Beckenringlockerung/Symphyse...ZWILLIS und @all brauch Aufmunterung

Hallo Ihr lieben Mitkuglies!

Ich muß heute mal ein wenig jammern #heul
Habe ja schon seit Beginn der SS immer wieder mit dem Rücken meine Probleme gehabt und lag manchmal vor Schmerzen nur noch heulend da weil nichts mehr ging. Dann kamen Symphysenschmerzen in unregelmäßigen Abständen dazu. Jetzt ist es am Dienstag Abend wieder sehr schlimm gewesen und ich konnte kaum noch laufen weil einfach alles weh tat :-( Mittwoch hatte ich zum Glück eh FA Termin und er hat ein paar Punkte ertastet und festgestellt, daß ich eine komplette Beckenringlockerung habe und die Symphyse auch nicht mehr will #heul. Er meinte es ist einfach noch viel zu früh in der SS das alles zu haben weil ich ja noch fast 16 Wochen habe. Bin zwar mit Zwillis schwanger aber das ändert ja nichts an der Sache. Er möchte mich am liebsten mit ner Hängematte im KH einweisen #heul ..aber er weiß, daß das richtig blöd wäre. Ich habe noch meinen kleinen Sohn zu Hause (2 Jahre) um den ich mich den ganzen Tag kümmern muß. Mein Mann ist berufstätig aber kommt zum Glück nicht allzu spät nach Hause. Meine Ma/Eltern helfen mir schon soweit es geht aber meine Ma ist selbst sehr krank und es fällt ihr auch nicht leicht.
Oh man. Habt ihr auch son SCH** an der Backe..?? Ich weiß nicht wie das weiter gehen soll und habe solche Angst, daß meine Zwillis viel zu früh kommen. Da ich jetzt schon öfter mal Ziehen habe könnten es schon leichte Wehen sein. Der MM ist aber fest verschlossen und der GMH ist noch über 4,5 vorhanden. Nehme Calzium, Magnesium und Eisen in Doppelt und Dreifacher Menge. Aber das Ziehen habe ich trotz allem immer wieder. Versuche mich auszuruhen so gut es geht...aber mit nem quirliegen Kleinkind ist das nicht immer zu vereinbaren. Mein Doc meinte allein wg. Lungenreife muß ich einfach noch 6-8 Wochen durchhalten. Oh je..das ist vom Prinzip nicht lang aber es macht mir echt Angst da ich ja noch 16 Wochen habe und der Satz kreist in meinen Ohren. Versuche mich zwar nicht verrückt zu machen und habe mir vorgenommen mindestens diese Zeit noch zu schaffen..aber es ist verdammt schwer mit dem Abschalten der Gedanken..
Meine Hebi meinte ich solls mal mit Bryllyullum (oder so ähnlich) versuchen. Kennt das wer von Euch? Habt ihr sonst Tips oder irgendwas aufbauendes für mich? Fühl mich im Moment einfach nur wie ein kleines Elend. Komme mir auch so "nutzlos" vor weil ich selbst bei Kleinigkeiten schon das blöde Ziehen bekomme und denke das kanns doch nicht sein. Bin zwar gerne mal etwas faul (wer ist das nicht ;-))aber ich kann doch nicht den ganzen Tag nur rumsitzen. Komme mir echt blöd vor dabei.
#danke fürs zuhören und wäre schön ein paar Antworten zu erhalten...

Gruß
Lizzy mit Marvin Elias und #ei #ei 24. SSW

1

Hallo Lizzy,

Ich habe seit über zwei wochen bestialische symphyseschmerzen und bin jetzt erst in der 19.ssw und nicht mit zwillis schwanger. Also ist das keineswegs zu früh, sondern durchaus möglich.

War gestern nach Empfehlung meines FA´s bei einer Osteopathin. wird zwar nicht von der KH bezahlt aber ist mir nun schon mehrfach empfohlen worden und es scheint wirklich etwas zu bewirken, zumindest bin ich heute morgen etwas besser aus dem bett gekommen und auto fahren ging auch einigermaßen wieder.

Ansonsten hat sie mir auch irgend so komisch klingende Globuli gegeben, mir warme Retterspitzwickel empfohlen und eine homöopathische Spritze mit was für nem Gemüse auch immer in den Lendenwirbelbereich gesetzt. (Schadet meinem Krümelchen nicht, hat sie mir versichert)

Bei meiner Osteop. kostet eine Behandlung 35 Euro, wobei die Preise sehr auseinander gehen zwischen den Osteop.
Kann dir das aber nur empfehlen. Such dir aber einen aus, der auch mit schwangeren Frauen erfahrung hat.

Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen

lg Ulrike

6

Hallo Ulrike!

#danke für Deine Antwort!!

Wegen dem Osteopaten muß ich mich mal erkundigen was es hier so in meiner Nähe gibt. Mein Arzt meinte so könnte man wg. der Lockerung des gesamten Ringes wohl nichts machen. Nur viel Calzium und Magenesium nehmen und immer schön langsam machen und bloß nichts heben (zumindest weitestgehend vermeiden..).
Er hat noch von einem Gürtel (aber jetzt nicht nur speziel für die Symphyse sondern für das gesamte Becken) gesprochen. Aber er meinte wenn er mir den verordnet könnte ich mich gar nicht mehr bewegen und müßte komplett liegen da er noch mit Gewichten ist und sehr eng anliegt. Das wollte er mir noch ersparen und ich hoffe ich brauch den nicht doch noch..#gruebel

Dir auch weiterhin alles Gute!

Lizzy

2

Hallo !
Ich weiß genau wies Dir geht, mir gehts genau so.
Bin auch mit Zwillis schwanger, habe auch seit 2 Wochen massive Lockerungsschmerzen an der Symphyse auch noch einen 2 jährigen ( und 7 jährigen) zu Hause und auch immer Kontraktionen.
Mein GMH ist allerdings schon bei 3cm angekommen und der Muttermind ist außen fingerdurchlässig.
Habe auch ständig Angst dass die beiden zu früh kommen usw.

MEine FÄ hat mir grade gesagt, es gibt einen Symphysengürtel den man sich im Sanitätshaus anpassen lassen muss, den kann Dir dein FA auch verschreiben.
Ich werd mal sehen ob das jetzt was bringt diese Schmerzen grade beim Aufstehen oder Umdrehen machen mich echt krank.

Und Bryophyllum heißt das Mitel es gibt es als Tritturation ( 50%)von Weleda und wird bei vorzeitigen Wehen eingesetzt ( im Klinikum Witten-Herdecke mit großem Erfolg)
Es ist kein direktes homöopathisches Mittel sondern ein antroposophisches und ich habe es in der letzten SS auch genommen. Ich werde es wohl bald wieder nehmen.

Also, hoffen wir für uns mal das es auch wieder besser wird.

Viele Grüße
Silke

5

Hallo Silke!

Erst einmal #danke für Deine lieben Worte!
Von so einem Gürtel hat mein Doc auch erzählt. Allerdings eher von einem ganzen Gurt der ums Becken geht und nicht nur für die Symphyse wäre. Er meinte wenn ich den verordnet bekomme könnte ich mich aber nicht mehr bewegen. Könnte dann nur liegen da er sehr eng ist und noch mit Gewichten gearbeitet ist. Deswegen wollte er mir das jetzt noch ersparen weil er weiß, daß es so dann mehr als ungünstig wäre.
Das Bryophyllum werde ich mir wohl mal aus der Apo holen. Hoffe es hilft auch bei mir..
Wie weit bist Du denn mit Deinen Zwillis? Leider steht in Deiner VK nichts drin ;-)

Liebe Grüße
Lizzy

7

Ja meine VK ist gar nicht richtig ausgefüllt, muss ich wohl mal machen#schein

Ich bin In der 23. SSW mit den Zwillis also ungefähr so weit wie Du.
Hier ist so ein Gurt abgebildet, mir hat niemand gesagt, dass ich damit nicht mehr laufen kann, im Gegenteil er soll ja das laufen und stehen erleichtern.
http://www.caroli.de/produkte.html

Noch hab ich ihn nicht, daher hoffe ich mal.

Gruß
Silke

weitere Kommentare laden
3

Hallo Lizzy,

tut mir leid, daß es Dir so schlecht geht. Habe seit zwei Wochen ein BV wegen Symphysenlockerung und vorzeitiger Wehen. Bin, wie Du weißt auch mit Zwillis schwanger (25.SSW), deshalb kann ich Dir sehr nachfühlen...
Ich habe allerdings einen Vorteil, Ben ist morgens im Kindergarten und wenn es mir richtig schlecht geht, kann ich mich dann nochmal hinlegen. Leider bleibt dann alles andere liegen, aber die Kiddis gehen auf jeden Fall vor.
Meine FÄ hat mir auch einen Gürtel rezeptiert, den man speziell bei Symphysenlockerung anziehen soll, hab das Rezept noch nicht eingelöst, weil ich noch abwarten wollte.
Wegen der Wehen hat mir meine Hebi auch Bryophyllum empfohlen und 3 x täglich Magnesium.
Weißt Du, ich denke, wenn es sein muß, dann sitzen wir halt die nächsten Wochen den ganzen Tag auf der Couch, was soll's. Hauptsache den Kleinen geht es gut!!

Kopf hoch, wir schaffen das schon...

Alles Gute

Sandra (25.SSW mit #baby Louis und #baby Lennard)

4

Hallo Sandra!

#danke für Deine lieben Worte!
Ist ja Mist, daß es Dir auch schon nicht so gut geht und BV hast :-(
Von so einem Gürtel hat mein Doc auch erzählt. Aber nicht speziell einem für Symphyse sondern einem fürs ganze Becken. Ist ein kompletter Gurt und er meinte wenn er mir den verordnet geht gar nichts mehr weil der so eng anliegt und mit Gewichten ist, daß ich nur auf dem Sofa liegen könnte und bewegen geht nicht mehr. Deswegen möchte er mir den noch nicht verordnen...und ich hoffe, den auch nicht wirklich noch zu brauchen #gruebel
Ich denke, daß Bryophyllum werde ich mir auch noch aus der Apo holen. Muß ich wohl nen Wecker stellen damit ich noch an alle Medis denke ;-) Aber wenns gegen das olle Ziehen hilft nehm ich das auch noch..
Dann wünsche ich Dir auch erst mal weiterhin alles Gute!..wir hören uns hier bestimmt noch öfter. Tut gut wenn man Gleichgesinnte hat mit denen man mal reden kann #liebdrueck!

Gruß
Lizzy

Top Diskussionen anzeigen