Blasenentzündung in der Schwangerschaft?

Hallo!

Ich bin in der 24. SSW und seit heut morgen wenn ich Wasser lassen muss tut es mir weh, danach mehr als beim Wasser lassen selber. Geht aber innerhalb 5 min weg.

Ist das ne Blasenentzündung?
Was kann ich als Hausmittel nehmen oder machen?
Habe nächsten Die sowieso nen FA Termin, würde es aber vorher gern selber versuchen das in den Griff zu bekommen.

#danke für eure Antworten

Sandra

1

Hi,

ich würde jetzt schon zum Doc gehen. Das anstehen lassen ist nicht gut, wenn es wirklich eine Blasenentzündung ist. Im Normalfall bekommst du ein Antibiotikum, das du in der SS auch nehmen darfst, Penicillin z. b. )

Ansonsten hilft, viel trinken, warm halten und du kannst auch Urovit aus der Apotheke nehmen. Das ist Cranberry-Pulver, das du einmal täglich in Wasser auflöst und trinkst. Damit ersparst du dir diesen eklig schmeckenenden Cranberry-Saft. Damit säuerst du den Urin an und die Bakterien sterben ab.

Lg
Nina 31. SSW (die zwei Blasenentz. in der SS hatte....)

2

Hi Sandra.

Hört sich nach Blasenentzündung an...

Gaaanz viel trinken, zum durchspülen. Viel Tee und Wasser. Wenn Du glück hast, geht es wieder weg. Ich hatte kein Glück und musste in der 15SSW Antibiotika nehmen.

Eine Blasenentzündung in der SS ist nicht zu unterschätzen, aber wenn man sie frühzeitig behandelt kein Problem. Sprich es aber bei deinem Arzttermin nächste Woche auf jeden Fall an! Mein Arzt meinte, lieber Antibiotika nehmen zur Sicherheit, wie das die bakterien auf die Gebärmutter übergehen.

LG

3

Hallo Sandra

Ich habe genau das gleiche problem. Ich hatte innert 2 Monaten 2mal eine Blasenennzündung. Dan musste ich sehr starkes Antibiotika nehmen.:-( Das kommt in der Schwangerschaft sehr viel vor. Geh zum Arzt und lass dir etwas geben. Trinke vor jeder Mahlzeit 3-5dl Wasser, fleissig Wasserlösen gehen und nicht warten bis die Blase zu voll ist. Jetzt geht es mir auch besser. #freu

Wünsche dir alles gute

stupsi84 27ssw

4

hi,

wenn du schon schmerzen beim wasserlassen hast, darfst du nicht länger als zwei tage warten, also auf jeden fall noch vor dem WE zum doc gehen!!

das ultimativ-rezept klingt naiv einfach: trinke so viel wie noch nie zuvor. es könnte sein, dass du es damit schaffst, aber ich würde es vor dem wochenende trotzdem noch testen lassen. (dauert ja nicht lange, die testen ja nur kurz den urin ;-))

lg
sonja (29.ssw)

5

Hallo!

Würde an Deiner Stelle jedenfalls zum Arzt. - Ich bin 17. SSW und hatte mittlerweile schon 6 Blasenentzündungen und mußte 5 x Antibiotika nehmen. Es gibt welche, die durchaus kein Problem in der Schwangerschaft darstellen. - Hatte aber auch schon vor 2 Jahren ganz viele Probleme mit der Blase.

Wenn's wirklich eine bakterielle Entzündung ist, wirst Du das Wochenende kaum ohne Medikamente überstehen!!! - Das kann wirklich sehr schmerzhaft sein!

Zu den Hausmittel kann ich mich nur den "Vorschreiberinnen" anschließen - viel trinken (mind. 3 Liter am Tag) - am besten Blasentee aus der Apotheke holen. - Mir helfen dann außerdem noch Kirschkernkissen auf dem Bauch und am Rücken und mit 'ner Decke auf die Couch.

Süßes solltest Du vorerst, wenn möglich, auch meiden.

Gute Besserung und alles Gute,
Dormi



Top Diskussionen anzeigen