Es krampft gerade so in der Gebärmutter.....

Hallo,
zum Mittag gab es Gemüsetopf mit Böhnchen, und die scheinen jetzt heftig zu blähen (tschuldigung), jetzt krampft es etwas in der Gebärmutter, kennt das jemand?

Also ist bei mir das 1. Mal, auch wenn ich so was esse.

Für Kindsbewegungen ist es ja wohl noch deutlich zu füh, komme Mitte der Woche erst in SSW 15.

????


LG
DUNKI

1

Ich hatte läste Woche dauernd eine krampfende Gebärmutter, wurde sogar schon wegen vorzeitigen Wehen untersucht, aber da war immer alle OK.

Und am SO in der Früh hat sich dann eben mein Problem gelöst... hab durchfall bekommen, und dann waren die Schmerzen und die Probleme weg.

Ich vermute jetzt mal das bei dir die Problema auch vom Magen/Darm bereich kommen. In der Schwangerschaft wir da ja doch alles gequetscht und da kann es schon mal vorkommen das Schmerzen aus dem Darm sich auf die Gebärmutter auswirken.

Versuch mal ob du Klo gehen kannst...dann dürfte es besser werden.

Lg Steffi + Krümelchen 25.SSW

Ps: Wenns nicht besser wird vielleicht doch nen Arzt fragen.

2

Hallo Dunki

Hab das gleiche Problem auch und kanns nicht zuordnen,sind es nun bewegungen oder mach sich der Magen/darm nur bemerkbar.
Und ich habe keine Bohnen gegessen.


Na mal abwarten

noch ne schöne Kugelzeit wünsch ich

lg Hähnchen 15SSW

3

Hi Dunki!

Hängt wahrscheinlich schon mit dem Darm zusammen, weil da ja jetzt alles so nah beisammen liegt. Ich habe zur Zeit öfter mal ganz schlimme Verhärtungen von der Gebärmutter (wilde Wehen) und mein Arzt hat mir dringend zu mehr Magnesium über den Tag verteilt geraten. Nimm das doch mal, hilft auch bei Blähungen.

alles Liebe und gute Besserung!
Mica (21. SSW#ei#blume)

Top Diskussionen anzeigen