Wer erklärt mir CTG...? Ratlos...

Hallo Mädels-ich war zwar schon öfter am CTG, aber habe noch nie genau nachgefragt.Diesmal hatte ich ne Vertretungs-FÄ- die war nicht so nett-und voll im Streß.

Deshalb meine Frage, was stehen da für Werte?Einmal die Herztöne des Babys- das ist oben aufgezeichnet- und unten Wehen? Richtig soweit?#kratz
Aber was für Werte genau-ich meine da stand ne Skala von 0-100 (?) #kratz ...

Kann mir einer erklären,was es zu bedeuten hat wenn ich dort nen "Ausschlag" hab.Bis zu welchem WEert bedeutet was???

Vielleicht hat jemand nen Tip-ich bin ratlos-finde auch bei google nix...

#herzlich Liwie82 + #baby girl 35.SSW

1

Also ich hatte letztens das erste mal ein ctg. da wurde ich an so ein gerät angeschlossen, das heißt ich hab so ne art bauchgurt bekommen mit dem die kindlichen herztöne kontrolliert und aufgezeichnet werden über ne bestimmte zeit. bei meiner fa wars ne viertelstunde. ab und zu wirds tierisch laut wenn zwergi sich bewegt. hatte mir aber niemand gesagt so dass ich mich zunächst übelst erschreckt hatte *g*. auf dem bedruckten zettel ist oben ne kurve auf der die herztöne des kindes abzulesen sind (wird dir deine fa aber noch erklären) und unten ist ne linie wo evtl. wehen zu sehen wären. alles liebe von

kathrin und zwergi (29+6)

2

Danke Kathrin-aber ab welchem Wert spricht man von Wehen-die Alte -sorry- ist nur mit dem Zettel weg und hat nix weiter gesagt.:-(
Und ich hab schon das Gefühl dass sich was tut in letzter Zeit...interessiert mich voll...

LG

4

Hallo,

also Wehen hast Du wenn die untere Kurve zacken anzeigt. Der kann unterschiedlich sein da die Geräte unterschiedlich eingestellt sind. Die obere Linie sind die Herztöne des Kindes (meist so bei 130-150) Ich hatte letzens auf dem CTG eine Mini-Wehe (Gerät zeigt 5) auf dem Papier war sie als kleiner Zacken zu sehen (tat aber gut weh) Also ich denke wenn Du Wehen hättest dann hätte sie was gesagt auch wenn sie blöd war *g*

Bei der Geburt gehen die Biester auch auf 40 hoch aber das merkste dann ganz ganz sicherlich ;-)


liebe Grüße
Janine

3

Das kommt glaub ich darauf an wie das Gerät eingestellt wird! also welcher Wert für die Grundspannung in deinem Bauch genommen wird. ein ausschlag bedeutet aufjedenfall nicht gleich Wehe. weil deine Muskeln ja auch arbeiten wenn du dich bewegst und auch wenn das Kleine tritt wird das manchmal registriert. Wehen sind dann extrem hohe und vorallem langanhaltende ausschläge ! Also nicht nur kurz hoch sonder hoch und dann bleibt es oben und dann geht es wieder zurück ! so hat mir das mal eine Hebamme erklärt

5

Hallo Liwie,

man kann das nicht so einfach pauschalisieren, dass ein Ausschlagen gleich Wehe bedeutet und anders herum nicht. Als ich bereits Geburtswehen hatte, ist es auch nich so hoch ausgeschlagen. Man hatte mir erklärt weil bei mir die Wehen von Rücken aus nach vorne Strahlen kommen sie am Bauch nicht mehr ganz so doll an. Auch wenn man etwas fülliger ist, kann es sein das die Wehen nicht richtig erkannt werden. Ab einem Wert so ab 50 kann man aber durchaus schon von kleinen Wehen sprechen. Aber wie meine Vorrednerin schon sagte, kommt es auch auf die Einstellung an. Bei einigen wird es bei 0 voreingestellt und bei einigen bei 20. Ich hoffe du verstehst was ich meine.#kratz Aber richtige Geburtswehen wirst du schon merken, die schlagen schon bis 100 aus. Von richtigen Wehen spricht man aber erst, wenn sie langsam ansteigen und dann auch langsam wieder abfallen.

Normale Herztöne liegen zwischen 120 - 160 ca.

Alles Gute!

LG
Jacqueline + Lana die das CTG schreiben immer beukotiert hat#schwitz

6

Hallo !
Mir wurde gesagt: Um so größer die Zacken der Herztöne sind. um so besser gehts Deinem Kind. Man erkennt wohl auch auf dem CTG, wenn Mami nicht viel getrunken hat. #schwitz
Und Wehen sind keine einzelnen Zacken, sondern Hügel. Wie aber auch schon gesagt wurde, es kommt ganz drauf an, wie das Gerät eingestellt ist. Aber wenn Du starke Wehen hast, verpasst Du es und das Gerät sicht auch nicht.

Alles Gute !
LG Sonnenkind 29ssw

Top Diskussionen anzeigen