feindiagnostik-magen nicht gefüllt

moin ihr lieben, ich war am montag zur feindiagostik. Wir bekommen jetzt doch einen JUngen, nachdem der normale Fa uns ein Mädchen prognostiziert hatte. Überraschung! Na ja, ansonsten war alles unauffällig, außer das der Magen nicht richtig gefüllt war. Der Arzt meinte zwar, das müsse noch nichts heissen und hat auch im Befund geschrieben, dass kein Hinweis auf Fehlbildungen besteht, aber es soll von meinem FA nochmal kontrolliert werden. Bißchen komisch ist mir dabei schon.. Hatte irgendwer das auch? Was ist dabei herausgekommen?
Ansonsten ist der Kleine quietschfidel und tobt in meinem Bauch herum. Manchmal frage ich mich schon, wann er eigentlich mal schläft.. Und es ist laut Aussage des FA ein grosser Junge, bei 20+4 24 cm und 350 gramm. Wäre schön, wenn mir jemand von seiner FEindiagnostik berichten könnte. Vielen Dank schonmal im Voraus und einen schöne Tag der Gott sei Dank kurzen Arbeitswoche!#freu
Liebe Grüße, maira

1

Hallo Maira,

wir hatten das gleiche Problem. Nur unser Magen war komplatt leer. Hatten aber dann nen Kontrolltermin 2 Wochen später und siehe da, der Magen war gefüllt. Der Kleine hat uns veräppelt. Haben dafür aber noch jede Menge andere kleine Problemchen aber das wird auch noch...

Kopf hoch!

LG Maren

2

na das ist doch schön, dass mit dem magen alles stimmt, dann hoffe ich mal, das bei uns auch alles in ordnung sein wird. Was habt ihr denn für schwierigkeiten? (falls du`s sagen magst) Wie weit bist du denn?
Liebe Grüße, maira

3

Hi,
bei uns wars genau andersrum: der Magen war zu voll, bzw. hat sich während der Untersuchung nicht wirklich geleert. Da der Kleine aber nach seinem Papa kommt, ist er ein kleiner Schluckspecht, das konnte man ganz deutlich sehen.#augen
Bei der nächsten Untersuchung war der Magen dann aber leerer.
Vielleicht ist das aber auch Methode, denn wenn da "Auffälligkeiten" bei der Feindiagnostik sind, dann ist das ja ein Anlass für eine weitere US-Untersuchung, die wird dann doch bezahlt, oder?
vlg tina + 30.SSW#baby

4

Hallo Maira!

Ich war bei 20+1 bei der Feindiagnostik. Laut meinen Berechungen war unsere Püpi da erst so um die 21,7 cm groß und 293 g leicht. Ob der Magen gefüllt war, wurde uns gar nicht gesagt. #kratz Ist denn das so wichtig?

Ansonsten ist bei unserer Kleinen auch alles im grünen Bereicht, außer dass wir anscheinend ein eher kleines Baby bekommen werden.

Hast Du sonst noch Daten bekommen, wie den KU oder so was?

#herzlich Babysun und #baby Fiona Leonie (21+3)

Top Diskussionen anzeigen