Nabelbruch durch Schwangerschaft

Hallöchen,

hat von Euch auch jemand nen Nabelbruch???
Bei meiner zweiten Tochter ist das durch die SS passiert und nun beim dritten wölbt er sich ganz schön rauß.

Kann man wohl nachher operieren.
Hat da jemand Erfahrungen mit???

1

Oh Ja!
Vorweg - in der SS kannst du nichts machen, es wölbt sich vor aber da das Kind dazwischen liegt, kann sich kein Organ im Bruch einklemmen! geh aber am besten trotzdem schonmal zum Arzt und lass dich bald nach der Geburt operieren!......:
#herzlich
Hatte bei meinem Zweiten einen Nabelbruch am Ende der SS (habe wahrscheinlich schwer gehoben mit dickem Bauch - kommt ja mal vor wenn man noch einen Dreijährigen hat...)
und weder Hebamme noch sonstwer haben mir dazu etwas gesagt.
Als sich alles zurückgebildet hatte blieb ein Knubbel, den ich erfolgreich jahrelang ignorierte und immer dachte - irgendwann mach ich das mal ambulant.... hat ja keine Eile...
Anfang 2006 bekam ich dann immer mehr Schmerzen und musste, als ich mich endlich zur OP entschlossen hatte (da die jetzige SS in Planung war...) vom Doc hören, dass der Bruch inzwischen (10 Jahre warten, Pilates etc. haben sicher auch dazu beigetragen) so groß sei, dass er im KH operiert werden muss.#schock
Im März 2006 wurde ich operiert, es wurden 2 Brüche (!) mit einem ca 10 Qauadratcm. grossen Netz "geflickt".
Schwanger werden, sagte man mir, sei überhaupt kein Problem und im Novermber 06 habe ich mich dann auch getraut, mit grossen Vorbehalten.
Inzwischen denke ich, durch das Netz wird das schon halten, aber ich werde mit Sicherheit NICHTS heben. HAbe eine 12 cm Narbe am Nabel, die macht sich bisher ganz gut....#augen
Ok, soviel zu meinen Erfahrungen mit Nabelbruch - Fazit: Ich würde jeder raten, einen NB SOFORT operieren zu lassen!
Wünsche dir alles Gute
wie lange hast du denn noch???
LG
Anja mit GoreTex Netz und Emilia#ei25

2

Hallo!

Also ich kann Dir nur von mir berichten, daß ich auch einen Nabelbruch durch meine erste SS bekommen habe. Das kam ganz plötzlich in der 14. SSW und von da an hat er sich auch rausgewölbt und bei jedem Wachstumsschub hatte ich Schmerzen. Nach der SS ging es eigentlich und er tat nur ab und an weh. Jetzt bin ich wieder schwanger...und habe das gleiche Problem nur noch intensiver :-( Meine Hebi sagte mir man kann das ganz einfach nach der SS operieren lassen. Da würde ein kleiner Schnitt gemacht werden und mit ca. 3 Stichen würde der innere Ring verstärkt werden und dann sollte es eigentlich soweit wieder ok sein. Ich bin echt am überlegen ob ich es dann machen lassen werde. Es schmerzt doch ganz schön und vor allem sieht es doof aus #augen

Alles Gute
Lizzy mit Marvin Elias und #ei Junge #ei Mädchen 23. SSW

3

Mach es auf jeden Fall solange es noch so einfach operiert werden kann!!!
Kann ich nur raten - siehe mein Beitrag oben!!!
#herzlich
ANja

4

Hallo,

wie waren bei dir so die Symptome??? Ich glaub ich muß auch mit einem Nabelbruch rechnen. Ich habe seit ca. 10 Tagen starke Schmerzen rund um den Nabel. Ich kann mich kaum bücken. Es zieht sehr. Es ist allerdings nicht immer da. Heute hatte ich überhaupt keine Probleme. Manchmal ist der Bauch total hart und ich darf dann auch den Nabel nicht berühren, sonst sofort Kontaktschmerzen. Manchmal denke ich, ich habe Nadeln verschluckt. Könnte das auf einen bevorstehenden Nabelbruch hindeuten??? Kann man das abwenden???

LG Simone 14. SSW

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen