Nackenfalte: Hätte der Frauenarzt etwas gesagt? Vors.lang!

Hi Pooki,

ja, lass uns positiv denken. Egal, was jetzt kommt! Ich würde an Deiner Stelle jetzt auch erstmal abwarten, was bei der Geburt ans Tageslicht kommt und evtl. ist es ja wirklich nicht so sehr ausgeprägt, wie man jetzt denkt.
Danke noch einmal für Deine aufbauenden Worte!
Lass es Dir gut gehen und hab einen schönen Feiertag,
Sandra

Hallo,

ich kann dir nur sagen, dass meine Mutter bei meiner Schwester auch Unmengen an Fruchtwasser hatte. Wurde erst bei der Geburt festgestellt, waren eben die 70er Jahre, da lief das ja alles ganz anders. Und meine Schwester ist völlig gesund!

LG,edna

Hallo Edna,

danke für Deine Antwort. Das beruhigt mich wirklich sehr!!!:-D

Dir noch einen guten Schwangerschaftsverlauf und
liebe Grüße nach Italien :-)
Sandra

Hallo Karin,

danke für Deine aufbauenden Worte:-). Ich versuche jetzt ruhig zu bleiben, eine andere Möglichkeit gibt es jetzt sowieso nicht mehr.

Vielleicht ist es ja auch z.T. Veranlagung, dass man mehr Fruchtwasser hat?!

Dir noch eine gute Restschwangerschaft und noch einen schönen Feiertag,
LG
Sandra

Top Diskussionen anzeigen