falsches outing:( + vergleichsdaten

Hallo ihr,
also nach dem ich die Nacht total mies geschlafen habe und irgendwie ein ungutes gefühl hatte,bin ich heut morgen zum Frauenarzt.so ich steh vor der tür von meinem und was steht drauf...der hat ab heute zu diese woche..ich so na toll..hätte mir mal jemand sagen können...wie schlau die aber sind stand eine vertretung dran.es war gerade mal halb sieben(mein frauenarzt macht immer halb sieben auf)ich dann dorthin..hab den mein gefühl erklärt und musste 10minuten warten und war dann dran..
der arzt so um die 40...total super lieb und zum knuffeln.habe selten solch einen guten arzt angetroffen..ich ihm alles geschildert und so...
dann hat er mich erstmal untersucht und wir haben bissel über die SS geredet...
Dann machte er ein Ultraschall und meinte ob ich schon wüsste was es wird,denn das baby lag so gut das er es sehen konnte..ich so ja ein Mädchen...und dann fragte er mir ob ich es zu 100% weiß oder es mein Gefühl mir sagt...ich so ich weiß es ...steht ja auch im MUPA..okay...gesagt getan...er wurde dann irgendwie total anders...und dann sagte er mir das es kein Mädchen wird...es wird ein Junge...ich war irgendwie schockiert.nicht das es doch ein Junge wird sondern das man sich so täuschen kann.habe xmal nachgefragt ob es stimmt und er sagte ja...

Daten von 31+2
gewicht etwa: 2050gramm
KU:31,4
AU: 29,5
BPD: 8,2
ATD: 8,4
FL: 6,2

naja nen ULtraschall Bild wo er meinte da sieht man es ,dies wäre der Hodensack ist in meiner VK

wäre um antwort dankbar

1

Wo ist den das Bild mit dem Hodensack..??#kratz
Ich seh da nur ein Bild vom ganzen Baby...
Bei mir hat man schon recht früh gesagt es sei ein Junge.In der 12. und 14.SSW hat man einen Zipfel gesehen.In der 19.SSW war absolut kein Zipfel zu sehen, der FA war sich jedoch 100 % sicher dass es ein Junge sei...#kratz
Am Mittwoch geh ich zur Feindiagnostik, dann weiss ich es definitiv-hoffe ich.
Lg Sylvie (21.SSW) + Luca (fast 3)+ #sternLenny

2

habe jetzt eben eins hochgeladen vom hodensack...
ich meine es kann doch nicht normal sein...das mein fa sagt es wird ein mädchen ,dann gehe ich zur vertretung und der sagt mir es wird ein junge und das...ich sollte wohl doch die praxis wechseln...weiß ja nicht so recht...
hauptsache es ist gesund,aber das sowas vorkommt habe ich noch nie gehört... #kratz

5

Ich denke wegen eines falschen Outings den Arzt zu wechseln, fände ich etwas übertrieben.Man liest doch hier recht häufig, dass jmd. ein falsches Outing hatte.Wenn du es 100%ig willst, musst du eine Fruchtwasseruntersuchung machen lassen.

LG Yvonne 19.SSW

weitere Kommentare laden
3

na soooo selten sind falsche Outings doch nun auch wieder nicht - das kann einfach passieren... Und zum Teil sind wir Schwangeren da auch selber Schuld (das will ich Dir jetzt nicht unterstellen - ist mehr ne allgemeine Aussage) - aber wenn alle immer früher auf ein Outing drängen, dann ist es doch klar, dass die Outings immer unsicherer werden...

Übrigens ist genau das der Grund, warum lange Zeit überhaupt keine Outings bekannt gegeben wurden - das Geschrei war gross, wenn das Zimmer schon rosa gestrichen war und dann wurde es doch ein Junge... Das wäre übrigens der EINZIGE Weg um falsche Outings zu verhindern - einfach keine mehr bekannt zu geben - dann muss jeder bis zur Geburt warten - und dann wissen wir es ganz genau und ohne Fehler;-) Aber ansonsten gilt wohl IRREN IST MENSCHLICH - und ganz ehrlich - soooo schlimm ist es doch auch nicht, oder?

LG
Frauke (38+4),

der mehrfach bestätigt wurde, dass es ein Mädchen wird, die aber auch wenn ein Junge rauskäme nicht sonderlich enttäuscht wäre...

