3.Screening, Baby zu klein, Verd. auf Plazentainsuffizienz

Hallo ihr Lieben,

bin ziemlich geschockt und fertig. Mir geht es gut und ich spüre unser baby richtig kräftig. So hab ich mich natürlich auf das heutige 3. Screening gefreut. Habe auch nur an ein outing gedacht. Anfangs liefs gut. CTG i.O. und Baby liegt endlich mit dem Kopf nach unten. Ein Outing wurde es aber wieder nicht. Aber dann kams. Meine FA meinte das das Kleine 2-3 Wochen zu klein wäre. Hauptsächlich der Brustumfang. Der Kopf wäre noch in der norm. Jetzt muss ich morgen ins KH zum Doppler. Ich habe so Angst das es nicht mehr richtig versorgt wird. Es ist laut Ultraschall meiner Ärtzin erst in der 29. Woche. Ich bin heute 30+4. Wisst Ihr ob man das Kleine dann holen muss und wie seine Chancen dann stehen.

Hier meine Werte:
BPD 82
KU 282
ATD 71
FL 56

was meint Ihr?
Liebe Grüße Yvonne

hallo,

also der Brustumfang ist für mich gar nicht erkennbar ( wird eigentlich AC oder AU abgekürzt )

Aber verstehe auch nicht, wie er das anhand eines Wertes festmachen will.

Mach die keine gedanken, die Größe der einzelnen Körperteile können bis zu 3 Wochen schwanken.

http://www.bluni.de/index.php/a/schwanger_bio_auac
Mal eine Tabelle als Anhaltspunkt.

Die Überlebensschancen sind in der 31 SSW sehr, sehr hoch.

LG
Dana ( 34 SSW )

hi, das einzige was ich klein finde ist der kopf.. wie schwer soll dein kleines denn sein??

und jedes baby ist verschieden..

lg 29. woche

ich hatte das mit meinem sohn ebenfalls.
er war auch ab dem 7.monat immer 2-3 wochen hinten dran.
im kh wo ich zur vorsorge war, ahben sie dann das komplette programm gemacht, lungenreifungs-spritze, doppler, jede woche zur kontrolle usw, usw

ich war irgendwann total kirre - aber mein sohn kam dann 2 tage nach ET mit 2850gr und 49cm zur welt.

also eigentlich ganz normal, mach dir keien sorgen.
es ist gut, dass das genau beobachtet wird, aber nur in den seltensten fällen ist es wirklich so, dass das kind geholt werden muss.
versuch dich ein wenig zu entspannen, und wenn dein kind sich kräftig bemerkbar macht, dann ist das auch ein zeichen dafür, dass es ihm gut geht!
#liebdrueck

krischdl
mit ruwen 20.05.2005 und #ei 4+5

Hallo!

Solche Threids lese ich momentan sehr oft hier. Und ich kann immer das gleiche sagen. mache dich erstmal nciht verrückt. warte den Doppler ab, wenn der nichts ergeben hat, dann kannst du beruihgt sein. Bei mir haben die Ärzte auch gleich ein Aufriss gestartet... manche Baby´s sind nun mal kleiner. Es muss ja nciht jeder ein 4kg baby bekommen

Hier mal meine Daten:
32+0

BPD: 78 entspricht 29+0
APD/AU: 77 entspricht 30+3
FL/HL: 60 entspricht 31+2
Gewicht: 1400g

Es soll 3-4 wochen zurück sein!

LG Silvana 36.SSW

is ja komisch was die ärzte sagen, ein baby kann doch nicht einen vollen monat hinterher sein, dann wäre es doch früher erkennbar gewessen, ob die ärzte die staffel nicht zu hoch geschraubt haben??

Früher war mein spatz immer genau in der Norm, und ist es sogar noch unter klein eingestuft. Meine FÄ sagte sowas tritt meißtens erst zum Ende der SS auf. Daher kann man das nciht früher feststellen. Habe schon einige Tage KH aufenthalt hinter mir und Lungereife, muss alle 2 Tage zu meine FÄ zur konntrolle. #augen

will dir mal bissl Mut machen.

Meine FÄ teilte mir in der 32.SSW mit, dass der Bauchumfang zwei Wochen hinterher un der Kopfumfang zwei Wochen voraus ist.

Hatte aus diesem Grund ebenfalls eine Woche später Doppler. Ergebnis: Alles Bestens: Der Kopfumfang entsprach völlig der Norm, nur der Bauch war etwas schmal....aber auch das lag noch völlig im Normalbereich. Wird halt ein schlanker Bub werden.

Manchmal liegen die Kleinen bissl blöd, sodass der Bauchumfang nicht korrekt gemessen werden kann. Ging mir heut auch wieder so beim US. Der Kleine liegt so blöd (allerdings in SL) so dass der Bauch bissl gequetscht wird. Somit war der Wert heute auch wieder um drei Wochen zurück. Mach mir aber deswegen keine Gedanken mehr, denn der Kleine wächst fleißig und je fortgeschrittener die SS, umso schwerer wird es, was auf dem US genau auszumessen.

Drück dir dennoch die Daumen, dass alles okay ist bei deinem Krümel.

LG Sonja (39.SSW)

Hi Yvonne!

Ich hatte vor 2 Wochen auch das 3. Screening und beim Brustumfang machte der Arzt auch so anstallten, daß von unserm Kind dieser 2 Wochen zurück sei. Er hatte dann nochmal anders gemessen und dann war auch alles i. O.

Hier mal meine Werte:

BPD 75
KU 267
AU 233
FL 53

Wie du siehst liegen die werte meines kindes sogar noch unter den deines Kindes...mach dich also nicht verrückt!

Gruß, Jennifer, die heut ein Jungen-Outing bekam (32.SSW)

Vielen vielen dank Euch alle. Ihr habt mich jetzt schon echt beruhigt. Ich denk jetzt einfach mal positiv wird schon alles gut sein morgen.
Und nochmal danke für die vielen Antworten.
Yvonne

Top Diskussionen anzeigen