Würdet ihr schwanger nach Ägypten reisen??

Frage steht ja schon oben :-)

danke schonmal für die Antworten!

1

wie weit bist du denn?
Lg Marina37+2

6

Noch bin ich in der 5. SSW, aber wir haben den Urlaub schon im Dez. gebucht. Die Reise beginnt am 20.9. und wäre für 14 Tage

2

ich würde es nicht tun. eine bekannte von mir ist in der ss nach marokko geflogen und hatte toxoplasmose bekommen. zwar steht es nicht fest, dass sie die krankheit da bekommen hat, aber wozu doch das risiko steigern!

3

Hallo Knuffel,

Meine FA hat mir abgeraten nach Ägypten in den Urlaub zu fahren, weil die medizinische Versorgung nicht so ist wie hier in Deutschland.

Frag doch einfach Deinen Arzt, was er Dir empfiehlt.

Liebe Grüße
Reisemietze + Püppi 23+0

4

ganz ehrlich? Nein. mir wär das risiko (impfungen, flug, krankheiten, etc.) zu groß bzw die hitze zu anstrengend.

muss aber jeder selber wissen.

lg, sanna mit elena sofie (fast 8 mon) am schoss

5

Liebe Jasmin!

Im grunde ist das kein Problem, wenn Du ein paar Regeln beachtest.
1.In den ersten 13 Wochen und nach der 30. Woche solltest Du nicht mehr fliegen.
2.Du kannst Dich nicht impfen lassen
3. Du darfst dort kein frisches Obst oder Gemüse essen (wegen Durchfall Bakterien und anderer Erreger)
4. Du darfst nur Mineralwasser zum trinken benutzen (auch zum Zähneputzen), da das Wasser aus der Leitung dort verunreinigt ist (Bakterien und anderer Erreger)

Gruß Silke
exam Krankenschwester

7

also, im Moment bin ich erst in der 5. SSW. Wir würden am 20.9. für 2 Wochen fliegen!

Werde meinen Doc mal darauf ansprechen... aber bis dahin kann ja noch soooo viel passieren! Er wird mir wohl kaum bei der ersten Vorsorge sagen können, ob ich fliegen kann oder nicht?! Oder?

8

Hallo Jasmin,

eindeutiges NEIN! Ich war für 4 Wochen in Australienurlaub Woche 5-9 und mußte in Australien auch zum Arzt. Angefangen von der Sprachproblematik (ich spreche ansich recht gutes Englisch) zu den im Ausland anderen Medikamenten und der Unsicherheit gegenüber dem "anderen" Gesundheitssystem ist es einfach (zumindest meines Erachtens) nicht zu empfehlen.

Insbesondere ist Ägypten nicht für seine Gesundheitsversorgung berühmt d.h. ich würde mich mit Händen und Füßen sträuben in ein ägyptisches KH zu gehen.

Viele Grüße

Kerstin

9

Hallöchen...

hmmm, ich versteh nicht warum du nicht Fliegen solltest?!?!

Ich bin auch in der 8. SSW nach Ägypten geflogen, ich habe alles mit gemacht, WüstenSafari, Schnorcheln, war in Luxor und und und, ich habe einfach alles gemacht, was angeboten wurde. Und ich würde wieder hin fliegen, auch wenn ich schwanger währe. Das einzigste wo ich drauf geachtet habe ist, das ich keine Obst und gemüse gegessen habe, zumindest das nicht, was es in Restaurant gab, das was ich mir selber gekauft habe, das habe ich mit meinem Mineralwasser abgewaschen und fertig, habe mir auch nur mit dem Mineralwasser die Zähne geputzt.

Warst du denn schon beim Arzt, wegen den Impfen?

Aber du solltest Fliegen, lass die das GEILE Erlebnis nicht endgehen, beneide dich richtig, würd auch gerne wieder hin Fliegen *schwärm*

Wo geht es denn genau hin, wenn ich fragen darf? *neugierigbin*

LG Sabine + Jannik24Mon. + #ei 11+4SSW

10

Hallo sabine!

Ich war schonmal in Ägypten :-) 2001 war ich Hurghada, allerdings hatten wir da ein sch...... Hotel!

