Fusspilz

Hallo Mädels!

Ich habe seid paar Tagen Fusspilz!Zwichen den Zehen, sogar schon so weit das die Haut richtig dick und weis wird!Also die sich schon "abblättert"!
An dem anderen Fuss bekomme ich jetzt auch Fusspilz der aber viel extremer juckt wie der andere, aber es sind nur kleine Pickelchen zu merken, aber es juckt furschtbar!!!

Was kann ich dagegen tun?
Gibt es Hausmittelchen die wirklich helfen?
In der Apo sagten mir das ihc besser keine Cremes dafür verwenden soll!

Ich wasche meine Füsse schon jeden Abend und trockne sie sehr gut ab!Aber dennoch kam halt bei den anderen Fuss Fusspilz und der geht nicht weg!

Danke im Vorraus Joeline + Baby inside heute genau 36. SSW

1

Liebe Joeline!
Viele Pilzcremes und Lösungen sind in der Frühschwangerschaft kontraindiziert: das heißt, dass man sie nur bei gut abgewägtem kosten nutzen Faktor nehmen sollte, da keine genauen erkenntnisse über Wirkung auf das Ungeborene vorliegen.

lch habe ein Buch zurate gezogen, mit dem wir in der Ausbildung gearbeitet haben.
Es heißt: Arzneiverordnung in der Schwangershaft und Stillzeit.

Da habe ich eben nochmal nachgeschaut und gefunden, dass Anti-Pilz Päparate mit dem Wirstoff Nystatin ohne Einschränkung in der gesammten SS verabreicht werden können, da der Wirkstoff nicht resorbiert wird (also nicht ins Blut übergeht).

Es gibt sonst noch einen 2. Anti-Pilz Wirkstoff, der heißt Clotrimazol. Clotrimazol wird laut Buch praktisch nicht resorbiert, und ist nach Nystatin,das Mittel der Wahl bei Pilzerkrankungen.

Hoffe Dir weitergeholfen zu haben.

Gruß Silke
exam. Krankenschwester

2

Hallo!

Stimme meiner Vorschreiberin zu. Clotrimazol ist völlig i.O. in der SS. Ist z.B. auch in den Mitteln gegen Scheidenpilz drin. Und die kannst Du auch unbedenklich in der SS nehmen!

LG Sandra ET-3

Top Diskussionen anzeigen