morgen Einleitung mit Gel - Erfahrung, Tipps??

Hallo! Bei mir wird morgen früh die Geb.-Einleitung per Gel gemacht. Hat irgendjemand Tipps oder Hinweise dafür? z.B. Vorher gut frühstücken oder lieber nicht, Wartezeit etc. Danke!!

1

Hallo,
also meine erste Geburt wurde auch mit Gel eingeleitet.
Stell Dich nicht darauf ein, dass Du morgen schon Mama wirst!
Das kann dauern!
Bei mir gingen die richtigen Wehen erst am 3.Tag los #heul und nach Aussagen der Ärzte ist das auch normal.
Ich würde ganz normal essen und schön was zum Lesen etc. mitnehmen, was man eben so im Krankenhaus braucht.
Nach dem Legen des Gels musst Du ans CTG und dann darfst und sollst Du spazieren gehen. Also nimm bequeme Schuhe und Kleidung mit ;-)
Viel Glück und hab Geduld!
celimini mit Alina 3,5 Jahre und baby luisa 37 SSW

2

hey

bei mir wurde die geburt auch mit gel eingeleitet. allerdings war es bei mir genau das gegenteil von meiner vorrednerin. bei mir lag das gel noch gar nicht ganz... sofort angeschlagen, wehen und 15h später war unser sohn da.

hatte aber im wehenzimmer eine bettnachbarin bei der es überhaupt gar nicht angeschlagen hat. war dann schon zum 3. mal dort.

ich denke mal das es von frau zu frau sehr unterschiedlich ist.

habe aber auch ganz normal zu essen bekommen. frühstück und mittag- abends konnte und wollte uch nicht essen ;-)

wie gesagt, bei mir hat es von morgens 7.30h bis 22.33h gedauert.

mach so wie du denkst und wie vor allem dir dein arzt ect. rät.


lg und viel glück :-)

4

Bei der ersten Geburt wurde mir auch das Gel gelegt. Um 8 Uhr früh das erste Mal, dann ans CTG und dann viel Spazieren gehen. Um 12 Uhr wurde es dann wieder gelegt, wieder ans CTG und viel Spazieren. Um 17 Uhr wieder das Gel rein, CTG, Spazieren, um 19 Uhr wieder CTG. Nichts da mit Wehen! Um 20 Uhr ist dann beim CTG meine Fruchtblase geplatzt und schon waren die Wehen da. 27 Stunden später wurde mein Sohn per Notkaiserschnitt geboren.

Bei meiner Freundin im Januar war es anders. Sie bekam das Gel gelegt und schon ging es bei ihr los. Ganz kurze Zeit darauf, wurde der Kleine geboren. Bei ihr ging es wirklich rasend ;-) schnell.

Also ich würde dir raten, nimm viel zum Lesen mit, essen kannst du auch noch, ich würde aber eher leichte Sachen essen, und bequeme Kleidung, vor allem Schuhe.

Viel Glück und alles Gute!!!
Jessica

3

Hallochen, bei mir hat das Gel innerhalb einer 1/2 std. sofort angeschlagen und mein Sohn war innerhalb von 3 Std. da, wie Du siehst, ist e sbei jedem anders. Wünsche Dir viel Erfolg morgen.

Liebe Grüße Martina 18+5

5

Hallo, bei mir wurde vor 7 Jahren auch per Gel an ET+10 eingeleitet. Morgens 9 Uhr bekam ich es an den MuMu, ab 11 hatte ich Wehen und knapp 16h später um 3:10 Uhr war unsere Tochter endlich geboren.

Wünsch Dir viel Glück und ne kurze und schmerzfreie Geburt.

LG, Anja mit Jessi (6) und BabyBoy Elias (23+3)

6

Hallo,

sollte heute bzw. heute nacht bei mir durch einen Wehentest nicht die Geburt starten, bekomme ich morgen auch eine Einleitung mit Gel. Ich wünsche Dir unbekannterweise viel Erfolg und wir können uns ja mal die Tage austauschen... Wie weit bist Du denn über ET?

Liebe Grüße
Tanja und "Kröte inside die nich rauswill"
ET+9

7

Hallo!

Vielen lieben Dank für Euer Feedback. Wie man sieht, ist es wirklich bei jedem anders und man kann sich auf nichts einstellen. Ist vielleicht auch gut so.

Bin jedenfalls gespannt, wie das morgen wird und hoffe, heute Nacht überhaupt schlafen zu können.

Tanja: Ich bin heute 7 Tage über ET und hatte noch keinerlei Anzeichen von Wehen. Bei meiner Mutter war das anscheinend auch so. Bei zwei Geburten hing sie am Wehentropf. Vielleicht ist so was vererblich?!

Euch auch noch alles Gute!
Sabine

Top Diskussionen anzeigen