Was macht ihr gegen übelkeit?

Guten morgen ,

meine frage steht ja schon oben, habe seit gestern die volle übelkeit und wenn ich nicht alle drei stunden was esse krieg ich kreislauf probleme und übelkeit das mir alles im hals hängt und dann krieg ich erst recht nichts runter....

Gibt es tabletten oder tropfen dagegen? Meint ihr rennie kann man nehmen, da gibt es ja die Werbung mit der Schwangeren im Bus....

LG julia

1

Hallo, ich habe das gleiche Problem wie du.
Ich würde auf keinen Fall Renni (ist wohl eher gegen Sodbrennen etc. "räumt den Magen auf") oder sonst was für Medikamte nehmen!!
Ich habe ein paar Tipps von ehemaligen Schwangeren bekommen: Ingwerstäbchen (gibt es im Reformhaus), auf nüchternen Magen Zwiback oder trockenes Brot am besten noch vor dem Aufstehen, 1 Glas Milch, Mandeln kauen, 1 Tl. Honig...
Ich muss auch ca. alle 3 Stunden was essen. Das finde ich nicht so schlimm, hab mich schnell daran gewöhnt. Ich esse dann immer Kleinigkeiten, wie z. B. Obst (Bananen sind am besten), Toast oder Zwiback. Ich kann eh keine grossen Portionen mehr essen und man soll auch mind. 5 kleine Mahlzeiten am Tag zu sich nehmen.
Dein Baby fordert eben regelmässige Nahrung. Das hat die Natur alles so eingerichtet und man sollte nicht mit irgendwelchen Pillen oder Tropfen dagegen wirken!
#sonneige Grüsse Corinna mit #baby 7+3

2

Hallo Julia,

meine Hebamme meinte Ingwer soll helfen. Entweder als Tee oder roh ein Stück abschneiden und über die Zunge reiben. Probiers doch mal aus, besser als gleich ein richtiges Medikament, evt. hilft es dir ja gut.

Bei mir hielt sich die Üblichkeit Gott sei Dank in Grenzen.#freu

Alles Gute
Nadine 24.SSW

3

Habe in der Übelkeits und Brechzeit Nux Vomica D6 genommen...
bei erbrechen auch mal Vomex Zäpfchen

LG Mini

Top Diskussionen anzeigen