3. Schwangerschaft, 18. Woche, noch keine eind. Bewegungen???

Guten Morgen zusammen,

ich mache mir im Moment ziemlich Sorgen. Warum steht ja schon im Betreff. Ich bin mit dem 3. Baby schwanger in der 18 SSW. jetzt und ich spüre noch keine Kindsbewegungen? Ist das denn normal?
Vor Wochen, bereits 10.-12. Woche hatte ich das Gefühl, da ist was. Kann aber auch Einbildung gewesen sein. Jetzt merke ich schon seit Wochen nichts mehr!?!?! (Es geht nicht um ein paar Tage. Ich weiss das man so früh nicht jeden Tag was merkt, da es ja davon abhängt wie das Kind liegt.)
Den 2. hab ich trotz VW-Plazenta ab der 15. recht eindeutig gemerkt. Diesmal hab ich eine Hinterwandplazenta. Den letzten Termin beim FA hatte ich in der 15. SSW wo alles okay war. Den nächsten am 15.
Ich mach mir total die Sorgen, dass etwas nicht in Ordnund ist.

Kann mich vielleicht jemand beruhigen, der in der 3. Schwangerschaft auch erst spät sein Baby gespürt hat???

#danke

Liebe Grüße

Sandra, Tim (Dez. 02), Jannik (Mai 06) & #baby (18. SSW)

1

Ganz ruhig erstmal!
Machte mir am Wochenende auch totale Sorgen, bin dann vorgestern zum Arzt wegen Herztöne.Alles okay.#freu
Bei mir ist es auch die 3. SS und ich bin in der 22. Woche, ich merke etwas seit der 20. Woche, aber selten!
Bei mir ist allerdings aber auch die Bauchdecke etwas mit Speck belegt und dazu kommt eine Vorderwandplazenta.
Vielleicht ist das bei Dir auch so!!

Alles Liebe #klee
Vasve mit 2 Großen + Baby Boy 22. Woche

2

Guten Morgen,

mache Dich nicht verrückt. #liebdrueck Ich merke manchamal Tage auch nichts. Vielleicht bist Du zu abgelenkt. #kratz

Weil viel merkt man in der Woche eh ja noch nicht. ;-)

Ich habe in meiner 1. SS meine Kleine nie gemerkt. #schock#schock#schock Da habe ich mir Sorgen gemacht. Aber beim CTG hat man dann gehört, wie sie dann rumtobt.#freu

Das man sich Sorgen macht ist normal.

#herzlich Mia

3

Hallo Sandra, ich bin jetzt mit meinem 4. Kind schwanger#flasche, und kenne deine Ängste. Ich hab auch so ab der 16.SSW immer gewartet, daß ich die Bewegungen spüre. Die Ärztin sagte mir, daß ich eine VW Plazenta habe, da könne es schon mal sein, daß die Bewegungen nicht "durchkommen". Aber keine Sorge, ich habs dann ab der 20. SSW eindeutig bewerkt, und es wurde von Tag zu Tag mehr. Jetzt bin ich schon in der 31. SSW und tägliche Turnübungen bestimmen den Alltag. Also genieße deine Schwangerschaft und mache dir nicht allzu viel Sorgen. Liebe Grüsse Sandra#herzlich

4

hallo:::
mir geht es ähnlich. ist meine fünfte schwangerschaft. bei meiner letzten hatte ich auch eine vorderwandplazenta und habe den kleinen ab der 15ten woche regelmässig gespürt. diesmal hinterwand und ab der 15ten woche habe ich immer wieder ein blubbern gefühlt.....dann nichts....dann mal ein paar wirkliche bewegungen....dann wieder lange nichts!jetzt bin ich in der 20ten woche und langsam wird es mehr, aber zwischendurch denke ich immer wieder..."oh gott...ich merke nichts, irgendwas stimmt da nicht...." dann isses wieder da. also wir stecken da wohl nicht drin und es ist jedesmal wieder anders und doch völlig in ordnung....

LG bianca

5

Hallo,

vielen Dank ihr Lieben. Es beruhigt ungemein, dass es anderen auch so geht. Scheint wohl also normal zu sein. Gott sei Dank.
Man macht sich ja doch immer irgendwie Sorgen. Selbst beim 3., 4. oder 5. Kind. Das hört wohl nie auf...
Dann werde ich wohl weiter auf die ersten Lebenszeichen unseres Krümels warten... Kann ja auch schön sein!!!

Liebe Grüße

Sandra

Top Diskussionen anzeigen