äußerer und innerer Muttermund???

Hallo ihr Lieben Mitschwangeren,

versuche verzweifelt eine Information zu finden.

War wegen Symphysenschmerzen im Krankenhaus zum untersuchen.

Die Hebi hat mich untersucht und meinte, der äußere Muttermund sei bereits offen, der innere noch zu.

Ich habe noch nie etwas von einem äußeren und einem inneren Mumu gehört.

Weiss jemand von euch, was das zu bedeuten hat und vor allem, was das für die bevorstehende Geburt bedeutet.

Vielen Dank für eure Antworten

1

Hallo!

Hmm, wie erklärt man das am besten?

Da ist ja der Gebärmutterhals. Und an dem ist innen, also quasi in der Gebärmutter der Innere Mutermund und außen in der Scheide der äußere Muttermund. Erst, wenn der innere auch auf ist, kann das Kind raus. (Ich hoffe, ich habe das so richtig erklärt).
Aber ich sehe gerade, dass Du am 15.5. Termin hast, da ist das ja eh gar kein Problem, im Gegenteil. Bei ist ist der äußere Muttermund schon seir 33+0 auf und mein kleiner ist noch drinne, bin heute bei 37+5. ;)

LG,

Jules (38.SSW)

2

Der äussere MUMU ist der den man in der Scheide tasten kann, und der Innere ist einfach die öffnung auf der anderen Seite.
Also auf der innenseite der Gebärmutter.

Lg Steffi * Killian 29.SSW

3

Schau mal, hier wird es auch erklärt:

http://de.wikipedia.org/wiki/Muttermund

LG,

Jules (38.SSW)

4

Hat aber nichts damit zu tun, dass es bald los geht, oder???

Finde einfach nicht, was das aussagt.

Ich wünschte, das es bald los geht, habe aber noch nicht wirklich starke Wehen oder so...


Danke für die Infos

6

Nee, nicht wirklich. Wie gesgat, bei mir war er war 33+0 schon auf und ich musste mich dann ein wenig schonen, damit es noch nicht los geht. Habe dann erst mal ziemliche Panik gehabt. Aber es gibt viele Frauen, die Wochenlang mit offenem Mumu rum laufen und sogar über ET gehen.
Mein Mumu ist jetzt schon seit 2 Wochen bei 2 cm und noch ist nichts passiert.

Aber es kann trotzdem sein, dass es jetzt bald los geht. ;)
Drücke Dir die Daumen

LG,

Jules (38.SSW)

5

huhu

ich habe mal ne andere frage dazu

kann man den mumu abtasten also merken ob der auf is oder nich also habe nich vor das zu versuchen wegen infektionen oder so aber mich interessiert es mal hier hatte vor kurzem eine danach gefragt aber sie wurde nur wegen der hygiene angemacht und keiner hat auf die eigendliche frage geantwortet

glg bina mit jeremy und kjara inside 35ssw

7

Also, ich habe es nie ausprobiert, aber man kann das wohl schon selbst tasten.
Ich halte es halt auch für gefährlich wegen Bakterien, usw. Deshalb würde ich es auch nicht ausprobieren.

LG,

Jules (38.SSW)

8

Hi,

tja hier schimpfen fast alle wenn man danach fragt. Von wegen Keime einführen und so. ABER desinfiziert sich dein Partner vorm Sex erst den Penis????? Also ich taste regelmäßig mit frisch gewaschenen Händen. Oder direkt unter der Dusche.

So konnte ich bemerken das der Mumu diesmal sehr früh weich geworden ist. Bei meiner Tochter war er bis kurz vor der Geburt hart. Ob er offen ist konnte ich nicht ertasten. Aber bevor er sich öffnet wird er weich.

Versuch es doch einfach mal vorsichtig mit sauberen Händen.

Gruß
Jule + Mädel (fast 4) + Bub ET 19.05.

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen