendjemand an.
Und dann diese blöden Fragen: Merkst du noch gar nichts? Wann meinst du denn, dass es losgeht? Hast du schon Wehen?

Am schlimmsten war Schwiegermuttern. JEDEN Tag hat sie angerufen. Bis ich irgendwann nicht mehr ans Telefon gegangen bin.

Ich hatte Termin am 2.4. und Leonie wurde per Notkaiserschnitt am 12.4. geholt.

Aber auch jetzt ruft Schwiegermuttern fast jeden Tag an um zu hören, was die Kleine macht. Es nervt echt ungemein.
Aber so sind Omas warscheinlich....

Ich wünsch Dir für Deine Geburt alles, alles Gute!

Liebe Grüße,
Maren + Leonie (5 Wochen) #schrei die grad wieder rummeckert!!

5

Mach dir nichts draus, mein Sohn kam 2 Wochen später, bei mir hat die Antwort auf solche Fragen geholfen :

Dem kleinen geht es so gut bei mir, der will den ganzen stress von euch nicht, also bleibt er drinn.

#cool

viel glück

Top Diskussionen anzeigen