Zahnarzt

Hallo,

war heute beim Zahnarzt, da ich eine extrem entzündete Stelle am Zahnfleisch habe. Sieht aus wie ein geschwollenes Ei in dem was drin ist. Hatte schon Schiß, dass es Eiter ist.
Der Zahnarzt konnte mir leider auch nicht so genau sagen wo's herkommt. Er meinte um zu sehen ob's von nem entzündeten Zahn kommt müsste er röntgen. Da bin ich natürlich gleich auf die Barikaden gegangen und habe gesagt, dass ich auf keinen Fall röntgen lasse.
Er hat mir dann ne Salbe drauf gemacht und mich erstmal wieder gehen lassen. Eiter war nämlich zum Glück keiner drin. Da es ja der Notzahnarzt war, kannte er ja auch meine Zähne nicht so gut und meinte wenn's nicht besser wird soll ich zu meiner Ärztin gehen.
Ich habe jetzt schon ein total schlechtes Gewissen wegen der blöden Salbe die er mir da auf's Zahnfleisch geschmiert hat. Ich mache mich bestimmt unnötig verrückt, aber irgendwie denke ich immer das das nicht gut war. Ist ja auch irgendwie ein Medikament.

Hier kann mir sicherlich nun auch keiner weiterhelfen, aber ich musste das mal loswerden!

LG Verena (11+0)

1

Typisch Notdienst Zahnarzt!!!

Habe schon oft gelesen, das Schwanger probleme mit dem Zahnfleisch haben, wegen der erhöhten Durchblutung. Daher kann es beim Zähneputzen zu Zahnfleischblutungen kommen und das Zahnfleisch schwillt etwas an. Und dann kann es passieren, daß sich da Essensreste festsetzen.( Vielleicht ist es ja nur der Spinat vom Mittagessen#schein)
Aber mal ernst: Habe gelesen, das Schwanger deshalb immer Zahnseide benutzen sollen- tu ich auch und man glaubt garnicht was da alles bei rum kommt#schock#hicks

Sabs+#ei19SSw

2

Hallo Verena,

mach Dir keine Sorgen, ich denke, wenn er Dir jetzt nur einmal etwas Salbe auf die Stelle geschmiert hat, wird es nicht schlimm sein, vorallem weiß der Zahnarzt ja auch, dass Du schwanger bist. Aber er hat recht, denn nur durch das Röntgen kann man sehen, ob es ein Eiterherd ist oder nur eine Zfl. entzündung. Ich würde an Deiner Stelle zu Deinem "Haus"Zahnarzt gehen. Aber warte nicht zu lange damit. Bevor es schlimmer wird.
Drücke Dir die Daumen.

LG Jasmin + Leonie Sophie 37 SSW

3

Hi,
meinst Du nicht, dass der gute Mann weiß, was er einer Schwangeren antun kann und was nicht? Er ist ZahnARZT, da wird er wohl wissen, welche Salbe er verabreichen kann und welche nicht. Manchmal muss man halt Medikamente einnehmen und wir können uns alle glücklich schätzen, in einem Land zu leben, das medizinisch zu den fortschrittlichsten gehört und dass es eben Medikamente gibt, die uns helfen können. Unbehandelte Krankheiten sind wahrscheinlich viel schlimmer für die Babies, als die Einnahme von Medikamten.
Laut meinem ZA ist ein Flug nach Mallorca strahlenintensiver als ein Röntgenbild am Kopf.

Bleib also locker#cool und gute Besserung
vlg tina + 30.SSW#baby

4

hallo ich glaub ich kann dir nachempfinden, mir ist es schon richtig peinlich richtig zu lachen,....Hatte in der ersten SS auch schon so eine "Entzündung " am Zahnfleisch, damals hat der Zahnarzt das Wuchernde Zahfleisch entfernt und dann ging es auch,...dann hatte ich es nie wieder....bis jetzt bin wieder SS und dieser "Wildwuchs" ist wieder da,...also werde ich wohl wider meinen Zahnarzt aufsuchen, dennn bei meiner Routinekontrolle war noch alles ok.

Frag also am besten nochmal deinen Zahnarzt.

LG mamamalo(30SSW)

5

Hi Verena,
denk Du brauchst Dir keine Sorgen machen,es kann schon leicht vorkommen daß sich das Zahnfleisch entzündet,putze leicht ohne druck drüber,auch wenns etwas unangenehm ist,oder spül mit Salzwasser oder Kamille.Das schadtet nicht!Ich bin Zahnarzthelferin und wollt Dir nur n Rat geben!

lg Stephi#herzlich

6

Hallo Stehi,

danke für deine Antwort. Ich habe mir auch eher Sorgen wegen dieser ekelhaften bitteren SAlbe gemacht, die er mir da drauf gemacht hat. Ich weiss eben nicht was das genau war und war mir da etwas unsicher.

LG Verena

7

Hey...

denke nicht das es dem baby was macht.Weiß natürlich auch nicht was es für Salbe war,aber selbst eine Sprize würd dem baby nix ausmachen,von daher...mach Dir keinen Kopf!
Hoffe es heilt schnell.

lg Stephi#klee

8

wink

mach dir keine Sorgen das war nur Cortison
und Cortison produziert zum einen dein Körper selber und zum anderen bekommt man das zu Lungenreifung bei Frühchengefahr, kann also nicht schaden, gell?

lg miou

9

Hallo,

danke für deine Antwort. Laut Sprechstundenhilfe hieß die Salbe LBC-Salbe. Habe ich zumindest verstanden. Keine Ahnung ob da Cortison drin war. Soll schmerzlindernd gewesen sein.
Am Mittwoch habe ich meine nächste Vorsorgeuntersuchung und danach bin ich bestimmt wieder entspannter.
Dann sind auch endlich die ersten 12 Wochen rum.

LG Verena

Top Diskussionen anzeigen