Gebärmutter nach hinten geneigt - was bedeutet das?

Hallihallo,

mein neuer Arzt fragte mich bei meinem letzten Besuch, ob ich wüsste, dass meine Gebärmutter nach hinten geneigt wäre. Das wäre bei ca. 30 % der Frauen so, im Normalfall ist sie nach vorne geneigt.

Mein alter FA hat mich nie darauf aufmerksam gemacht und ich weiß jetzt auch nicht genau, was das bedeutet, außer dass man deshalb eventuell beim Sex empfindlicher ist und der Arzt beim Ultraschall schwieriger was erkennen bzw. ein gutes Bild schießen konnte.

Kann mich vielleicht jemand von Euch aufklären?

Danke und noch einen schönen Feiertag!
LG Susi (11+0)

1

Hallo Susi!

Meine GM ist auch nach hinten gekippt, ist aber wirklich nichts schlimmes!! Wie Dein FA ja schon gesagt hat, haben das viele Frauen!
Du musst dir auf jeden Fall keine Sorgen machen!

Ich habe nur mal gelesen, dass man zum SS werden z.B. von hinten Sex haben soll, aber das hat ja bei dir auch so funktioniert :-)


Lg
Jasmin (6.SSW)

2

Hallo,
Meine Gebärmutter ist falsch rum lol.
Das heißt zb wenn der Doc von Bauch Us macht das dann alles Falsch rum ist.
Also er hat mir das auch aufgemalt in der Regel ist die Gebärmutter hochkant also nach oben meine ist nach Hinten also hald fasch rum.
Nachteile in der Regel schwer Schwanger zu werden was bei mir aber kein Thema war habe schon 2Kids. Und bei mir sieht man es am Bauch der ist wirklich nie so groß obwohl da große und schwere Kids drinn waren.
Ich denke mal das du dies meinst oder???
Das haben nämlich auch sehr wenige Frauen das die Gebärmutter falsch rum liegt oder mehr nach hinten.
Lg Jenny mit 2Kids einen #stern und Babyboy#baby 15sw

3

Hallo,

habe auch eine nach hinten gekippte Gebärmutter. Habe den Arzt gefragt, und der meinte, wie Du schon sagtest: die meisten haben eine, die in der Mitte liegt, andere wenige haben eine nach vorn geneigte und noch weniger ach hinten geneigte. Das hätte aber alles keinerlei Auswikungen auf irgendwas.
Habe mal gelesen, dass die nach hinten geneigten mehr mit Regelschmerzen zu kämpfen hätten, was bei mir auch der Fall war.
Durch eine Schwangerschaft und dadurch, dass sich eh alles verschiebt, kann sich die Gebärmutter sogar wieder normalisieren. Aber wie gesagt, es hat sonst keinerlei Auswirkungen, ist halt nur eher selten.

Gruß,
Jamila

Top Diskussionen anzeigen