frontline/ expot und andere zeckenmittel bei haustieren ?

Hallo alle Miteinander,

hab heute auch mal ein Frage. Stehe ein bißchen im Konflikt mit mir selbst. Wir haben einen kleinen Hund (Dackel) und da zur zeit überall gegen zecken gewahnt wird, sind wir am überlegen ob ich ihr frontline geben soll. Der Impfstoff wird auf das Fell aufgetragen. Hat jemand damit Erfahrungen gemacht ob sich das auf die Schwangerschaft auswirken kann ?

LG

evmarie 34 ssw + franciska inseide#baby

1

hi!

mach es am bestern nur mit handschuhen-da gummidinger.........und dann am besten die nächsten 2 tage nich anfassen-für kinder is das zeug echt gefährlich-da is es in ner schwangerschaft sicher auch nich gut.

aber gib es deinem hund auf jeden fall-das is wirklich gut!!!


LG Anne

2

Hallo
Da unsere Katze Flöhe hatte #schock hab ch es auch drauf gemacht. MEin Mann war nicht zu Hause und ich hab einfach Handschuhe genommen. jetzt hat es mein Mann gemacht.

Streichen euren Hund 24 Stunden nicht schon gar nicht im Nacken und dann ist es meiner Meinung nach ok.

LG
Jelena

3

Hallo!
Wir haben einen etwas größeren Hund und er bekommt immer Ampullen 1ml in den Nacken und 1 ml an der Schwanzansatz. das einmal im Monat und ruhe ist vor Zecken.
In der Beschreibung steht nur drin das man in der ss den Kontakt meiden soll, dh. mein Mann macht es auf unseren Hund und ich vermeide den ersten Tag den Kontackt mit den Stellen. In meiner ersten ss hatten wir das auch so gemacht und meinem Sohn jetzt 3 hat es auf jeden Fall nicht geschadet.
Lg Kerstin

4

...ich nehm' an, das ist das Zeug, das in den Nacken getreufelt wird?!

Nachdem es in den Nacken getropft wurde, sollte man diese Partie sowieso 2 Stunden nicht anfassen. Wenn doch: Hände mit Seife waschen und gut ist.

Du verabreichst das Zeug doch dem Hund und nicht dir?!
Ich - jedenfalls - habe meine Kater damit behandelt und wasche mir doch lieber einmal mehr die Hände, als so ein Untier nebst dazugehörender Krankeiten an mir rumsaugen zu lassen!

Betropf deinen Hund damit und schon hab ihr bald wieder ungetrübte Kuschelstunden!

Liebe Grüße

Anja

5

Huhu

Meine Schwester benutzt das auch für ihren Hund und wenn ich sie dann Besuche und es grad der Hund drauf hat gehe ich immer schön die Hände waschen.
Wir wollen in 3 Wochen am den Bodensee fahren und für unseren Hund kaufe ich dann ein besonderes Zeckenhalsband weiss aber nicht wie gefährlich das für #schwanger ist ???
Ich will Montag zu Tierarzt und mich dort beraten lassen.

Lieben Gruss Myrla 20ssw

9

schmeiß das zeckenhalsband weg...das ist nur geldmacherei der industrie...kann das als Chemie Frau von Bayer sogar aus erste quelle sagen....alles was beim Fressnapf und so kaufen kannst dient mehr dazu das deine Geldbörse leichter wird aber nicht dein tier...frontline oder export(zweites mein Favorite)

6

Hallo!

Wir haben 2 Doggies und ich habe bis jetzt nix gegeben. Frontline hatte ich vor 3 Jahren 1 mal benutzt, aber wegen Flöhen. Gegen Flöhe wirkt FRontline gut, aber gegen Zecken ist es nicht so dolle. Das ganze Kram wirkt eh erst, wenn die Zecke schon gebissen hat. Dann lässt sie sich wieder fallen...
Expot soll besser wirken, aber ist auch heftiger von der Zusammensetzung. Das Prinzip ist bei Zecken eigentlich immer das Gleiche: bei diesen Mitteln beisst die Zecke in der Regel immer, dann fällt sie wieder ab.

Ich benutze und werde es auch nicht benutzen, es sei denn, ich muss wegen Flöhen behandeln. Bei Zecken fahre ich immer gut damit, jeden Abend die Streicheleinheiten mit intensiver Zeckensuche zu verbinden. Finde so ca. 1mal die Woche eine bei einem Hund, und dann auch sehr früh, also wenn sie noch ganz klein sind. Das Gesundheitsrisiko ist m.E. für mich und auch für die Hunde kleiner, wenn ich absuche, als wenn ich irgendwelches Gift drauf sprühe. Belastet ja auch den Organismus der Hunde, nicht nur unseren in der ss...
Wichtig: Nachdem die Zecke mitsamt Kopf raus ist, sollte die Stelle desinfiziert werden. Kannst du entweder mit Jod machen oder mit einem anderen farblosen Desinfektions- oder Wundspray aus der Apotheke. Ich nehme kein Jod, das ist so ätzend mit der Farbe bei Klamotten und so.

Hoffe, ich konnte etwas helfen.

Alice

7

Hallo Evmarie,

mein Dackel bekommt Advantix! Damit haben wir die besten Erfahrungen gemacht: Bei Frontline kriegt er trotzdem noch Zecken; und Expot verträgt er nicht (soll's aber auch inzwischen 'ne bessere Kleintiervariante geben). Advantix ist klasse! Ich tropf ihm das immer unmittelbar vorm Schlafengehen auf den Nacken: Dabei komme ich nicht in Berührung mit dem Zeug (auch ohne Handschuhe!); verteilen kann man es mit der Packungsoberfläche noch ein bisschen - und nach der Nachtruhe ist der Hund dann auch wieder "angriffsbereit" - sprich: kann ich ihn bedenkenlos anfassen!

Und ehrlich, ich glaube nicht, dass das unserer Schwangerschaft schadet!! Vielmehr schadet die Aufregung nach einem Zeckenbiss, die Sorge, unsre Dackel könnten sich was gefangen haben ... - Und halt mal einen Dackel vom Gras weg; die sind ja immer die reinste Zeckennahrung ... (Was habt Ihr denn für einen? Pelaja - meiner/seit der Hochzeit unsrer ;-) ist ein Rauhhaar - inzwischen 4 Jahre!)

Lieben Gruß und auf gute Restschwangerschaftswochen!
Pelle (Jaaa, ist die Abkürzung meines Hundes, nicht mein richtiger Name ...)

P.S.: Hast Du schon eine Idee, wie man mit Wildfang an der Leine und Kinderwagen in der Hand spazieren geht?

8

na du ziehst wohl nicht deine zunge über sein fell oder???

es wirkt sich nicht auf die SS aus.... bei export ,haben wir jetzt neu ....ist es sogar so das man das tier trotzdem anfassen kann gleich....und bei frontline halt bis nächsten tag nicht...deswegen machen wir das immer zum abend...

Ich kann es nur empfehlen...bei export ist es so...die zecken und flöhe bekommen es gleich mit ohne das sie ins fleisch beissen ..hat den vorteil sie fallen nicht in der wohnung wieder ab und man tritt drauf.....

Top Diskussionen anzeigen