psychisch krank (Borderline)!!!

Hallo,

habe mich lange nicht getraut dieses Thema hier reinzuschreiben,aber mich jetzt dazu entschieden es doch zu tun!
NUr kurz,ich selbst habe vor ungefair 4 jahre die Diagnose Borderline erhalten und habe auch schon erfahrungen m it mehreren Kliniken gemacht.
Jetzt bin ich schwanger und habe mein leben auch eigentlich soweit im griff(arbeit,Partnerschaft....),doch die krankheit ist trotzdem da!
Gibt es hier auch betroffene?Die eine psychische Krankheit habe.....Schwanger sind oder vielleicht sogar schon Kinder haben????


LIebe Grüße
Nicole

1

Hallo Nicole!

Ich bin auch eine Borderlinerin und erwarte mein zweites Kind.

Du kannst Dich gerne über meine VK melden!


LG
Bianca (17.SSW)

2

Hi hab auch Borderline und bin jetz in der 19 SSW
schau mal auf

http://www.borderline-plattform.de/

hab dort auch schon unter borderline und schwanger gepostet.

LG Micha

3

Hallo


Du musst dich nicht schähmen es gibt mehr leute mit psychischen Problemen als du denks.
Ich hatte vor etwa 4 Jahren ständig panikattaken.bin aber nach langer zeit damit klar gekommen und es ist auch verschwunden.

Nun hatte ich keine leichte Schwangerschaft und seit der geburt treten diese Panikmomente wider auf,ich hoffe wenn die hormone wider ok sind und die geburt etwa verdaut ist dass es dan wider weggeht.

Im spital haben sie mich behandelt als hät ich total schaden da ich meine attaken und die Platzangst erwähnt habe.wurde einfach abgestempelt und jeder artzt hat mich drauf angesprochen!!



Grüssli Tami mit Lia 3Wochen

Was ist Borderline genau?

4


Hallo,
Ja ich habe oder Hatte idese Krankheit.
Inmoment ist sie garnicht da.
Ich fühle mich echt super.
Nehem keine Medies.
Nachdem mein Sohn 19Monate geboren wurde ging es mir zimlich mies.
Der Babyblues war da und dann die dumme Krankheit.
Aber mein Doc meinte vor gut 1Jahr es besteht Hoffnung und ich muß sagen stimmt.
Es ist inmoment garnicht da die Kur hat wohl geholfen.
Meine Kids bringen mich zum Lachen echt ich fühle mich wieder super,
Lg Jenny mit 2Kids einen #stern und #ei #baby 13sw

5

Ich wink euch auch mal ganz leise zu! Bin leider auch betroffen bin zwar schon ziemlich "kuriert" und hatte das ganze auch nicht wirklich heftig (in Zügen). Ich habe, das hat mir sehr viel mut gemacht immer wieder von Betroffenen gehört, dass sich die ganze Krankheit nach der Geburt gebessert hat :-)

6

Hi Nicole!

Ich bin gerade zum ersten Mal schwanger und habe Depressionen/Anpassungsstörrung.
Durch die Schwangerschaft bzw. mit den dadurch entstandenen Problemen bin ich ziemlich "abgestürzt".
Momentan bin ich in einer psychosomatischen Klinik und versuche die neue Situation kennen zu lernen und zu bewältigen.
Was für mich eine willkommene Hilfe ist und ich sehr dankbar annehme.
Weil ich will ja meinem Kind eine Zukunft bieten und bin momentan nicht in der Lage die SS ohne professionelle Hilfe durchzustehen.

Ich wünsche dir alles Liebe!

Melanie

7

hallo,

ich habe mit 17 jahren erfahren das ich borderline habe, bekomme mein 4. kind. ich hatte vor dieser schwangerschaft eine sehr schlimme phase hinter mir aber seit ich schwanger bin ist diese krankheit wie weggeblasen. kommt mir zumindest so vor. habe irgendwie angst das es nach der schwangerschaft wieder so kommt wie es davor war. will auf jedenfall wieder medikamente nehmen wenn ich nicht mehr stillen kann.

lg josie

Top Diskussionen anzeigen