Hefepilz- Gefährlich fürs Baby?

Ich hatte vor 3 Wochen einen Hefepilz, der FA hat mir Biofanal verordnet und ich hab die Behandlung ausgeführt. Die Beschwerden waren auch alle weg. Nun habe ich schon wieder so ein leichtes Jucken, bei meinem Mann kann ich mich nicht wieder angesteckt haben, wir hatten seitdem keinen #sex, und im Schwimmbad war ich auch nicht. Ich werd mir die Woche auf jeden Fall einen Termin beim FA holen. Aber ist so ein Pilz, wenn er öfter kommt, gefährlich fürs Kind? Wer kann mir da weiterhelfen und hat Erfahrung damit?

Melle (9. Woche)

hallo melle,

mit pilzen an sich kenn ich mich zwar nicht aus, aber auf jeden fall solltest alle handtücher, die bettwäsche und kleidung (so weit es geht) als kochwäsche bei 90grad waschen, falls du das nicht schon getan hast. nur so bekommt man die pilze wirklich weg, denn sie fühlen sich besonders in handtüchern und der bettwäsche sehr wohl und sind nur durch sehr hohe temperaturen zu vertreiben. außerdem solltet ihr euch von den handtüchern des jeweils anderen fern halten und sie nicht länger als 4 bis 5 tage benutzen.

wünsch dir viel glück und liebe grüße Ines+joshua 24ssw

hallo,

solange der pilz behandelt wird (mit biofanal o.ä.) ist es nicht schlimm für das kind....der muttermund ist ja bestens verschlossen, so dass der pilz nicht zum kind vordringen kann.

bei der entbindung sollte man allerdings darauf achten, dass man pilzfrei ist, da sich das kind sonst anstecken könnte.

mach dir keinen kopf, viele frauen sind in der ss mit soor geplagt, ich gehöre leider auch dazu.

liebe grüße

faba

Danke für eure Antworten. Mal sehen, wie es sich die Woche weiterentwickelt. Weißt du vielleicht noch, wann endlich dieses Ziehen in Unterleib und Rücken aufhört oder nachlässt? Das macht mich im Moment ziemlich wahnsinnig, weil es fast ständig zu spüren ist und es manchmal so schlimm ist, dass ich den halben Tag im Bett liege. Hab aber keine Blutungen und es geht schon von Anfang an so.

Nein- ist er nicht, sollte aber trotzdem behandelt werden.

Wichtig ist - KEINE Allways Slipeinlagen - oder Binden, die begünstigen absolut das Wachstum dieser "netten" Tierchen, damit habe ich bei vielen Frauen schon sehr schlechte Erfahrungen mit gemacht genau in dieser Hinsicht.

LG

Gabi

Top Diskussionen anzeigen