6

ich bin nicht enttäuscht...
ich sage so hauptsache es ist gesund und ich bin froh schwanger sein zu dürfen..und noch bin...es ist das schönste gefühl was einem niemand nehmen kann...es ist einfach unbeschreiblich...
dann wird es eben ein Junge...das geschlecht war mir egal,bloß die tatsache das etwas passiert..mir wurde bis zur 28ssw immer gesagt es sei ein mädchen und jetzt in der 32ssw sagt man mir es wird ein junge...das bringt mir nur zum grübeln:)
ist es sinnvoll so spät noch den FA zu wechseln?ich bin bei dem ich heute war irgendwie total zufrieden..hat mir alle angst genommen und sich extra zeit genommen für mich und alles...

8

Zu spät den FA zu wechseln? Warum denn? Es hat doch gerade erst ein neues Quartal angefangen ;-)

Ich würde zwar nicht wegen eines falschen Outings wechseln - aber so wie Du das schreibst, klingt es für mich eher so, als wenn Du wechseln möchtest, weil Du bei dem "Vertretungs-FA" einfach rundum zufrieden warst. Das ist doch dann auch völlig in Ordnung!

Und warum sollte es zu spät sein? Es ist ja nicht so dass Dein bisheriger FA ne OP begonnen hat - und Du nun mittendrin rufst "DANKE DAS WARS - KANN BITTE IHR KOLLEGE WEITEROPERIEREN" oder dass Du schon mitten in der Geburt steckst oder so... Die Befunde kannst Du oder kann Dein neuer FA anfordern - dann hat er alle Daten, die er braucht. Gerade zum Quartalswechsel ist es doch überhaupt gar kein Problem zu wechseln...

LG
Frauke

weiteren Kommentar laden
4

Naja, also dass sowas vorkommt habe ich besonders hier bei Urbia schon oft gelesen - frag mal nach.
Meistens tippen die Frauenärzte auf Mädchen, wenn sie keinen Penis oder Hodensack sehen, was aber falsch ist,denn nur die freie Sicht auf die Schamlippen deutet tatsächlich auf ein Mädchen hin.
Schau mal in meine VK, habe ein Outingbild von einem Mädchen, rechts wo der Pfeil hinzeigt siehst du die 3 Parallellinien. War das bei deinem Mädchen-Outing auch zu sehen? Denn dann würde es mich wirklich wundern wenn sich noch etwas geändert hat...

Naja, Jungs sind toll, habe auch schon einen. Und wenn es dein erstes Kind ist dann ist es ja auch egal...
Bei mir ist es das letzte und wäre umso trauriger wenn mein FA sich vertan hätte und ich doch kein Mädchen bekommen würde #schmoll

Gruß
Joeli

9

schau mal,habe jetzt in meiner vk das bild was mir mein frauenarzt mitgab wo er sagte er wird ein mädchen

7

ein niedergelassener gyn hat normalerweise kein besonders gutes ultraschallgerät. die ganz neuen teuren sind zumeist viel zu teuer für ihn. und dann liegt ein baby eben mal ungünstig und es kommt zu verwechslungen.


wenn du zu spezialisten zur feindiagnostik gehst, so wie psylvie, dann weisst du es absolut genau. ich habe einen derartigen penis auf dem ultraschallfoto, da gibt es wenig zu zweifeln.


wechseln aber musst du deswegen nicht. :-)

11

also das US-gerät bei dem bei dem ich heute war sah anders aus wie bei meinem arzt wo ich sonst bin..edler aufjedenfall..anders kann ich es nicht beschreiben...alles sah irgendwie anders aus..die ganze praxis..und der untersuchungsraum...
bei meinem doc wo ich derzeit bin da ist der untersuchungsraum gleich besprechungsraum...und bei dem ich heute war..der hat extra nen raum wo man als erstes reinkommt wohl für gespräche und dann neben an den raum wo man untersucht wird und so...bei dem fühle ich mich wohl..
wie gesagt,habe jetzt nen US-Bild in meiner VK wo mein fa sagte es wird ein mädchen...kannst ja mal schauen

14

Hallo!

Tja das kann halt passieren. Bei mir ist es fast das gleiche. Bei der Feindiagnostik (21.SSW)wurde mir gesagt das ich ein Mädchen bekomme. Und dann wurde dann an anderen Tagen noch von 2 verschieden Ärzten bestätigt. Ich habe mich aber nie auf das Outing verlassen. Jetzt soll es angeblich ein Junge werden,(28.SSW) doch da sind die sich auch nicht einig... Also bleibt es nun mal ne Überraschnung...

LG Silvana + Ü#ei 32.SSW

16

hey mein erster sohn war bis zur geburt ein mädchen lt FA....

naja, aber es war trotzdem alles dran.

schau mal in meine VK, diesmal haben wir 100% outing dass es ein Junge ist. sieht man auch den hodensack und nen biss vom zipfel. (unten in VK)

ich hätte auch gesagt nen junge nach dem US bild, BEVOR ich deinen beitrag gelesen habe...

lg, nicole + Justin, der sich jetzt anzieht + der Kleine, der noch keinen Namen hat...#sonne

17

jetzt ist in meiner Vk auch wieder das outingbild wo es heisst ein junge...vorher hatte ich eins vom mädel drinne

ich sage immer..hauptsache ist gesund.ich lass mich überraschen was später rauskommt...

20

Also ich hab ja schon oben geantwortet... Aber irgendie hab ich 2 verschiedene Bilder von dir gesehen, kann das sein???
Erst seh ich ein Bild das mir nach einem Hodensack aussieht, das aber SEHR undeutlich ist.
Dann hab ich ein Bild gesehen,d ass deutlicher war und da ist es meiner Meinung nach klar und deutlich ein Mädchen. Da sieht man links diese 2 Striche und die Klitoris.
Hast du die Bilder gewechselt? Oder spinn ich???
Das 2. Bild sihet dann eher so aus wie bei mir in der 19.SSW,wo der FAu 100 % auf einen Jungen getippt hat...
???ich blick nicht mehr durch..
Lg Sylvie

weitere Kommentare laden
18

Ein falsches Outing kommt ja öfter vor, aber ich wär da doch auch geschockt.
Bei uns war es so, dass der FA in der 16. Woche die Vermutung geäußert hat, dass es nach nem Jungen ausschaut. In der 19. Woche wurde das durch einen anderen Arzt beim 3D-US definitiv bestätigt und auch in der 22. und 26. Woche wurde wieder der Junge bestätigt. Somit sind wir einfach total auf einen Jungen eingestellt und haben alles entsprechend für nen Jungen in hellblau vorbereitet.
Wäre das Outing ein Mädchen gewesen hätten wir uns natürlich genauso gefreut, denn es war uns egal ob Junge oder Mädchen. Jetzt jedoch WILL ich einfach auch den kleinen Jungen :-)

Wegen deinem Bild in der VK ... das sieht für mich aber eher nach Mädchen aus !?

22

das bild was ich jetzt in meiner vk habe das ist ein junge..meint der vertretungsarzt heute jedoch...vorher hatte ich das vom mädel drinne...
naja ich sage ja irren ist menschlich...aber trotzdem.,..
das zimmer ist noch nicht ganz fertig.und wir haben auch von anfang an gesagt es wird nicht so aussehen das man weiß das ein mädel oder junge drinne lebt..haben es von den farben her normal gemacht..und von den anziehsachen die wir entweder geschenkt bekommen haben oder gekauft haben auch normale sachen gekauft...und kinder wachsen ja sowieso so schnell am anfang...von daher..hauptsache es ist gesund..ich freu mich genauso übern jungen wie übern mädchen:)

24

auf dem jetzigen Bild erkenn ich ehrlich gesagt gar nix.
Bei meinem Schatz sah man immer die Hoden und das kleine Zipfelchen :-)
Bei uns ist schon das Kinderzimmer und auch die Klamotten sehr auf nen Jungen ausgerichtet ... da kommt man - speziell bei den Klamotten ja kaum drumrum ...

weiteren Kommentar laden
19

Genau wegen sowas hab ich meinem FA gesagt er darf mir sagen was er meint und nach der geburt sag ich ihm ob er recht hatte.

wenn du hier sucht findest du soviele wo es bis zum schluss eindeutig war und plötzlich doch was anderes.

technik hin oder her
glaub ausser mit einer fruchtwasser untersuchung kannst du nur ne ahnungbekommen was es ist
ansonsten nicht.

25

hallöli,

bin nicht schwanger wollte aber fragen, du hast am 20.02. positiv getestet?? wie weit warst du da?

liebe grüße

nicole

26

ich wurde recht oft hochgestuft weil mein Baby so schnell gewachsen ist und alles...und mein FA meinte da immer,er kann mich unten lassen und ET nicht ändern,aber das baby wird nie und nimmer bis zum ersten errechneten ET in mir drinne bleiben...daher wurde ich recht oft hochgestuft..im ganzen müssten es doch schon 6wochen sein...
in der 16ssw etwa habe ich positiv getestet...
und wurde dann immer und immer wieder hochgestuft und ET wurden geändert und alles...was ich eigentlich recht schade fand,da mir einfach die ganzen wochen fehlen in meiner SS...verstehst du?!?!

30

wow, stimmt. kann mir vorstellen das da einem echt was fehlt.

beim ersten erfuhren wir auch "erst" in der 14ssw von ihm, und das war schon spät #freu da er aber erst in der 42.ssw kam war das schon ein kleiner ausgleich.

wünsch dir alles gute.

liebe grüße

nicole

Top Diskussionen anzeigen