Ganz frisch schwanger - Magen-Darm-Probleme

Ich hatte gestern abend meinen 1. Fa-Termin.
Bin erst in der 5.ssw und man konnte erst eine ca. 2mm große Fruchthöhle sehen. Der FA meinte, in 10 Tagen müsste man schon das Herz schlagen sehen können.

Dummerweise ist seit 3 Tagen mein Magen/Darm nicht ganz in Ordnung. Ständig ein ungutes Gefühl, ab und zu leichte Krämpfe, Blähungen und morgens weicher STuhlgang.
Mein FA meint, das hätte nix mit der SS zu tun, es sollte sich aber bald normalisieren.

Wisst ihr, ob das schädlich fürs Kind sein kann?
Kann ich eigentlich ne Wärmflasche auf den Bauch legen oder schadet die Hitze? Sorry, für die vielleicht dummen Fragen, aber ist halt alles noch seeeehr neu für mich.



1

Hallo!

Kann Dir zwar leider keine direkte Antwort geben, aber ich hab auch seit Anfang der Woche morgens etwas weicheren Stuhl! Bin auch in der 5. SSW. Blähungen hatte ich gestern auch.

Ich denke solange du nicht Stuhl wie Wasser hast oder nur noch Dufa ist es nicht soo schlimm!

2

Freu dich über deinen Stuhlgang... ;-)
Ich kann bzw. konnte fast gar nicht mehr auf Klo (nur noch mit Magnesium, Müsli usw.). Hab seit gestern Durchfall und mach mir nicht so den Kopf. Ich trinke aber mehr, damit der Flüssigkeitsbedarf ausgeglichen wird.
Eine Wärmflasche würde ich dir nicht empfehlen und wenn dann nicht heiss - nur warm! Die Hitze soll nicht gut sein.
LG Corinna mit #ei 8+5

3

Hallo!

Mach Dir keine Sorgen um den Krümel, der bekommt davon so gut wie gar nichts mit. Du kannst Dir auch eine Wärmflasche auf den Bauch legen, aber mach sie nicht heiß, sondern nur warm und lieber öfter neu, wenn sie zu schnell kalt wird. Noch besser wäre ein Körnerkissen oder so, die werden generell nicht so heiß wie abgekochtes Wasser.

Ansonsten: Viiiiiel trinken, am besten Wasser mit wenig Kohlensäure und wenn es Dir hilft oft ausstrecken. Dann bist Du bestimmt schnell wieder auf dem Damm.

Ich hatte in der 8. Woche ein superfieses Magen-Darm-Virus und habe zwei Tage lang überhaupt nichts bei mir behalten können, gebrochen, sobald ich nur den Kopf anhob und dazu noch Dünnpfiff. #heul:-[ Das war wirklich scheußlich und ich bin knapp an einer Einweisung ins KH wegen Dehydrierung vorbeigeschrammt. Aber mein Fröschle hat auch das alles unbeschadet überstanden.

Nun wünsche ich schnelle gute Besserung und alles Liebe für die Restschwangerschaft!

LG
Silke mit #baby Fröschle inside (20+4)

4

Danke für eure Ratschläge. Grade am Anfang ist man doch sehr verunsichert und macht sich wegen jeder Kleinigkeit Gedanken.
Es ist ja nun auch sich nciht soo schlimm, aber es fühlt sich eben GAR NICHT GUT an.

Ich werde einfach abwarten, bis es wieder weg ist und davon ausgehen, dass alles gut verläuft...

Euch auch weiterhin alles GUTE! #klee

5

also bei mir ist das normal...seit der ss habe ich das nur noch:-( vllt hab ich deswegen auch nur 4 kilo zugenommen

wenn die hitze nicht so heiß ist...hast kein kirschkissen...ist besser als trockene hitze

6

Also,mein magen-darm-infekt in den flitterwochen war auf unser #baby zurückzuführen , wußte erst paar tage danach von der bestehenden ss und damit war es schlagartig vorüber

lg Antje,34.ssw

ps: keine wärmflasche auf den bauch

Top Diskussionen anzeigen