Bis zur wievielten SSW habt ihr auf dem Bauch geschlafen?

Guten Morgen ihr Lieben!

Meine Frage steht ja schon oben....

Ich bin jetzt in der 16.SSW und wache manchmal Nachts auf und liege auf dem Bauch. Komischer Weise macht es mir gar nichts aus #kratz
Ich habe, wenn ich auf dem Rücken liege, einen erheblichen Bauch und wenn ich stehe sowieso....

Wie kann es da sein, das es mir so gar nichts ausmacht, wenn ich auf dem Bauch liege. Es tut nicht weh und es ist auch nicht unangenehm.

Bis zur wievielten SSW habt ihr auf dem Bauch geschlafen?
Das würde mich echt mal interessieren.

Liebe Grüsse
Kleines

Hallo!

Ich hab bis zum Schluss auf dem Bauch geschlafen. Nele hat es nix ausgemacht bzw. geschaden.


LG Silke + Nele *11Monate alt*

Also ich denke das kommt darauf an wie dick der bach ist und ob man es kann/will und sich danach fühlt.Ich bin jetzt auch in der 23+1 ssw und ich schlafe bewusst auf der seite (bin eigentlich ein typischer bauchschläfer) ;-) aber wache auf entweder lieg ich auf dem rücken oder halb auf dem bauch *g* es kommt meiner meinung darauf an wie man sich fühlt und ob man selbst der meinung ist das es noch geht.

Lg zicke und Krümelchen 23+1ssw

Hallo
Also ich bin jetzt 24 ssw und schlafe auch noch auf dem Bauch es stört auch nix, aber ich bin ein Bauchschläfer und liege beim einschlafen immer auf dem Bauch anders könnt ich gar nich schlafen.Naja mal sehn wie lange das noch funktioniert auf dem Bauch.
LG hasimaus81 #babyboy 24 ssw#klee

Ich kann seit der 12.SSW nicht mehr richtig am Bauch schlafen. Hatte immer einen sehr unangenehmen Druck im Bauch.

Aber ich schlaf dafür jetzt gern so halb am Bauch...also seitlich mit einem Kissen unter dem einen Bein.
Das tut gut wenn ich Rückenschmerzen hab.

lg Steffi * Killian 31.SSW

Hallo,
ich habe bis zur 16 SSW ca auf dem Bauch geschlafen der Bauch fing an zu wachse, nicht das ich hätte nicht mehr auf dem Bauch liegen können aber rein vom Kopf her habe ich mich immer automatisch auf die Seite oder den Rücken gelegt.

Ich finde so wie man sich wohlfühlt soll man liegen, denn die Zeit der schlaflosen Nächte lässt nicht lange auf sich warten!!

LG Marina+#baby22SSW

Hallo,
habe in meiner ersten Schwangerschaft bis zur Entbindung auf dem Bauch geschlafen. Das baby ist ja durch das Fruchtwasser geschützt.
In dieser Schwangerschaft geht das gar nicht, da die Kleine sich schon seit einigen Wochen haftigst wehrt, wenn mama sich auf den Bauch legt.
Schlaf ruhig so, wie es für dich am bequemsten ist. Dein körper und dein kind werden dir schon zeigen was sie davon halten

Lg
Martina mit Angelina (2Jahre) und Carlotta inside (26+6)

Hallo Kleines,

also schaden kannst Du Deinem Kleinen auf keinen Fall damit. Es ist ja durch Fruchtwasser geschützt...

Allerdings kommt irgendwann der Tag, an dem es dann wohl einfach unangenehm wird... ;-)
Aber das wirst Du ja am besten merken...

Bin auch ein Bauchschläfer, aber ich habe jetzt seit einiger Zeit auch so einen unangenehmen Druck dabei, so daß ich freiwillig auf der Seite schlafe...

Habe mir ein Stillkissen gekauft, welches auch als Seitenschläferkissen benutzt werden kann und damit ist (für mich) auf der Seite schlafen genauso bequem, wie früher auf dem Bauch...

Also, höre einfach auf Dich... Dem Kind schadet es dann auch nicht... #freu

Liebe Grüße
Louise + #baby15+4

Ich schlafe noch immer auf dem Bauch! Bin in der 27.ssw.
Bei Leah meiner 1.SS konnte ich schon ab der 13.ssw nicht mehr auf dem Bauch liegen, es war seeehr unangenehm und später hat sie sich auch ganz kräftig gewehrt.
Diesmal ist das anders!
Warum weiß ich auch nicht!

LG
sarah mit leah 15mon + max 27.ssw

Top Diskussionen anzeigen