Diemsl geht es auch wieder nach Hurghada, aber etwas außerhalb! Das Hotel heißt primasol Aqua blue resort.

Nein, zum impfen war ich nicht. Hatte ich damals aber auch nicht!

Wir haben die Reise schon im Dez. gebucht.... und seit Montag weiß ich das ich ss bin! Kenne auch einige andere die Schwanger nach ägypten geflogen sind, aber trotzdem bin ich unsicher!

11

Sie darf nicht fliegen weil die Fluggesellschaften (zumindest dann wenn es offensichtlich ist) keine Schwangeren mehr mitnehmen ab einer bestimmten Woche. In einige Länder darf man auch nicht einreisen wenn es bald soweit ist.

Ich persönlich würde nicht fliegen schon alleine weil man während der Schwangerschaft nicht geimpft werden sollte.

LG Nicole

weitere Kommentare laden
13

NEIN!

In so einem Land ist die medizinische Versorgung nicht so gut und es besteht ein hohes Krankheitsrisiko.

Stell Dir vor, es passiert was in Deiner Schwangerschaft und Du müsstest bis zur Geburt in einer Klinik im Urlaubsland bleiben.

Wenn Du nochmal fliegen willst, dann eher Italien oder Spanien - Mallorca, Kanaren oder Andalusien - kann ich Dir sehr empfehlen.

17

Hallo Knuffel.

Du wärst dann in der 24.SSW oder?

Ich war in der 25.SSW allerdings auf Gran Canaria (Ende Februar) für 1 Woche.
Wir hatten auch überlegt, entweder Ägypten oder Kanaren. Haben uns dann für die Kanaren entschieden.

Gründe gegen Ägypten waren für mich: medizinische Versorgung, Essen. Viele Bekannte sagten, man bekäme ganz schnell nen Magen-Darmvirus. Aber Aufpassen mit dem Essen muß man überall, auch in Deutschland!

Ich habe beim Essen auch aufgepasst (kein Eis, beim Obst die Schale ab usw.).
Ich habe den Urlaub super überstanden und genossen. Wir haben auch einen Tagesausflug gemacht und den Rest am Pool bzw. Strand verbracht. (Aufpassen mit der Sonne, ich habe empfindlicher drauf reagiert).
Macht Euch nich so viele Gedanken, sondern genießt den Urlaub zu "zweit" noch einmal.

Bucht auf jeden Fall ne Reiserücktrittsversicherung dazu. Denn man weiß ja nie, wie es Dir dann im September geht.

Viele Grüße Silke.

23

Hallo SIlke!

Wir haben den Urlaub schon im Dez. 06 gebucht! ;-) ich werde mal mit meinem Doc darüber reden! Ich war schonmal in Ägypten, aber Magen-Darm hatte ich glücklicherweise nicht!

18

Ich würde auch unschwanger nicht nach Ägypten reisen.

Meide aus nachvollziehbaren Gründen alle Länder, die die letzten Jahre tote Touristen aufgrund von Anschlägen zu beklagen hatten.
Ausserdem wäre ich nicht scharf darauf, unter Begleitung von Polizeiteskorten zu irgendwelchen Sehenwürdigkeiten, transportiert zu werden.

Und: Kenne niemanden, der von Montezumas Rache verschont wurde, nachdem er in Ägypten war.

Jedem das Seine.

Gruss,
Murmel

20

Hallo,

sehe das auch so! Einerseits gibt es da das Risiko einem Anschlag zum Opfer zu fallen.... und dann die Krankheiten und Fliegen usw...... Ich würde es auch nicht machen. Man ist ein paar Monate schwanger und da kann man doch eine solche Reise verschieben... Aber jeder ist da anders. Ich bin nicht sonderlich risikofreudig und würde darum auch unschwanger in solche Länder nicht fliegen!

Vanessa (35.SSW)

24

Naja, diese aussage kann ich nicht so wirklich nachvollziehen.... heutzutage bist du NIRGENDWO mehr sicher! Auch hier in Deutschland nicht!

Ich war schonmal in Ägypten und ich lebe noch!

Top Diskussionen anzeigen