Verliere große Mengen Schleim. Normal?

Hallo Mädels,

ich bin heute in der 16. SSW und seit gestern scheide ich immer wieder große Klumpen Schleim ab. Ich war vor der Schwangerschaft schon eine "gute" Schleimerin. daher bin ich einiges gewöhnt. Aber diese Mengen hatte ich selbst zu meinen "besten" Zeiten nicht. Die sind etwa fingernagelgroß, riechen nicht anders als sonst. Aber sie sind ganz schön glibbrig und sehr zäh. Klar mit weißen Schlieren.
Leider finde ich nirgendwo eine Beschreibungwie so ein Schleimpfropf beschaffen ist. Muss ich mir Sorgen machen, dass meiner evtl nicht hält, immer wieder kräftig nachgebaut wird aber eben auch immer wieder abfällt?

1

Aslo Schwangere sind vom Schleimen her wahrscheinlich sehr ähnlich den Schnecken... #huepf

Mir ging es ähnlich... Meine FA hat gesagt, solange ES weiß ist und nicht mit Blut verfärbt oder grünlich bzw. gleblich ist ist alles ok.
Wenn grünlich oder gelblich kommt wohl n Bakterienbefall in Frage...

Liebe Grüße
LYsann

2

Hallo,

ich denke nicht das du dir da sorgen machen brauchst. Hab das gleiche Problem wie du und meinen FA um rat gefragt. Der meinte das ist ganz normal und in der Schwangerschaft ist es auch normal wenn man fast das doppelte an Schleim produziert. Ist zwar nicht schön, aber da müssen wir wohl durch ;-)

Alles gute
Tanja und Zwerg 18.SSW

Top Diskussionen anzeigen