hoher HCG-Wert = gutes Zeichen???

Hallo Ihr Lieben,

bin noch ganz frisch schwanger, habe gestern an NMT - 3 FETT positiv getestet.
Ich weiß, dass man nicht vor NMT testen soll.
ABER:
Letzten Monat habe ich eine Woche vor meinen Tagen schon Schmierblutungen bekommen und fühlte mich aber trotzdem schwanger. Habe dann NACH meinem eigentlichen Termin ganz leicht positiv getestet. Nach 4 Tagen (am 09. April) habe ich es ja dann verloren. In der ganzen Zeit habe ich immer
Schmierblutungen gehabt und die Tests wurden auch nie wirklich fett positiv, sondern immer nur ganz leicht. Und eigentlich hätten sie ja stärker
werden müssen.
Fühlte ich mich diesen Monat die ganze Zeit schon wieder furchtbar schwanger, wollte ich aber gestern noch nicht so breit treten. Habe auch keine Schmierblutungen nur viele Schwangerschaftsanzeichen, die ich nur aus dem letzten Zyklus kenne, als ich schwanger war. Am kommenden Sonntag
müsste ich zwar erst meine Tage kriegen, aber das Testen NACHDEM ich überfällig war, hat letzten Monat mich auch nicht davor bewahrt, das Klümpchen zu verlieren. Also, was soll's - ich fühle einfach, dass es gut gehen wird.

Nun meine Frage:

Wenn ich dieses Mal schon so frühzeitig so fett positiv getestet habe, ist das ein gutes Zeichen?

Mach mir natürlich Gedanken, dass es wieder schief gehen könnte.

Und deutet das zwangsläufig auf eine Mehrlings-Schwangerschaft hin?

Vielen Dank vorab!!

Liebe Grüße,
Ina

1

Hallo Ina,

dass Dein Test schon vor NMT fett positiv war, heißt wahrscheinlich nur, dass Dein Eisprung etwas früher war und der Wurm schon Zeit hatte, sich einzunisten. Es heißt nicht mehr und nicht weniger. Mit einer Mehrlings-SS hat das auch nichts zu tun. Wie kommst Du denn auf den wirren Gedanken?!

Ich hatte auch Tage nach meinem NMT nur eine ganz schwache rosa Linie und trotzdem ist alles bestens. Ich hatte meinen Eisprung sehr spät.

Beim HcG ist erst mal nur entscheidend, dass es sich aller 1 bis 2 verdoppelt. Und dass kannst Du mit einem SS-Test nicht feststellen.

Ergo, Du bist schwanger. #herzlich Glückwunsch! Mehr kannst Du zu diesem Zeitpunkt nicht wissen und alles Herumraten und Interpretieren Deinerseits macht Dich psychisch völlig fertig, bringt aber im Endeffekt nichts.

Also, alles Gute für Dich und eine Portion Ruhe (Ich weiß wie schwer das ist. Meine erste SS war eine Eileiter-SS :-( )
Sooza (26. SSW, ET 12.08.)

Top Diskussionen anzeigen